Forum: Politik
Schwaben wehren sich gegen Thierse-Angriff

Nimm das, Thierse! Nachdem der Bundestagsvizepräsident über zugezogene Schwaben in Berlin gelästert hat, folgt jetzt die Reaktion aus dem Südwesten. Ohne das Geld aus Baden-Württemberg sähe die Bundeshauptstadt alt aus, wetterte etwa EU-Kommissar Günther Oettinger.

Seite 77 von 99
neurobi 02.01.2013, 12:08
760.

Also ich kenne das so.
Das Hamburger Rundstück ist glatt und rund bis länglich.
Das Semmel rund hat 5 Schitte die in der Mitte zusammenlaufen.
Die Schrippe ist länglich und hat einen schnitt der Länge nach.

Zusammengefasst sind es Brötchen.

Wie sieht eine typische Wecke aus?

Beitrag melden
Nevermeind 02.01.2013, 12:12
761.

Zitat von Guderian
... "als" Berlin. Vermutlich solche, die einen Wettbericht lesen können:(...).
Die das wirklich koennen, wohl eher nicht:

Zitat von
Aber das liegt nach Aussage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) daran, dass erstens die Tage im Norden einfach länger sind und dass das kalte Ostseewasser die Entstehung von Wolken weitgehend verhindern kann. Geht es allerdings um die Sonnenstunden über das ganze Jahr in deutschen Großstädten, können vor allem die in südlichen Bundesländern liegenden groß auftrumpfen.

Ausserdem bin ich von Stuttgart aus in ein wenigen Stunden am Mittelmeer. Berlin hat nicht nur ein unterirdisches Klima, sondern vor allem eine vollkommen uninteressante geographische Lage - wer will denn bitte nach Mecklenburg-Vorpommern?

Beitrag melden
aras62 02.01.2013, 12:13
762.

Ich kann Thierse verstehen. Die Schwaben muss man erleben - ich kann nur sagen "danke und schnell weg" Ich wohne zum Glück in B.-Tempelhof.
UNs Berlinern fehlt es an Willkommenskultur? Starkes Stück. Berlin war schon immer Multi es begann bereits mit den Flamen und Hugenotten usw.
Keiner macht es einem so schwer sich einzuleben wie die Süddeutschen.

Beitrag melden
ray4912 02.01.2013, 12:18
763. Gruss aus dem Wiesental

Zitat von fatalismo
...sogar in Ost-Westfalen. Sagen Sie das aber nicht weiter: In meiner Heimatstadt Freiburg im badischen Breisgau weiß kein Schwanz und kein Wedel, dass es irgendwo ein Ostwestfalen gibt. So sind wir nun mal gestrickt, wir Menschen. Wir mögen uns nicht quasi als Vorschuss. Zunächst misstrauen wir uns - und das ist auch gut so. Wär's andersrum, hätte uns die Evolution längst als Irrläufer abgehakt. Die menschliche Erfolgsgeschichte ist eine der Willkür.
kann ich nur bestätigen. Halte uns Südbadener aber "willkürlich" vom Glück begünstigt. Unsere Vorfahren müssen beim Verteilen der Gehirne weit vorne gestanden haben.

BTW: was wir zu wenig ausspielen, ist unsere badische Nähe zur französischen Kultur. Dem alten Fritz wird deselbe ja hoch angerechnet, seine Preussen haben aber sehr offenbar nicht verstanden, worum es da geht;-) Wir essen, und damit zurück zum Frühstücksthema, ja unsere Croissants. Allerdings käme es mir nie in den Sinn in Berlin welche zu bestellen..

Beitrag melden
wrtlbrmft 02.01.2013, 12:22
764. derdiedas

Zitat von neurobi
Also ich kenne das so. Das Hamburger Rundstück ist glatt und rund bis länglich. Das Semmel rund hat 5 Schitte die in der Mitte zusammenlaufen. Die Schrippe ist länglich und hat einen schnitt der Länge nach. Zusammengefasst sind es Brötchen. Wie sieht eine typische Wecke aus?
Das Semmel ist rund?
DIE Semmel bei uns auch.
Die typische Wecke ist hiermit erstanden aus Thierseschen Sprachruinen, die gibt's nämlich gar nicht.
Höchstens in Franken, dann aber als "das Weggla".
Vielleicht sehen Sie wegen "der typischen Wecke" mal bei Brehms Tierleben nach, da haben Sie sicher größere Chancen...
Aber ab morgen guck' ich in WIKI....nach "Die Wecke" (typische).

Beitrag melden
ray4912 02.01.2013, 12:24
765. Geduld

Zitat von Teile1977
Es heißt aber auch:" Schwabe Schaffe, Badener Denken" Wir Schwaben setzen gerne noch hintendrann: " Blos das bei der Denkerei nix brauchbares dabei rauskommt" ;-)................. Wobei mir die Badener bisher doch am Unsouveränsten aufgefallen sind :-(
abwarten, DAS Thema ist im SPON Forum noch in Vorbereitung. Und Sie haben genug Zeit in Deckung zu gehen. Ich habe alle Messer gewetzt;-)

Beitrag melden
dirkbley 02.01.2013, 12:25
766. Diskriminierung?

Wir erinnern uns noch an das Urteil in einem in Ba-Wü geführten Prozess, in dem die aus Ostdeutschland (wohl Sachsen) stammende Klägerin wegen ihrer regionalen Herkunft von einem schwäbischem Arbeitgeber nicht eingestellt wurde und darin eine ungerechtfertigte Diskriminierung sah, wobei das Gericht ihrem Antrag nicht folgte. Geht es den Schwaben in Berlin nun genauso? Vielleicht ist es ein wenig heilsam für jene Deutsche aus dem Südwesten der Republik, auch unqualifiziert kritisiert zu werden. Aber letztlich sind Thierses Ausfälle eben nur unqualifiziert und nur der Beweis, das er in der Vergangenheit mit seinem moralischem Pathos eben nur Pathos verbreitete und in Wirklichkeit nichts anderes als ein preußischer Dorfpfarrer ohne den nötigen Blick über den Tellerrand ist.

Beitrag melden
redwed11 02.01.2013, 12:27
767. Hier zeigt sich Verbitterung

Zitat von brandmeister
Nur rechtfertigt das Niveau der "Berliner Kultur" die Transferleistungen? In der Malerei liegt Leipzig ganz klar vor Berlin. Bei den Opern Frankfurt. usw. usw. In Berlin wird nur eine lokale Kultur gepflegt, die nicht weiter, wie über das umliegende Umland ausstrahlt. Tut mir leid aber das war schon immer so. Auch der Jugendstil hat sich zuerst, in der von Berlin belächelten, Provinz (München, Darmstadt etc.) durchgesetzt.
Ihr Hass auf Berlin scheint schon patologische Formen anzunehmen. Da wird ein wirres Sammelsorium von angeblichen Tatsachen und von geschichtlichen Beispielen bemüht. Wenn Sie die Stadt nicht mögen, dann lassen Sie es. Auch ohne Ihren Segen wird die Stadt weiter ihren Weg gehen. Ob Berlin eine Weltstadt ist oder nicht, hängt nicht von einem geistigen Brandbeschleuniger ab, wie Sie es einer zu sein scheinen. Aber an einen starken Baum können ein par Pinscher gegen Pinkeln, es stört ihn nicht und die Pinscher richten auch keinen Schaden.
Das beste Beispiel wie absurd Ihre Beiträge sind, hat die Sylvesterfete am Brandenburger Tor mit einer Million fröhlicher Menschen aus aller Herren Länder und sogar aus dem Ländle gezeigt. Bleiben Sie in Ihrem Kaff, mehrere Millionen Berlinbesucher jedes Jahr sind der Gegenbeweis zu Ihren wirren und von Verbitterung zeugenden Thesen.

Beitrag melden
chrisbeneth 02.01.2013, 12:35
768. Sehr gut.

Zitat von kochione
Würde Hr. Thierse das Wort "Schwaben" z.B. gegen das Wort "Araber" austauschen würde der Blätterwald wieder vor Aufregung explodieren. Oder hat er vielleichtden Mut auch die Wahrheit über andere Viertel in Berlin zu äußern.. ;-)
Danke. Richtiges Argument zur richtigen Zeit. Klartext tut not, auch wenn es den PC-Meinungsroyalisten nicht in den Kram passt.

Beitrag melden
lokator 02.01.2013, 12:35
769. Bei uns funktioniert Integration besser als in Berlin

Zitat von kleinholz
ich verstehe das voll und ganz. die schwaben sind von allen regionalen gruppierungen in deutschland sicherlich die unaufgeschlossenste gegenüber fremden einflüssen. ... für fremde in ihrem land sowie als fremde in anderen regionen sind sie sicherlich kein einfaches volk. das hat nichts mit hochnäsigkeit zu tun, sie sind nur schwer zu verstehen für außenstehende halt.
In BW leben 1,2 Millionen Ausländer und im Gegensatz zu Berlin klappt bei uns die Integration überwiegend.
Man mag Cem Özdemir mögen oder nicht, aber der ist ein Beispiel dafür, dass Ihre Behauptung ein eingebildetes Pauschalurteil ist.
Übrigens, in diesem Forum wird immer wieder behauptet, dass die Schwaben ein großkotziges Verhalten haben.
In Schwaben wird solch ein Verhalten und Hochnäsigkeit überwiegend mit hochdeutsch Sprechenden assoziiert.
Großkotzigkeit wird Reichen immer von Ärmeren vorgeworfen.
Hochnäsigkeit der "Berliner" gegenüber den "Schwaben" wurde hier in vielen Beiträgen dokumentiert ("Provinzler", "Landeier").
Quintessenz:
In Schwaben gibt es großkotzige, hochnäsige Zuzügler
In Berlin gibt es großkotzige, provinzielle Zuzügler

Ist das ein Grund, so gehässige Kommentare über ganze Volksgruppen loszulassen? Wie borniert!

Beitrag melden
Seite 77 von 99
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!