Forum: Politik
Schuldenstreit: Union empört über griechisch-russisches Anbandeln
Getty Images

Griechenland kämpft gegen den Bankrott - und sucht Hilfe in Russland. In der Union ist man entrüstet: Statt Vertrauen und Zeit zu vergeuden, solle Premier Tsipras lieber seine Reformliste fertigstellen.

Seite 6 von 41
maximilianhoffahrt 30.03.2015, 07:48
50. Vom Tricksen ubd Betrügen.......

....geht man nun zum Gegenseitigen Ausspielen einzelner über. Ich frage mich, wie lange sich das due EU gefallen lassen will? Solche Bündnispartner sind nicht erwünscht und sollten wegen Vertragsbruch rausgeschmissen werden.

Beitrag melden
micmichd 30.03.2015, 07:57
51. Freiheit für Griechenland

Die Herren von CDU/CSU/EVP sollten zur Kenntnis nehmen, dass Griechenland keine deutsche Kolonie ist und selbstverständlich das Recht hat, aus der EU auszutreten.

Beitrag melden
yomo 30.03.2015, 08:01
52. So, wie Griechenland in die EU fand...

... so macht Griechenland weiter. Tricks, Versprechungen und Zusagen, von denen Tsipras weiß noch bevor er den Mund zumacht (wir übrigens auch), dass sie unhaltbar sein werden - und immer schön dabei lächeln. Erinnert mich an einen unseriösen Autohändler vom Hinterhof...

Beitrag melden
tgiw 30.03.2015, 08:02
53. Nächstes Wochenende ist Ostern...

...und wenn am K-Freitag Merkel sich endlich hinstellt und den Grexit oder Grexident kommentierte, wäre auch noch Weihnachten.
4 Tage geschlossene Banken reichen aus, um die Drachme wieder einzuführen. Wollen wir wirklich auch unseren Enkeln diese Tragödie noch zumuten und dauerhaft bezahlen lassen?

Beitrag melden
Xander 30.03.2015, 08:02
54. Griechenland

Bis jetzt haben die Griechen doch mit Trickserei viel erreicht. EU-Betritt, Hilfspakete usw.
Meiner Meinung nach ist es eine Finte von Griechenland. Man versucht hier die EU zu erpressen, indem man bei Russland etwas schleimt. Den Griechen ist es klar, dass es der EU nicht gefallen wird und dass die EU dadurch schneller Kredite geben könnte, nur damit Griechenland nicht bei Russland in der Kreide steht. Es wird versucht mit der Annäherung an Russland die EU unter Druck zu setzen.

Ich bin zwar nicht so dafür, dass Griechenland die EU verlässt, aber die aktuelle griechische Regierung ist schon ziemlich gewöhnungsbedürftig. Anstatt sich ein Beispiel an Portugal zu nehmen, versucht man hier mit Trickserei. Ich bin mir nicht mehr sicher ob wir solche Partner in der EU brauchen.

Beitrag melden
Jugendlicher 30.03.2015, 08:02
55. Falsch gewählt und Pech gehabt

So ist es, wenn man eine nicht genehme Regierung wählt.
Schließlich war es ja der Wunsch in Brüssel, das die alte Betrüger Regierung weiter im Amt bleibt. Was erwartet man von der neuen Regierung, das alles so bleibt wie bisher ? Kürzungen im Sozialbereich, rechtswidrige Entlassungen und privatisierung von Kraftwerken, Regional Flughäfen und Hafenanlagen ?

Beitrag melden
realist-1942 30.03.2015, 08:02
56. Neues Geld für Griechenland

Griechenland mußte doch, aus der Sicht von Goldman & Sachs, zwingend in die EU um deren Banken und Bankbeteiligungen zu retten, sonst wären Verluste entstanden. Jetzt steht Griechenland mit dem Rücken an der Wand. Einigen war das schon vorher klar. Könnte nun nicht Goldman & Sachs zur Kasse gebeten werden, nachdem klar geworden ist, daß mit deren Hilfe auf betrügerische Art und Weise Bilanzen gefälscht wurden, um den Beitritt Griechenlands erst möglich zu machen?

Beitrag melden
eskimoser 30.03.2015, 08:05
57. Wie niedlich!

-Statt Vertrauen und Zeit zu vergeuden, solle Premier Tsipras lieber seine Reformliste fertigstellen.-

Abarbeiten, nicht fertigstellen, abarbeiten waere gefragt.

Wie ft denn noch, Liste anfertigen, nichts tun, naechste Liste, Geld bekommen, nichts tun, Liste, ...., Liste, ...., Liste?
Reisende soll man nicht aufhalten. Es muessen nur die naechsten schritte eingelewitet werden : Veto Recht in der EU entziehen, Euro abschaffen, Schengen aufheben. Beim geringsten Verdacht, das EU-Gelder nach Russland fliessen (Schuldendienst fuer russische Kredite, die Griechen widmen Gelder ja gerne mal um), Eu-Ausschluss.

Beitrag melden
wiesnase111 30.03.2015, 08:06
58. EU Traum von vereinigter EU

Jetzt bekemmen die EU Lander kalte Fuesse und schmeissen wieder unser Geld in das GR schwarze Loch .

Beitrag melden
paulpuma 30.03.2015, 08:08
59. Es ist das Recht der Griechen...

... darüber zu entscheiden, wo sie das Geld auftreiben. Wir sollten froh sein, wenigstens einen kleinen Teil nicht abschreiben zu müssen.

Beitrag melden
Seite 6 von 41
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!