Forum: Politik
Schutz fürs Baltikum: Nato plant angeblich Osteuropa-Eingreiftruppe
DPA

Beginnt jetzt auch der Westen mit dem Säbelrasseln? Laut "Financial Times" will die Nato mit einer Eingreiftruppe auf die Eskalation in der Ukraine reagieren. Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow warnt vor "schrecklichem Blutvergießen", wenn die Krise nicht beigelegt wird.

Seite 11 von 85
original72 30.08.2014, 14:01
100. Und der ganze Mist...

wegen einem kleinen, dummen Ex KGB'ler!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bebreun 30.08.2014, 14:02
101. Wer lesen kann ist klar im Vorteil

Zitat von duk2500
Seit wann hat die NATO ein Mandat zum Schutz der Ukraine?
In diesem Beitrag wird nicht für die Ukraine aufgerüstet, sondern für die östlichen Natomitgliedsstaaten.
Eine Deeskalation halte ich für zwingend notwendig. Vielleicht könnte die Ukraine z.B. auf das freie Geleit der eingeschlossenen Soldaten mit eigener Gesprächsbereitschaft reagieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aufrechtsterben 30.08.2014, 14:02
102. Eingreiftruppe

An diejenigen, die hier unbedingt Taten sprechen lassen wollen: gehen Sie zu Ihrem nächstgelegenen Truppenstützpunkt und lassen Sie sich einkleiden und ausrüsten. Dann husch husch über die Grenze und dann zeigen Sie dem Iwan, wo der Hammer hängt! Ach so, Sie wollen gar nicht kämpfen: dann einfach nur die Klappe halten! Ich sch.... auf die NATO. Das ist ein Angloamerikanischer Kriegstreiberverein und den Hauptverantwortlichen ist das Schicksal Deutschlands völlig egal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alexxa2 30.08.2014, 14:02
103. Angeblich?

Das ist seit längerem schon geplant nur d. Alibi für uns Schafen müsste noch fabriziert werden. Und der Wunsch der Ukraine in d. NATO aufgenommen zu werden, wird auch respektiert"???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wallabi 30.08.2014, 14:02
104. Das ist

Zitat von spon-facebook-10000326798
Aber das wird kaum zu machen sein wenn Putin nicht geht oder gegangen wird. Die Russen müssen jetzt mal langsam gegen Ihren Diktator aufmucken, wenn es nicht zum Europäischen Krieg oder schlimmeren kommen soll.
die Krönung!
Wir sollten beten, dass Putin noch lange erhalten bleibt!
Die Falken im Kreml lauern schon ....... und dann geht´s wirklich rund!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wynkendewild 30.08.2014, 14:03
105. Warum nur eine Division?

Zitat von sunhaq
Putin führt einen Krieg gegen Europa und lässt sich durch nichts abhalten, da scheint eine solche Eingreiftruppe die einzige Schutzoption für die Länder Europas zu sein. Das ist mehr als traurig, aber wie sonst könnte man Europa vor Putin und seiner Oligarchen/KGB-Clique schützen?
Die NATO hat schon in Vorderasien und im arabischen Raum versagt und soll jetzt den Schutz von Staaten auf europäischem Boden übernehmen?

Moskau braucht nur ein paar grüne Briganden in den Kampf zu schicken und schon wird sich die NATO mit fehenden Fahnen aus diesen Ländern wieder verabschieden.

Müssen wir eigentlich von einer Tragödie in die nächste schlittern und das nur aus falsch verstandenem Stolz?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dherr 30.08.2014, 14:04
106.

Zitat von sunhaq
Putin führt einen Krieg gegen Europa und lässt sich durch nichts abhalten, da scheint eine solche Eingreiftruppe die einzige Schutzoption für die Länder Europas zu sein. Das ist mehr als traurig, aber wie sonst könnte man Europa vor Putin und seiner Oligarchen/KGB-Clique schützen?
Eine Mauer an allen Westgrenzen Russlands??? Wäre das in ihrem Sinne?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ernst August 30.08.2014, 14:04
107.

Zitat von Ernst August
Die UN Rede des ukrainischen Botschafters. Vorsicht - ist deutsch übersetzt und darf der Bevölkerung nicht zur Kenntnis gebracht werden. https://www.youtube.com/watch?v=3KU_RAAfOhM&feature=youtu.be Achtung freie Journalisten - auf keinen Fall veröffentlichen. https://www.youtube.com/watch?v=-wSMhGE_Mpk Zensur in der "Demokratie"? Gibt es! Die Werte befinden sich im Besitz von Leuten die gar keine Werte haben.
Tschuldigung:

Des russischen Botschafters natürlich.


Kann im erzeugten Lügendschungel schon mal passieren das man durcheinander kommt - obwohl....der ukrainische UN Botschafter ja eigentlich der russische ist - auch wenn er das abstreitet - aber die Geschichte lügt nicht und die Ukraine(heißt übersetzt ja nicht umsonst Grenzgebiet) ist nun mal ein Kunstgebilde.

Nicht umsonst fordern die Freiheitskämpfer ja die Eingekesselten (drei Kessel: einmal 5000 Mann, einmal 2000 Mann und einmal ca. 2500 Mann mit zusammen hunderten Panzern, Grafwerfern, Artilleriegeschützen und Mannschaftspanzer) auf sich zu ergeben um dann ungeschoren nach Hause zu dürfen denn schließlich seien sie ja Brüder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cloud83 30.08.2014, 14:04
108. Europa wird geopfert

Liebe User begreift es doch entlich das wir als opfer fallen werden!!! Hier sind 200 Atomare-Bomben gelagert und Russland wird versuchen diese Atombomben auszuschalten. Ich habe ein Kind und möchte sie noch aufwachsen sehen in frieden und wohlstand. America ist immer aus einem Krieg fein raus WARUM???? Wer profitiert davon??? Der Dollar ist am Ende und die Amis können die Schulden nicht einfach mal so streichen. EIN KRIEG MUSS HER- die leute die hier nach einem krieg schreien die werden auch bluten müssen- WARUM macht ihr das??? Habt ihr denn keine kinder ??? schaut bitte das video an


https://www.youtube.com/watch?v=fFXin-_oE6k


BITTE denkt an unsere Kinder gibt dennen da oben keine möglichkeit einen Krieg zu starten!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
static 30.08.2014, 14:05
109. Sie leugnen die Ursachen

Zitat von Topf Gun
sollte es nicht glauben. Ein kleines Männchen mit einem Minderwertigkeitskomplex kann wie vor 2000 Jahren einen Krieg anzetteln und alle Menschen stapfen wie Vieh mit hängenden Köpfen hinterher. Wo ist eigentlich die sogenannte Zivilisation geblieben ? Kriege sollten nur durch einen Mehrheitsentscheid des ganzen Volkes eingeleitet werden können und nicht durch Größenwahn eines Einzelnen.... Wir sind eine Schande für die ganze Erde...
Zur Erinnerung: Angezettelt wurde der Konflikt durch einen illegalen Putsch eines gewählten Präsidenten, weil er sich Russland annähern wollte. Der Osten hat diesen Putsch nicht akzeptiert und jetzt ist dort ein Krieg im Gange.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 85