Forum: Politik
Seehofer tritt von allen Ämtern zurück
REUTERS

Horst Seehofer hat im CSU-Vorstand seinen Rücktritt als Parteichef und als Bundesinnenminister angekündigt.

Seite 19 von 31
kant_unbe 01.07.2018, 23:43
180. The Bettvorleger has landed! :)

Tja, wie immer halt, der bayrische Löwe brüllt, setzt zum Sprung an und landet dann doch wieder als Bettvorleger. Gott sei Dank, will angemerkt sein! Aus Bayer (CSU) kommt leider nie was sonderlich intelligentes. Gibt zig Beispiele, wie Maut oder Betreuungsgeld, siehe Urteil 1 BvF 2/13 des Bundesverfassungsgerichts.

Beitrag melden
ellge 01.07.2018, 23:43
181. Halber Kram so weit

Wenn die CSU jetzt nicht aus der Koalition ausscheidet, kann sie die Wahl vergessen. Das Einknicken war leider zu erwarten. Das sind Prozente für die AfD.

Beitrag melden
Beagle-Fan 01.07.2018, 23:43
182. Heerr Weber, CSU, EU-Abgeordneter

Warum können Sie nicht Ihre Klappe halten? Es geht um die Politik in Deutschland, und nicht um die EU, kapieren Sie das mal. Merkel lügt und Sie lügen!
Antragsflut für Familien-VisaFlüchtlinge: Ab 2018 können 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen.
Wo bleiben die Rücknahmeabkommen mit Spanien, Frankreich, Italien, Österreich. Das wird und sind bereit die Länder, in denen auch viele Flüchtlinge ankommen? Der SPIEGEL berichtet über die CDU-Vorstandssitzung in Berlin. Dort sagte Merkel nun wohl folgenden Satz: "Wenn wir trotz der letzten Erfolge in Brüssel jetzt trotzdem zurückweisen, dann muss ich mich auf europäischer Ebene nicht mehr blicken lassen."

Beitrag melden
Barças Superstar 01.07.2018, 23:44
183. Seehofer verkörpert

aber nicht alleine das pathologische Versagen der Schwesterpartei der CDU. wo man hinschaut, Worthülsen und populistischer Krampf. Bayern ist aber nicht nur Bierzelt und Freundlwirtschaft, erfolgreich trotz CSU.

Beitrag melden
rflieder 01.07.2018, 23:44
184.

Kein Verlust.

Beitrag melden
ulrich-lr. 01.07.2018, 23:45
185. Schade

Ein Rücktritt wäre sehr schade, weil Seehofer einfach recht hat und für die Mehrheitsmeinung der Bevölkerung steht.
Wenn die CSU mit der desorientierten CDU weiter macht, würde das ebenfalls die Glaubwürdigkeit beschädigen.

Beitrag melden
Tom Joad 01.07.2018, 23:45
186. Nicht zu fassen ...

Horst macht den Oskar! Ich fürchte nur, das wird der Rechten ordentlich Aufwind geben. Auf dass das Land sich weiter spalte ... Im Ernst: Wem soll Seehofers Rücktritt nutzen? Da strahlt ja im Nachhinein ein Herr Lindner mit seiner Verweigerungshaltung noch mehr Glaubwürdigkeit aus.

Beitrag melden
shopkeeper 01.07.2018, 23:45
187. Die einzige Alternative

Rücktritt. Was sonst. Der Mann hat schließlich ein Gewissen. Wenn er die lauwarme Brühe der EU nicht umsetzen kann, dann lieber aufgeben. Ich kann ihn verstehen.

Beitrag melden
Europa-Realist 01.07.2018, 23:45
188. CSU bundesweit!

Ok, Seehofer ist schon zu alt, als dass er jetzt noch wie ein bayerischer Löwe kämpfen könnte. Insoweit wäre sein Rücktritt konsequent. Aber sein Nachfolger darf jetzt nicht einknicken und muss Merkel Paroli bieten. Letzten Endes wird nur der Bruch mit der CDU der einzig glaubhafte Weg der CSU sein.

Beitrag melden
Leserkanone 01.07.2018, 23:46
189.

...oder doch nur jüngstes Beispiel einer typischen ÜberInszenierung von Drama-Horst und seinen CSUlern.
Abwarten.

Beitrag melden
Seite 19 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!