Forum: Politik
Schwarz-gelbes Bündnis: CDU und FDP unterzeichnen Koalitionsvertrag in NRW

Das schwarz-gelbe Bündnis in Nordrhein-Westfalen ist perfekt: CDU und FDP unterzeichneten ihren Koalitionsvertrag.

Seite 1 von 2
hegoat 26.06.2017, 15:49
1.

Hurra, wieder fünf Jahre Schwarz-Gelb in NRW. Das war schon 2005 - 2010 katastrophal. Laschet und Lindner können nur froh sein, dass die Regierungsarbeit von Rot-Grün NOCH schlechter war. So hat sich der Bürger für das kleinere Übel entschieden. Mickerige 33% für die Regierungspartei sprechen Bände.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
miungu 26.06.2017, 15:59
2. Diese Gurke von Ministerpräsident!

Bin ich froh, dass ich nicht mehr in NRW wohne, dieser Ministerpräsident ist doch eine Katastrophe. Mal ganz abgesehen davon, dass er auch er den Wandel von Industrie hin zu Dienstleistung nicht gestalten können wird. Keinerlei Ausstrahlung, der könnte genau so gut Optiker in irgendeinem Kaff sein. Dasselbe gilt übrigens für den künftigen Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein! Die schwarz-gelbe Pest wird uns hofftentlich in der BTW erspart bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mariameiernrw 26.06.2017, 16:22
3.

Zitat von hegoat
Hurra, wieder fünf Jahre Schwarz-Gelb in NRW. Das war schon 2005 - 2010 katastrophal. Laschet und Lindner können nur froh sein, dass die Regierungsarbeit von Rot-Grün NOCH schlechter war. So hat sich der Bürger für das kleinere Übel entschieden. Mickerige 33% für die Regierungspartei sprechen Bände.
Was so ja nicht stimmt, wenn man sich die Fakten anschaut:
Sicherlich war die Leistung von Rot-Grün nicht herausragend gut, aber sie war ordentlich. Jedenfalls normalerweise kein Grund eine Regierung abzuwählen. Es sind schon Regierungen mit deutlich schlechterer Arbeit im Amt geblieben.

Woran lag es also, dass Rot-Grün abgewählt wurde? Es lief eine massive Negativ-Berichterstattung/Kampagne von Bild, Focus und Welt.
Hier sei als Beispiel nur die vollständig absurde Behauptung genannt, dass NRW wie Griecheland sei. Das wird durch Fakten kein bisschen bestätigt.

Die SPD hat trotzdem eine Heile-Welt-Wahlkampagne gefahren, so dass sie abgehoben und weit weg von der Kritik/Schmutz wirkte.
Klüger für die SPD wäre es sicherlich gewesen, auf die Kritiker anzugehen und zurückzuschlagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hegoat 26.06.2017, 16:55
4. @ Beitrag 4 mariameiernrw

Hm, Inklusion, Wohnungseinbruch, Salafisten, Silvester 2015, marode Straßen... weitere Beispiele gewünscht? NRW ist leider in Vielem Schlusslicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r_saeckler 26.06.2017, 16:58
5. "Ausstrahlung" liegt im Auge des Betrachters!

Zitat von miungu
Bin ich froh, dass ich nicht mehr in NRW wohne, dieser Ministerpräsident ist doch eine Katastrophe. ... Keinerlei Ausstrahlung, der könnte genau so gut Optiker in irgendeinem Kaff sein.
Oder vielleicht Buchhändler in irgeneiner Kleinstadt? - nun ja, sooo einer ganz ohne Ausstrahlung wird uns ja nun in der BTW ziemlich sicher erspart bleiben...
Aber wie verzweifelt Ihre Ex-Mitbürger in NRW ob der "Leistungen" der verflossenen MP vom Typ Elternbeiratsvorsitzende und ihrer Gurkentruppe gewesen sein mussten das können Sie daran ermessen, dass selbige in ihrer Verzweiflung sogar "diesen Ministerpräsidenten" in Kauf nahmen. Können Sie mir folgen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
StefanXX 26.06.2017, 17:06
6. Schuld an der Abwahl waren Presse und Wut-Bürger

Zitat von mariameiernrw
Was so ja nicht stimmt, wenn man sich die Fakten anschaut: Sicherlich war die Leistung von Rot-Grün nicht herausragend gut, aber sie war ordentlich. Jedenfalls normalerweise kein Grund eine Regierung abzuwählen. Es sind schon Regierungen mit deutlich schlechterer Arbeit im Amt geblieben. Woran lag es also, dass Rot-Grün abgewählt wurde? Es lief eine massive Negativ-Berichterstattung/Kampagne von Bild, Focus und Welt. Hier sei als Beispiel nur die vollständig absurde Behauptung genannt, dass NRW wie Griecheland sei. Das wird durch Fakten kein bisschen bestätigt. Die SPD hat trotzdem eine Heile-Welt-Wahlkampagne gefahren, so dass sie abgehoben und weit weg von der Kritik/Schmutz wirkte. Klüger für die SPD wäre es sicherlich gewesen, auf die Kritiker anzugehen und zurückzuschlagen.
Ja genau, Schuld an der Abwahl von RG in NRW war natürlich die Presse. Die Politik an sich war nämlich super! Allen voran die Bildungspolitik (ein Highlight!), aber auch die Sicherheitspolitik uvm. SPD und Grüne hatten es schon drauf. Aber wenn der Wähler einfach zu doof ist die Genialität dieser Politik zu begreifen und sich die gesamte Presse gegen RG verschworen hat, was soll man da noch machen. Die Welt ist schon ungerecht ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hörbört 26.06.2017, 17:08
7. In Sachen Symbolik schon Bundesland-Weltmeister

Ehrenvoll ist er ja, der Plan, das schöne NRW wieder an die Spitze irgendeines Rankings des Ifo-Instituts zu führen. Das haben auch alle begriffen, kein Wunder, denn selten wurde mehr Gewese um "Pläne" gemacht, die ihrer Realisierung noch harren. In diesem Sinne: Genug der Symbolik und der schönen, gestellten Fotos. Ab jetzt zählen nurmehr Taten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freekmason 26.06.2017, 17:10
8.

Zitat von hegoat
Hm, Inklusion, Wohnungseinbruch, Salafisten, Silvester 2015, marode Straßen... weitere Beispiele gewünscht? NRW ist leider in Vielem Schlusslicht.
schlusslicht bei salafisten und silvester? wusste gar nicht, dass es da rankings gibt. man sollte auch meinen, dass es gut ist, wenn man bei salafisten das schlusslicht ist. oder dass es keine überraschung ist, beim land mit den meisten wohnungen viele einbrüche zu haben. in nrw sind übrigens die wohnungseinbrüche um 16% zurückgegangen. und was bedeutet schlusslicht bei inklusion? stimmt das überhaupt oder ist das so wie beim rest des beitrags?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Orthoklas 26.06.2017, 17:12
9. Gott sei Dank, Löhrmann und Kraft sind bald weg

Ein guter Tag! Eine schlechtere Landes- und Bildungspolitik als unter Löhrmann und Kraft kann es gar nicht geben! Endlich wird mal wieder etwas für die Schulen getan!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2