Forum: Politik
Seehofer laut Medienberichten: "Mutter aller Probleme ist die Migration"
DPA

Zu den Vorfällen in Chemnitz schwieg Horst Seehofer lange. Auf einer CSU-Tagung erklärt sich der Innenminister nun - und verteidigt laut Medienberichten die Demonstranten.

Seite 12 von 38
tommix68 06.09.2018, 07:33
110. Ein typischer Seehofer

Da fischt er mal wieder am rechten Rand. Frau Merkel, würden Sie den Herrn mal wieder auf Spur bringen? Wer gestern mal richtung HH geschaut hat wird erkannt wo das Problem liegt...

Beitrag melden
shotaro_kaneda 06.09.2018, 07:34
111.

Ganz ehrlich, wenn der Ministerpräsident des CDU-Stammlandes (seit der Wiedervereinigung) Sachsen bei einer Regierungserklärung, auf die ganz Deutschland schaut, sagt "es gab keine Hetzjagden", dann ist das mit Sicherheit mit der Kanzlerin und Parteivorsitzenden eben jener CDU abgesprochen. Es gab auch keine Kritik an dieser Aussage seitens der Bundes-CDU. Also fragt man sich, welches Spiel spielt die CDU hier? Guter Cop, Böser Cop? Man darf auf eine Erklärung der Kanzlerin gespannt sein, oder sie sitzt die Sache einfach aus. Da die CDU-Mehrheit in Sachsen in Gefahr ist und Herr Kretschmers Job im Moment wohl kein anderer aus CDU-Kreisen haben will, bleibt der Kanzlerin eigentlich auch keine andere Wahl als Herrn Kretschmers Kurs mit zu tragen (oder doch der Kurs der Parteivorsitzenden?). Also bitte nicht immer so tun, als stünden Merkel und Kretschmer auf unterschiedlichen Seiten. Die sind in der gleichen Partei und haben die gleichen Interessen und sprechen sich ab.

Beitrag melden
markus_wienken 06.09.2018, 07:34
112.

Zitat von Freitagabend
...sind unverantwortlich populistische Politiker wie Seehofer.
Nur zur Hälfte.
Die andere Hälfte besteht in ungebildeten Bürgern die auf diese AfD Sprüche "hineinfallen".

Beitrag melden
claus7447 06.09.2018, 07:34
113. Horst und die CSU sind nur noch...

... einen kleinen Schritt vom Verschmelzen mit der AfD entfernt. Zufällig hatte ich gestern eine kleine Fährt durch das bayerische Grenzgebiet im Südwesten, der Unterschied bei den Wahlplakaten ist nur aus der unmittelbaren Nähe zu entdecken, hier gibt es schon Übereinstimmung wie in den Äußerungen von Seehofer und Söder.

Zufällig kamen wir gestern auf das Gespräch Imigration mit einer türkischstämmigen, in Deutschland geborenen Deutschen, welche Probleme und Anfeindungen sie erfahren musste. Das führte dazu, dass meine bessere Hälfte, Berlinerin, jedoch mit 6 Jahren in den Südwesten immigriert, trotz Übereinstimmung der religionszugehörigkeit als fremde lange angefeindet wurde. Ich erinnerte mich an meine Jugend, innerhalb Württembergs nach Bombenschäden wurden meine Eltern in den Ostteil Württembergs verlegt, eine stramm katholische Gegend. Meine Mutter und ich, evangelisch, waren immer die Außenseiter...... also: es ist offensichtlich ein altes Problem, es spielt sich in den Köpfen der Ansässigen ab und geht meist nur um eines NEID und Angst.

Und da sind wir beim Thema: die CSU und AfD fördern dies.

Beitrag melden
kakadu 06.09.2018, 07:35
114. Empört euch nicht

Seehofer zeigt das wahre Gesicht der CSU/CDU. Empört euch nicht, denn das war schon immer so. Eine Kohl Regierung, die schon damals die Migrationspolitik instrumentalisierte, weil sie nichts anderes dazu zu bieten hatte. Und heute eine Kanzlerin, die da behauptet, in Deutschland sei jeder willkommen. Was für Realitätsverdreher in der CSU/CDU. Die vielen Wähler, die plötzlich begannnen die CDU zu wählen, werden nun hoffentlich die Finger von lassen. Und viele neue Bürger aus der ehemaligen DDR haben ja nun auch schon mitbekommen, dass es da eine neue Partei gibt, die ihnen die Unmenschlichkeit besser anbieten kann. Endlich gibt es Hoffnung, dass Deutschland von diesem dunklen CDU Schwarz befreit wird. Etwas mehr Grün täte gut.

Beitrag melden
0xd00faffe 06.09.2018, 07:38
115. Normalerweise würde man als aufrechter Konservativer jetzt sagen ...

... es kann nicht sein, daß Teile des Landes - und sei es nur gefühlt - zur no-go Zone für Teile der Bevölkerung werden. Die Sicherheitsbehörden müssen da einen Riegel vorschieben bevor es so weit ist, Recht und Gesetz sind das Eine, ausufernde Straßengewalt gegen so empfundene "Feinde" das Andere. Dieser Innenminister ist untragbar.

Kann man aber nicht, wegen CDU/CSU Personenproporz ...

Daß die SPD dieses elendigliche Geschachere schweigend mitträgt ist IMO das wahre Trauerspiel.

Beitrag melden
TheFunk 06.09.2018, 07:40
116. Erst die staatseigenen Wohnungen verkaufen

an eine Heuschrecke, dann über Wohnungsnot klagen. Das ist Seehofer. Der Mann ist nicht mehr tragbar. Er scheint mit seinen Aussagen ernsthaft den Eindruck zu bestellen, verwirrt zu zu sein. Wir kann man mit Hitlergruß-zeigendem, "Deutschland den Deutschen, Ausländer raus"- grölendem Pöbel Verständnis haben? Wie geht das?Aber hat ja keine Hetzjagden und keinen Mob gegeben. Wer das glaubt, hält auch den NSU für eine Erfindung der "Lügenpresse". Seehofer und Kretschmer, beide erweisen der Demokratie einen Bärendienst.

Beitrag melden
sponjo 06.09.2018, 07:40
117. Gäbe es keine Migration....

gäbe es dieses Problem nicht. Und gäbe es keine Frauen, gäbe es keine Vergewaltigungen. Dieses engstirnige Landei. Das ist Trump Niveau.

Beitrag melden
nadennmallos 06.09.2018, 07:44
118. Die Mutter aller Probleme ist die Bürgerferne der Politik, die ..

... Migration ist ein wesentlicher Teilbereich davon. Aber, was wir gerne übersehen: Wir als Bürger haben uns in den 70er, 80er und auch 90er Jahren bequem zurückgelehnt und "Die da oben" machen lassen. "Alterspyramide, Umwelt? Dritte Welt? Bildung? Was geht mich das an." Das war unsere Denke. Umd jetzt wundern wir uns (Bürger und Politiker), dass die Probleme uns um die Ohren fliegen. Mein Gott, wie naiv muss man sein ...?

Beitrag melden
digitalriver 06.09.2018, 07:44
119. Ablenkungsmanöver

Das erklärt ja alles Herr Seehofer. Und warum exportieren wir übersubventionierte Lebensmittel nach Afrika, räumen als EU dort die Fischgründe leer und liefern den Despoten ihr Kriegsspielzeug? Das alles hat Ihrer Ansicht nach keine Auswirkungen? Ihre Weltsicht lässt mich gruseln, um so mehr ihr erkennbares Kalkül das dahinter steht.

Beitrag melden
Seite 12 von 38
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!