Forum: Politik
Schwaben wehren sich gegen Thierse-Angriff

Nimm das, Thierse! Nachdem der Bundestagsvizepräsident über zugezogene Schwaben in Berlin gelästert hat, folgt jetzt die Reaktion aus dem Südwesten. Ohne das Geld aus Baden-Württemberg sähe die Bundeshauptstadt alt aus, wetterte etwa EU-Kommissar Günther Oettinger.

Seite 86 von 99
Fantail 02.01.2013, 14:42
850.

Zitat von wrtlbrmft
Niemals würde ein gebürtiger Badener sich als Badenser bezeichnen - "...man sagt schließlich auch nicht Heilbronser...".
Bloedsinn. Selbstverstaendlich bezeichnen sich Badener durchaus als Badenser... im lokalen Dialekt naemlich (bin selbst in HD geboren und im dortigen Umfeld aufgewachsen - nur um etwaigen Unterstellungen vorzubeugen).

Aber, was soll's? "Es gibt eben Badische... und Unsymbadische!"

Beitrag melden
redwed11 02.01.2013, 14:42
851.

Zitat von Dardeios
Ich schrieb, dass ich Süddeutscher bin. Es würde vielleicht Sinn machen einen Beitrag, bevor man ihn kommentiert zuerst zu lesen. Ich bin in Süddeutschland geboren, aufgewachsen und lebe hier noch immer.....
Sie Armer. So am wirklichen Leben vorbeizugehen. Wann wollen Sie denn endlich mit dem wirklichen Leben beginnen?

Beitrag melden
fatalismo 02.01.2013, 14:46
852. Nun ja...

Zitat von Nevermeind
Die das wirklich koennen, wohl eher nicht: usserdem bin ich von Stuttgart aus in ein wenigen Stunden am Mittelmeer. Berlin hat nicht nur ein unterirdisches Klima, sondern vor allem eine vollkommen uninteressante geographische Lage - wer will denn bitte nach Mecklenburg-Vorpommern?
...wir leisten uns ja auch eine überirdisch anmutende Politik. Demnächst will die DB den nutzlosesten Bahnhof der Welt einweihen. Die Kanzler-Line verbindet Nichts mit Nichts. Schwer zu glauben, dass eine mecklenburgische Pastorentochter jemals Bock auf die S-Bahn im Keller hat.

Okay, wir leisten uns ja sonst nix.

Beitrag melden
Lobhudel 02.01.2013, 14:48
853. Blöde Idee!

Zitat von -Philipp-
aber sein Geld schon ;-). einfache Geschichte. Die "Südstaaten" sollten sich stabil selbständig machen. Angesichts anderer Pleitebundesländer & €-Krise nicht die schlechteste Option.
Ohne unsere Subventionen könnten sich weder die Nord-Regierungen oder Vorzeige-Startups unsere Benze, Audis oder BMWs leisten. Dann "wechseln" wir besser das Geld wie bisher.

Beitrag melden
wrtlbrmft 02.01.2013, 14:48
854. aber hallo!

Zitat von Dardeios
Ich schrieb, dass ich Süddeutscher bin. Es würde vielleicht Sinn machen einen Beitrag, bevor man ihn kommentiert zuerst zu lesen. Ich bin in Süddeutschland geboren, aufgewachsen und lebe hier noch immer.....
Das ist schon dreist, wie Sie sich hier selbst falsch zitieren:

"...Ich bin in Süddutschland geboren und w o h n e hier
... und kann es mir leisten, 2 Wochen in Berlin zu l e b e n...".
D a s haben Sie geschrieben und es ist - auch aufgrund des restlichen tollen Textes - wohl leicht zu deuten.
Toll! Warum ist Ihnen das jetzt nicht mehr recht?
Und: es sei Ihnen von Herzen gegönnt.

Beitrag melden
ray4912 02.01.2013, 14:50
855.

Zitat von Teile1977
Stimmt, aber der Herrgott hat in seiner Weißheit am anderen Ende der Schlange mit der Verteilung begonnen. Grüße aus dem Schwabenland, sie sind drann ;-)
ih sagte doch: abwarten, bis der SYSOP den Strang aufmacht. Der Schwabenwitz übrigens war gut!

Beitrag melden
wrtlbrmft 02.01.2013, 14:50
856. gutsgottle

Zitat von Fantail
Bloedsinn. Selbstverstaendlich bezeichnen sich Badener durchaus als Badenser... im lokalen Dialekt naemlich (bin selbst in HD geboren und im dortigen Umfeld aufgewachsen - nur um etwaigen Unterstellungen vorzubeugen). Aber, was soll's? "Es gibt eben Badische... und Unsymbadische!"
Jede Menge - aber das ist auch alles, womit Sie recht haben.

Beitrag melden
hedgejus 02.01.2013, 14:52
857. Merkels Neujahrslüge vom Ruf nach dem Staat in der Krise bleibt völlig unkommentiert

Zitat von Octavio
Wenn die SPD noch einige dieser sogenannten Elite Genossen hat,brauchen wir im September gar nicht mehr zur Wahl gehen,denn .....
Merkels Wahlkampfeinlage in ihrer Neujahrslüge vom Ruf nach dem Staat in der Krise bleibt von den Medien völlig unkommentiert. Wie auch, denn stattdessen kleben die Medien der SPD-Elite an den Lippen. Bekanntlich kann ein Medium nicht gleichzeitig an 2 verschiedenen Stellen sein.

Beitrag melden
Lobhudel 02.01.2013, 14:55
858. HD = Baden ???

Zitat von Fantail
Bloedsinn. Selbstverstaendlich bezeichnen sich Badener durchaus als Badenser... im lokalen Dialekt naemlich (bin selbst in HD geboren und im dortigen Umfeld aufgewachsen - nur um etwaigen Unterstellungen vorzubeugen). Aber, was soll's? "Es gibt eben Badische... und Unsymbadische!"
Huch! Seit fast 20 Jahren verkaufe ich als Karlsruher meine sechs Semester in Heidelberg glaubwürdig als Auslandsstudium.
Für echte Badener ist alles, was mit dem Neckar in Berührung kommt, eh' schwäbisch. Selbst die Monnemer springen deshalb seit Jahrhunderten im Quadrat.
Auch ein Hauptstädter.

Beitrag melden
Dardeios 02.01.2013, 15:01
859. @wrtlbrmft

Ich muss auch nicht eine Woche in Berlin leben. Ich darf. Ich muss aus beruflichen Gründen in Baden-Württemberg leben, das durchaus auch seine Reize hat. Was den Bahnhof angeht..., da gebe ich Ihnen Recht. Ich erwähnte ja bereits, dass Berlin auch architektonisch....., wohl gerade durch das süddeutsche Geld langsam zerstört wird. Eine Wohnung in Berlin zu besitzen....., nun ja......, bei der Wertsteigerung hier gut angelegtes Geld. Mmmh, vielleicht bin ich mehr Schwabe als mir lieb ist.........,

Beitrag melden
Seite 86 von 99
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!