Forum: Politik
Schweizer Bank: NRW kauft neue Steuersünder-CD
DPA

Deutsche Steuersünder in der Schweiz sollten sich Sorgen machen. Nordrhein-Westfalen hat nach Informationen des SPIEGEL und der "FTD" eine neue CD mit brisanten Daten gekauft. Das Inkrafttreten des Steuerabkommens zwischen Deutschland und der Schweiz wird immer unwahrscheinlicher.

Seite 9 von 24
brotfresser 14.07.2012, 12:43
80. Zwei Paar Stiefel

Zitat von just_ice
Warum hinterziehen denn so viele Leute Steuern? In den (wahrscheinlich) meisten Fällen doch wohl nur, weil mit unserem Steuersystem etwas nicht stimmt. Man wird ja förmlich zur Steuerhinterziehung bzw. Steuerflucht genötigt. Ich habe mich für die letztere legale Variante entschieden, und es bisher nicht bereut, denn auf das u.a. katastrophale Bildungssystem und die desolaten Straßenzustände kann ich gerne verzichten - was dann wiederum die Frage aufwirft, wo die ganzen Steuereinnahmen eigentlich so hinfließen.
Dann schauen sie sich bitte dei Straße vor iherer Haustür an. Insgesammt funktioniert in Deutschland das öffentliche Leben prima. Wir habeneine hervorragende Infrastruktur, Schulen Universitäten, Gesundheitswesen und - im Vergleich zu fast allen Ländern - eine funktionierende Verwaltung. Natuerlich gibt es viele Probleme, auch Missbrauch und Verschwendung. ABer alles in allem helt sich ds in Grenzen (sollte aber verbessert werden).

Wenn nun aber die sog. Besserverdienenden meinen, sie koennten die Infrastruktur unseres Landes nutzen, ohne dafür zu bezahlen, dann ist das schlichtweg kriminell.Ich habe nichts dagegen, wenn ein Herr XY (z.B. ein herr Schuhmacher) sein Geld in die Schweiz schafft, dann soll er aber auch seine Staatsbürgerschaft abgeben. Aber spaetestens wenn die Leute ernsthaft krank werden, kommen sie alle wieder zurück. Denn in Deutschland sind die Kliniken deutlich besser als in der Schweiz.

PS: ein schönes Beispiel wie sich die Schweiz internationa alimentieren laesst ist die internationale Forschungseinrichtung CERN bei Genf:
Beiträge zur Finanzierung sind:
Deutschland 174 Millionen Euro
Frankreich 134MEuro
Vereinigtes Königreich125MEuro
...
Polen 22,8MEuro
Schweiz 20,7 MEuro
...
Griechenland 16,5MEuro
...
Davon profitieren aber viele hochdotierte Handwerker und Sekräternnen, Universitätsangestellte und Firmen der SChweiz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smartinus 14.07.2012, 12:44
81. Moral und Gesetz

Zitat von Ronald Dae
Klasse, da kann ich ja demnächst auch zum Hehler laufen und dort einkaufen. Moralisch bin ich jedenfalls völlig freigestellt. Und wenn der Staatsanwalt mich dann fragt: "Haben Sie gar Unrechtsempfinden bei Ihrer Tat gehabt?", sage ich: "Wieso? - Darf man das denn nicht? Das haben Sie doch selbst legalisiert und mich ermuntert bei Ihrem regelmäßigen Kauf von Diebesgut aus der Schweiz!?".
Von Moral haben manche Leute offenbar eine seltsame Vorstellung...

Erstens liegt hier keine Hehlerei vor, denn es wurde keine Sache gestohlen, ergo kann per definitionem keine Hehlerei resultieren. Wurde hier im Forum auch schon zigmal klargestellt.

Zweitens haben Gerichte festgestellt, dass der Ankauf von solchen CDs durch Behörden für die Ermittlung von Straftaten rechtmäßig ist.

Um es noch mal klar zu sagen: Straftäter sind diejenigen, die Steuern hinterziehen und somit die restlichen Bürger um Geld betrügen. Und zwar um viel Geld, es handelt sich ja um Milliarden! Hier liegt das Unrecht vor! Straftäter sind nicht diejenigen, die diese Straftaten aufdecken bzw. ermitteln, solange sie dabei gesetzesmäßig vorgehen. Dies haben bisher alle Gerichte so gesehen.

Ganz abgesehen kann eine Straftat (wie Steuerhinterziehung) doch nicht durch andere Straftaten entschuldigt werden! Demnächst darf sich der Mörder damit entschuldigen, dass ein anderer eine Vergewaltigung begangen hat - oder wie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mm-1237968309722 14.07.2012, 12:46
82. Unser Staat...

... der Hehler! Sauber! Wenn sie in die Vermeidung von Steuerverschwendung auch nur einen Bruchteil dieser Energie stecken würden, dann wäre unterm Strich für den Haushalt sogar mehr gewonnen. Das hiesse aber sich an die eigene Nase zu fassen. Anm. Habe übrigens kein Konto in der Schweiz, was aber an und für sich auch noch keine Straftat wäre.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rodelkoenig 14.07.2012, 12:47
83.

Zitat von adam68161
Neid frisst Freiheit --- Bei aller Freude darüber, dass es nun wieder ein paar reiche Bonzen erwischen wird, vergessen hier viele Foristen, dass der Weg zu Kapitalverkehrskontrollen und zum "gläsernen Bürger" nicht mehr weit ist. Noch vor wenigen Tagen haben sich die Leute über das Meldegesetz aufgeregt. Warum eigentlich?
Wissen Sie, genau solche Aussagen wie die Ihren sind der Grund dafür, warum die FDP bei 4% rumdümpelt. Jemand, der Kapitalverkehrskontrollen als Einschränkung der persönlichen Freiheit ansieht, weil er dann nicht mehr ungehindert Steuern hinterziehen kann, hat grundsätzlich irgendwo einen gewaltigen Schaden in seinen Denkstrukturen. Aber sowas lässt sich beheben.

Abgesehen davon weiß die Bank, die Ihnen bei der Steuerhinterziehung hilft, viel mehr über Sie, als der Staat das jemals könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derpublizist 14.07.2012, 12:49
84. Scheuble ist Spezialist

Zitat von sysop
Deutsche Steuersünder in der Schweiz sollten sich Sorgen machen. Nordrhein-Westfalen hat nach Informationen des SPIEGEL und der "FTD" eine neue CD mit brisanten Daten gekauft. Das Inkrafttreten des Steuerabkommens zwischen Deutschland und der Schweiz wird immer unwahrscheinlicher.
Herr Schäuble ist ja ein ausgewiesener Spezi, wie man Geld an der Steuer vorbeischleust. Zumindest Spendengelder von Ganoven wie Waffenhändler Schreiber. So entstehen Qualifikationen für die Bekleidung des Amtes eines Finanzministers. Was mich noch mehr beschäftigt, ist die Tatsache,dass Schäuble mit allen Tricks und Druck auf das Bundesverfassungsgericht verstärkt versucht, Steuergelder der deutschen Bürger im Sumpf der EU-Pleitestatten verschwinden zu lassen. Was sind da schon die paar Millionen krimineller Steuerhinterzieher gegen die Milliarden-Betrügereien Griechenlands und anderer Ganovensysteme...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smartinus 14.07.2012, 12:49
85. legale und illegale Steuervermeidung

Zitat von atherom
EWir brauchen keine Abkommen: man muss die Steuerpflicht an die Staatsbürgerschaft binden, wie es die USA machen. Da würde zum Beispiel ein bekannter deutscher Milchprodukte-Produzent, dessen Produkte man in der Schweiz nicht findet, seine Steuer eben dort bezahlen, wo er Geld verdient (und ab und zu auch Millionen-Subventionen) kassiert. An dieser Bindung wird kein Weg vorbei gehen.
Das ist doch ein anderes Problem. Der bekannte Milchprodukte-Produzent handelt ja legal. Natürlich gebe ich Ihnen aber Recht, es könnte zu mehr Steuergerechtigkeit führen.

In dem Falle der Daten-CDs geht es allerdings nicht um legales Steuervermeiden, sondern um Straftaten wie Steuerhinterziehung. Also beispielsweise von Schwarzgeld, was unversteuert von in Deutschland lebenden Personen ins Ausland gebracht wird. Dagegen hilft leider auch ihr Vorschlag nicht. Daher haben die US-Amerikaner ja ebenfalls gerade ihre Probleme mit der Schweiz bzw. ihren Staatsbürgern, die schwarz ihr Geld in die Schweiz gebracht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n0 by 14.07.2012, 12:52
86. Steuerverschwender II

Zitat von Ruhelos
klar sollte man kriminelle Hinterzieher aufzuspüren,...Außerdem habe ich den Eindruck, dass unser toller Staat aus jedem vereinnahmten Steuereuro 10 € Schulden macht..

Der Vortrag von Prof. Raffelhüschen

CESifo Group Mediathek: ifo Institut, CES, CESifo

untermauert ihren Eindruck mit Fakten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brotfresser 14.07.2012, 12:53
87. Aber die Schweiz

Zitat von xenoxx
HALT! Nicht die Schweiz entzieht Steuern, es sind eure deutschen Mitbürger! !
die Schweiz hilft mit, das ist das Problem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
berner_bär 14.07.2012, 12:55
88. Kann das daran liegen ...

... dass in Schweizer Spitäler Aerzte und Klinikpersonal mehrheitlich aus Deutschland stammen? Trotzdem Danke an Deutschland, immerhin hat ihr Staat die teure Ausbildung übernommen und wir profitieren von hochqualifizierten und hochmotivierten Fachkräften. Spätestens jetzt stellt sich die Frage, warum in aller Welt bleiben den Deutschen Spitälern nur die Patienten und das Reinigungsgpersonal?

[QUOTE=brotfresser;10551975]...Aber spaetestens wenn die Leute ernsthaft krank werden, kommen sie alle wieder zurück. Denn in Deutschland sind die Kliniken deutlich besser als in der Schweiz./QUOTE]

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e_n_2009 14.07.2012, 12:56
89.

Zitat von praesidente
Spätestens wenn unser Staat eine CD in die Finger bekommt, wacht man auf aus diesem Traum.
Was Sie hier uebersehen, ist, dass solche CDs durch einen Rechtsbruch nach D gelangen. Die Steuer wird in D hinterzogen, durch Unterstuetzung auf deutschem Boden. Der deutsche Staat begeht dann ein Verbrechen auf fremden Boden. Bald wird es den ersten Mord in Verbindung mit einer solchen CD geben Bei mehreren Millionen, die der deutsche Staat ungefragt hinblaettert, ist die Hemmschwelle bei den Kriminellen Elementen hier recht gering.

Dann hat der deutsche Staat mal wieder Blut an den Haenden. Wuenschen Sie sich das?

Es gaebe recht einfache (und legale) Mittel und Wege, unbesteuerten Geldexport in die Schweiz oder andere Laender zu unterdruecken. Man fragt sich, warum diese nicht genutzt werden ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 24