Forum: Politik
Segelschulschiff: Von der Leyen will Geld für "Gorch Fock"-Sanierung wieder freigeben
DPA

Die Sanierung der "Gorch Fock" hat sich zum Debakel entwickelt. Trotzdem: Die Arbeiten sollen bald weitergehen, sagt Verteidigungsministerin von der Leyen. Es gebe die Chance, dass das Schiff "wieder auf den Weltmeeren segeln" werde.

Seite 1 von 8
erzengel1987 14.03.2019, 13:39
1. Gibt es da noch stellen für Berater?

Wozu sitzen im Verteidigungsministerium eigentlich Beamte? Die scheinen nur noch Däumchen zu drehen und Steuergeld zu kassieren. Entlasst das Verteidigungsministerium komplett und gebt den Beratern direkt das Geld. Es passiert zwar weiterhin nichts aber wir sparen zumindest bei den Beamten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iffelsine 14.03.2019, 13:45
2. Und wieder werden unsere Steuern verschleudert !

Glaubt vdL wirklich, Deutschland mit einem abgewrackten Schulschiff nach vorne in die Zukunft zu tragen ? Es wird Zeit zu gehen - möglichst weit weg von jedweder Entscheidungsmöglichkeit über unsere erarbeiteten Steuern !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
josho 14.03.2019, 13:46
3. Ach, sieh mal einer an...

...ist jetzt schon alles geklärt, wo die Millionen verblieben sind? Diese Ministerin sollte als Galionsfigur mit auf die
Weltreise gehen - auf Nimmerwiederersehen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jjcamera 14.03.2019, 13:46
4. Hohe Nachfrage...

Man sollte das Schiff zu einem Segel-Kreuzfahrtschiff umbauen und attraktive Ziele anfahren. Die Mannschaft stellt die Bundeswehrmarine. Die können ihre Schulung dann unter wirklichkeitsnahen Bedingungen durchführen. Es gäbe ganz sicher eine hohe Nachfrage und das Schiff amortisiert sich rasch.
Ahoi.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seneca55 14.03.2019, 13:47
5. Super! Gorch Fock wird doch wieder zusammengenagelt

Kaum hat sich die BW/Verteidgungsministerium eine neue Geheimhaltungslegende zugelegt, wird der Gorch Fock-Skandal durch neue geheime Geldzuwendungen in Zukunft fortgeführt.
UvdL scheint mittlerweile alles egal zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ddcoe 14.03.2019, 13:49
6. Machen wir alle Fenster auf

damit die personifizierte Unfähigkeit UvdLeyen unser Geld raus werfen kann. Dieser Treppenwitz von einer Ministerin erzeugt nur noch Heiterkeit - ernst nimmt sie seit Jahren keiner mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tinnytim 14.03.2019, 13:50
7. Und die wollte mehr Geld für ihr Ministerium haben

Der Neubau der etwas kleineren Alexander von Humboldt hat 15 Millionen gekostet. Mit der Differenz zwischen den bisher angefallenen Sanierungskosten für die Gorch Fock und den zu erwartenden Gesamtkosten ließen sich mindestens zwei neue Segelschiffe dieser Größe bauen und man hätte noch genug Geld für 20 Jahre Liegeplatzkosten und zusätzlichem Stammbesatzungssold über.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
archivdoktor 14.03.2019, 13:53
8. Unglaublich!

Wieso ist es denn nicht möglich, diese Frau in die wohlverdiente Pension zu schicken? Frau v.d.L. ist einfach überfordert mit der Materie aber hängt weiterhin an ihrem Posten. Wie lange müssen wir Steuerzahler das noch mitmachen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 14.03.2019, 13:53
9.

Wäre schön wenn von der Leyen dann auf der sanierten Gorch Fock anheuert und uns aus den Augen segelt!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8