Forum: Politik
Seehofer über Guttenberg: "Du bist bei uns gern gesehen"
Getty Images

CSU-Parteichef Seehofer will den ehemaligen Verteidigungsminister Guttenberg zurückholen: Er habe eine Verschnaufpause gebraucht, heißt es in einem Bericht. Nun solle er von der CSU wissen: "Du bist bei uns gern gesehen."

Seite 1 von 3
Airkraft 26.09.2014, 11:00
1. Wie schon Hannes Wader anmerkte:...

Wie schon Hannes Wader richtig anmerkte: "... und irgendwann wird die Summe ihrer größten Schweinereien als rein historisch große Tat erscheinen!"! :-(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mensch_dritter_klasse 26.09.2014, 11:02
2. Laughing out loud!

Seehofers Zitat ist köstlich! >>Gegenüber der Rundschau des Bayerischen Fernsehens sagte Seehofer nun: "Ich will nicht, dass jemand, der in Schwierigkeiten ist, weggeschoben wird."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fempton 26.09.2014, 11:02
3.

Ein schöner Satz. er wird noch schöner, wenn man bedenkt, dass er damit nicht irgendwelche Flüchtlinge die zu Hause Hunger und Tod erwartet meint, sondern den Multimillionär Guttenberg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudig 26.09.2014, 11:13
4. naja,

solange der nur in Bayern sein Unwesen treibt ist
mir das egal, aber bitte nicht in Berlin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andros0813 26.09.2014, 11:15
5. ach horsti,

wenn das man kein eigentor wird.. der edmund ist schon über die auswalhl seiner seilschaften gestolpert, nun glaube doch, das es durch wiederholung nicht besser wird..die politik der unverbesserlichen ist vorbei..na ja, bayern tickt scheinbar anders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BlakesWort 26.09.2014, 11:26
6.

Ach Hotte, lass doch die politisch Erledigten ruhen und sei froh, dass die Bayern kein Interesse daran haben Dein politisches Werk genauer zu beleuchten.

Was ich damit sagen will? Bayern steht gut da, weil über Jahrzehnte geschmiert und vergessen wurde, warum sich die Industrie dort angesiedelt hat. Die Ironie ist, mit guten Politikern wäre Bayern noch erfolgreicher. Die schlechten, die sie zum Teil hatten, konnten da zum Glück nicht so viel kaputt machen. Damit meine ich nicht Leute wie Stoiber, der zwar kommunikativ eher begrenzt war, aber als Aktenfresser ein wirklich ausgezeichneter Ministerpräsident. Seehofer hingegen ist einer, der zwar in der CSU ist, aber keine christlichen Werte vorlebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smartphone 26.09.2014, 11:32
7. Das sollte er mal .....

zu zB Hartz4 Empfängern sagen . Denen will er ( Seehofer) ja noch mehr nachsetzen .... Während Gutti nachweislich Urkundenfälschung und damit Titelanmaßung usw als Straftatbestand auf der Agenda hat , kann der Harzi typischerweise nix dafür, wenn schon 39 jährige als Absagegrund Ihr Alter vorgehalten bekommen etc pp........... oder schlicht schon zu lange auf Jobsuche - was bei Guardiola "Sabbatical" genannt wird..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 26.09.2014, 11:58
8.

Herr Guttenberg hat keine chance mehr auf dem politischen spielfeld. Erstens hat er bei einer sache gelogen die gerade wähler verachten und zweitens ist seine bundeswehr reform total gescheitert. ER hat also als mensch versagt und auch in seinem job als politiker. WER will so einen nochmal haben? ICH nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bundeskanzler20XX 26.09.2014, 12:23
9. Asyl

"Ich will nicht, dass jemand, der in Schwierigkeiten ist, weggeschoben wird." Ist natürlich im Hinblick auf unsere Asylpolitik ein Faustschlag ins Gesicht eines jeden abgeschobenen Asylbewerbers.
Ein klasse Eigentor Herr S.!
Auf der anderen Seite gebe ich ihm grundsätzlich Recht, wenn er es auf einer freundschaftlichen Basis meint. Und auch die Gesellschaft sollte das grundsätzlich so betrachten. Allerdings bleibt die Frage offen ob KT zum einen eine außreichende Form der Buße geleistet hat und zudem sollte er seinen Fehler durch eine neue Doktorarbeit korrigieren. Dann könnte man überlegen ihn wieder zu wählen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3