Forum: Politik
Seehofer laut Medienberichten: "Mutter aller Probleme ist die Migration"
DPA

Zu den Vorfällen in Chemnitz schwieg Horst Seehofer lange. Auf einer CSU-Tagung erklärt sich der Innenminister nun - und verteidigt laut Medienberichten die Demonstranten.

Seite 19 von 38
seppfrieder 06.09.2018, 08:59
180. Was erwartet ihr?

Es war doch abzusehen daß, sobald Seehofer sich äußert, solch ein rechtsradikaler Abklatsch kommt.
Dabei merken die CSU-Granden nicht mal das sie in Bayern die ganze Sache selbst versemmelt haben.
Nicht wegen der Migranten, es sind die ganzen Wendehalsmanöver von Seehofer.
Wenn sich der Wind so schnell drehen müßte, wie Seehofer seine Meinung ändert, hätte er schon lange Bröckele gelacht.
Ebenso peinlich war die Aktion in Amtsstuben Kreuze aufhängen.

Beitrag melden
Fxxx 06.09.2018, 09:00
181. Schenkt solchen Politikern keine Aufmerksamkeit mehr!

Schaumschlägerei ohne Ende. Und solange solche allgemeinen infundierten Phrasen die gesamte mediale Aufmerksamkeit bekommen wird sich nichts ändern in diesem Land.

Beitrag melden
kizfonis 06.09.2018, 09:02
182.

Zitat von hausfeen
Es ist ja noch irgendwie verständlich wenn "empörte" Bürger den Unterschied zwischen gezielter Migration und Asylgewährung nicht begreifen. Aber der oberste Dienstherr der zuständigen Behörde sollte das wissen. Und ich denke, er weiß das auch. Wenn es also nicht Dummheit ist, dann ist es propagandistische Absicht. Oder gibt es noch was Drittes?
Wer grundsätzlich gegen fremdländische Menschen ist, braucht die Differenzierung nicht. Dem ist egal, warum jemand ins Land kommt. Er will ihn bzw. sie nicht! Nur was soll die Differenzierung besser machen?
Ist "Asyl ist die Mutter aller Probleme" oder "Geflüchtete sind die Mutter aller Probleme" korrekter? Es geht - egal welchen Fachterminus sie einsetzen - um MENSCHEN!

Norbert Sinofzik, Rheinstadt Uerdingen

Beitrag melden
elmer_fudd 06.09.2018, 09:02
183. Einfach und falsch

Es ist einfach nur befreiend und erleichternd, wenn unser Heimatminister mit einfachen Sätzen die Wurzel allen Übels benennt und uns das Nachdenken abnimmt. Er ist einfach der richtige Mann im richtigen Amt, alternativlos versteht sich. Wenn der Gegner ausgemacht ist, hat der Tag Struktur (Volker Pispers).

Beitrag melden
boris_ksoll 06.09.2018, 09:03
184. ...und der Vater?

Die Familie ist ja wichtig für Hosti - ausser wenn es um die Familien von Flüchtlingen geht.
Wenn Migration die Mutter aller Probleme ist, Dann brauchen wir auch einen Vater und Kinder. Als Vater schlage ich die Inzucht vor und die Kinder wären dann CDU und CSU.
Ausserdem nominiere ich unseren Innenminister für den Donald Trump Award.

Beitrag melden
ch_78 06.09.2018, 09:04
185. Problem

Zitat von kruegerson
seit Mio von Jahren. Wir sollten dafür arbeiten, dass sie friedlich und fair passiert, .. anstatt gegen Umvermeidliches zu arbeiten.
Das Problem ist jedoch, dass keiner Politiker die ich kenne einen Plan hat, der eine Antwort auf die zu erwartende Migration aus Afrika bietet. Von daher bin ich erstmal für jede Maßnahme die diese Welle hinauszögert.

Beitrag melden
mariakar 06.09.2018, 09:05
186. Migration schafft sicher viele Probleme.

Sie ist aber nicht die Mutter aller Probleme. Da macht es sich Herr Seehofer zu einfach. Man hat vergessen, an die Migraten Forderungen zu stellen, wie und was hier geht und was nicht geht. Man hat aber auch vergessen, dass hier Menschen aus ganz anderen Sozialisationen kommen. Deshalb hätte man sie nicht sich selbst überlassen dürfen. Dass wir heute diese kriminellen Clans aus dem nahen Osten haben liegt doch auch mit an der Politik, an Leuten wie Merkel und Seehofer, die zu lange zugeschaut haben und dachten, das löst sich alles von alleine. Mahner wurde in die rechte Ecke gestellt. Das hat vor 2 Tagen bei Markus Lanz der ehemalige Bürgermeister aus Neuköln Buschkowski mal wieder eindeutig erzählt.

Beitrag melden
berniemaier 06.09.2018, 09:05
187. Vereinfacher gibt es auf beiden Seiten

Sowohl die "besorgten Bürger" auf der einen Seite als auch die "empörten Bürger" auf der anderen Seite vereinfachen wahrscheinlich zu stark zu in ihrem eigenen Sinne.
Die Wahrheit ist, dass es sowohl soziale Probleme in Deutschland gibt als auch Probleme mit einem hohen Anteil von Nichtdeutschen bzw. Asylbewerber bei schweren Straftaten.
Man muss über alles diskutieren können, nicht nur über das was einem gefällt.

Beitrag melden
Meinungsäußerung05 06.09.2018, 09:06
188. Seehofer nimmt mir meine Würde

Lieber Spiegel,
ich habe einen Migrationshintergrund, bin hier geboren, habe hier studiert und für mich ist und war Deutschland mit der wunderbaren Sprache und den typischen Charakterzügen immer meine Heimat. Ich liebe es hier. Ich mag die Menschen. Es gibt so vieles, dass ich hier aufzählen kann. Ich bin wertekonservativ. Und ich bin dankbar. Für jede Möglichkeit und für jeden Menschen, der mich unterstützt hat. Nie hatte ich das Gefühl "anders zu sein". Auch nicht, als die AFD stark wurde. Doch seitdem die CSU und Teile der CDU das zivile Parkett verlassen haben, bewege auch ich mich auf emotional unsicherem Boden? Bin ich anders? Gehöre ich nicht dazu? Was ist mit meinen Eltern, die Mitte der 60'er hergekommen sind?! Dieses Land braucht zivilisatorische Anker, Vernunft und den Glauben an Humanismus. Selbstverständlich muss Migration einen rechtlichen Rahmen finden. Aber Herr Seehofer, mit Ihren Aussagen nehmen Sie mir meine Heimat, meine Würde, mein Land.

Beitrag melden
ch_78 06.09.2018, 09:07
189. Ich kann mit vorstellen,

Zitat von spmc-12355639674612
weiß ich beim besten Willen nicht, warum Herr Seehofer noch in Berlin weilt. Berlin scheint mir von Bayern doch zu weit entfernt zu sein. Aber gut, dass es, als gewichtiges Gegenbeispiel, Staaten wie die USA, Kanada, Neuseeland und Australien gibt, die erst aus der Migration heraus .....
dass mancher Indianer denkt, dass mit dem Versenken de Schiffe von Kolumbus seine Kultur gerettet werden könnte.

Rom u.a. ist an falscher Migration kaputtgegangen, auch Australien oder Amerika sind keine Beispiele toller Migration, weil sie die Kultur die vorher da war ausgelöscht hat. Ich denke nicht, dass dies erstebenswert ist.

Beitrag melden
Seite 19 von 38
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!