Forum: Politik
Schwaben wehren sich gegen Thierse-Angriff

Nimm das, Thierse! Nachdem der Bundestagsvizepräsident über zugezogene Schwaben in Berlin gelästert hat, folgt jetzt die Reaktion aus dem Südwesten. Ohne das Geld aus Baden-Württemberg sähe die Bundeshauptstadt alt aus, wetterte etwa EU-Kommissar Günther Oettinger.

Seite 84 von 99
rudi_1957 02.01.2013, 14:05
830. @ captain

ober a bluß in Nämberch, in Forchheim haßt's Brötla :)
Schdreid mer jetzt aa?

Beitrag melden
wrtlbrmft 02.01.2013, 14:06
831. Rudi!

Zitat von rudi_1957
Ich komme grade eben mitten in Oberfranken vom Einkaufen zurück - steht doch da beim Bäcker in der Auslage 'Schrippen', habe gar nicht gewußt, daß es die bei uns gibt. Werde drauf bestehen, daß dieses Preisschild Franken - gerecht auf 'Brötla' geändert wird, habe ja sonst nix zu tun :)
Also wenn da "Schrippen" stand, dann eben wegen der Tatsache, dass sich seit 40 Jahren immer mehr Berliner hier eine Altersbleibe (die Berliner Rentenversicherungsträger haben hier Kurheime) zugelegt haben. Was sind wir doch weltoffen!
Allerdings: kurzfristig hieß beim Steff die Schlachtschüssel deshalb auch "Schlachteplatte" - abartig - dem haben wir es aber....
Und wenn der Bäcker (wer?) tatsächlich "Brötla" anbietet, muss er (wenn schon verwarnt) ausgewiesen werden - am besten nach....

Beitrag melden
sfb 02.01.2013, 14:06
832.

Zitat von :::...:::
Amüsant treffen hier zwei Welten aufeinander. Spießige Schwaben und engstirnige Berliner.
Deutschland insgesamt ist ja nun nie ein Heimatland der Urbanität gewesen. Das macht aber auch nichts. Man sollte nur dazu stehen und nicht versuchen, etwas anderes vorzuspielen. Das wird nur peinlich.

Beitrag melden
Teile1977 02.01.2013, 14:07
833. Schwabengroß ;-)

Zitat von ray4912
kann ich nur bestätigen. Halte uns Südbadener aber "willkürlich" vom Glück begünstigt. Unsere Vorfahren müssen beim Verteilen der Gehirne weit vorne gestanden haben.
Stimmt, aber der Herrgott hat in seiner Weißheit am anderen Ende der Schlange mit der Verteilung begonnen.
Grüße aus dem Schwabenland, sie sind drann ;-)

Beitrag melden
af17555 02.01.2013, 14:08
834.

Zitat von neurobi
.... Wie sieht eine typische Wecke aus?
"Ein typisches Weckle" wäre richtig, denn es heißt "das Weckle", Weckle ist Neutrum!!

Beitrag melden
sfb 02.01.2013, 14:08
835.

Zitat von uk_uk
...Ich unterhalte mich lieber 30 Minuten radebrechend mit einem Türken, Araber oder wasweißich als mit so einem käsigen Spätzle, dem es eine schiere Freude ist, den Dialekt, der hier in Berlin neben Bayrisch und Sächsisch offiziell als Krankheitsbild "Mundfäule" durchgeht, nicht auf ein Mindestmaß zu minimieren.
Wieso antworten Sie ihm nicht einfach auf Englisch?
Schwaben sind dafür bekannt, ihren Dialekt in alle Welt mitzunehmen, und in Drittweltländern kommen sie damit auch durch. Wenn die das nun auch in Berlin machen, würde mir das als Berliner zu denken geben ;-)

Beitrag melden
spon-facebook-1425926487 02.01.2013, 14:08
836.

Zitat von Dardeios
Ich bin Süddeutscher und "wohne" auch in Süddeutschland. Ich kann es mir erlauben für eine Woche im Monat in Berlin zu "leben" und ja, diese Woche hilft mir......... dieses schwäbische Kleingrünentum zu "überleben". Berlin wurde zu einer der weltweit begehrtesten Metropolen, auch weil sich die......
Offenbar leben Sie noch nciht sehr lange in Süddeutschland, um wirklich verstanden zu haben, dass die Schwaben bzw. ihre Mentalität das Beste ist, was Berlin gerade zum jetzigsten Zeitpunkt eigentlich am nötigsten braucht.

Wir erinnern uns, Ba-Wü ist und eines der wohlhabendsten Bundesländer unseres Landes und ist die Boom-Region schlechthin, seine Städte schön, sauber und gepflegt. Ohne die fleissigen Schwaben würde es diesem Land lange nicht nicht so gut gehen und noch mehr Berliner samt ihrer unbegründeten Arroganz und ihrem grauenhaften Dialekt auf der Strasse sitzen. Die Schwaben waren schon früher und sind bis heute für ihre Eigenschaft bekannt aus Nichts zu Wohlstand zu kommen. Aber ok, vielleicht fühlt man sich ja ganz wohl im Dreck, wenn man nichts anderes gewohnt ist, kann auch sein.

Beitrag melden
alBab 02.01.2013, 14:09
837. Nein. ich stimme

@redwed11 >772
... es wäre noch Stuttgart mit dem Ballett (base: Pina Bausch)
und Düsseldorf mit der Fotografie (Düsseldorfer Schule) anzuführen
um zu ergänzen. Berlin steht für Mode, Filmschaffen. Bitte nicht
in diesem Ton herumballern. Was da geschrieben wurde hat Substanz
MfG

Beitrag melden
wrtlbrmft 02.01.2013, 14:15
838. wer?

Zitat von Teile1977
Stimmt, aber der Herrgott hat in seiner Weißheit am anderen Ende der Schlange mit der Verteilung begonnen. Grüße aus dem Schwabenland, sie sind drann ;-)
Ach!
Hat man den Allmächtigen bei Euch angestrichen?
Das arme, weiße Gott.

Beitrag melden
enni3 02.01.2013, 14:17
839.

Zitat von spon-facebook-1425926487
Jaja, wenn 2 sich streiten.. Flughafen Berlin: 4,3 Mrd. (eher mehr wie weniger) Flughafen FJS München: 110 Mio € ^^
Nunja, damit haben wir für 6 Mrd nen Flughafen und nen Hauptbahnhof für 5 Mio Menschen. Für das Geld kriegen in Schwaben knapp 1Mio (Wenn man das Umland auch berüksichtigt) Leute nur nen Bahnhof.

^^

Beitrag melden
Seite 84 von 99
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!