Forum: Politik
Sehnsucht nach dem starken Mann: Warum viele Deutsche Putin bewundern
AFP

Mit Putin geht es vielen Deutschen wie mit den Russen auf dem Kudamm: Man lächelt über den Männlichkeitskult und das Blingbling, aber in dem Spott verbirgt sich auch Bewunderung für eine Art zu leben, die man sich selber nicht mehr traut.

Seite 1 von 107
volker.kirsch 17.04.2014, 18:28
1. Putin bewundern

... is nich Euer Ernst ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrisre 17.04.2014, 18:30
2. mit Eiern

oder ohne, ich glaube hauptsächlich jemand der das was in unserer Politik und Presse unterdrückt wird, Dinge wie USA-Kritik, zur Sprache bringt und zwar ziemlich sachlich. Das mit dem Holocaust leugnen, das habe ich auch beim iranischen Präsidenten nirgendwo finden können, trotz langer Suche und unzähliger Interviews mit angeblich diesem Inhalt, welche ich durchgewälzt habe. Halt immer das Totschlagsargument in unserer Presse/Politik, wenn Argumente über heutige zeitnahe Dinge fehlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Waldpinguie 17.04.2014, 18:30
3. Warum viele Deutsche Putin bewundern

Komisch, ich kenne nicht einen Mitbürger der Putin bewundert.
Aber gut, ich bin nicht das Maß der Dinge und lassen mir nicht gern Feindbilder servieren......
Fest steht wohl, dass Putin innenpolitisch das Wasser bis zum Hals steht, wenn er außenpolitisch dermaßen am Rad dreht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nanonaut 17.04.2014, 18:31
4. Dummheit stirbt niemals aus

Mein Großvater mochte Putin auch. Weil er Deutsch spricht. Er war aber schon mal in seinem Leben zu Beginn eher unkritisch in einem anderen Fall 70 Jahre vorher. Wer als in Freiheit geborener Westdeutscher Putin verehrt ist auch sonst nicht bei Trost.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mimak 17.04.2014, 18:35
5. Warum keiner den Putin bewundern sollte

Einen egozentrischen Narzissten und machtgeilen Paranoiker bewundert man nicht. Man sperrt sie ein bevor sie was Dummes machen können.
Die Geschichte der Menschheit sollte uns vor solchen Menschen warnen und keine Bewunderung mehr hervor bringen.
Leider kommt aber Homo Sapiens im Durchschnitt geistig nicht weiter als bis zum Schaf, der seinen "starken" Hirten willig bis zur Schlachtbank folgt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
c_lemke 17.04.2014, 18:36
6. Nein

Ich denke, hier irrt der Autor absolut. Das muss seine Privatmeinung sein. Ich spreche oft mit vielen verschiedenen Menschen über das Thema, aber das hat mir noch nie jemand zum Ausdruck gebracht. Das ist total falsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomparisdc 17.04.2014, 18:37
7.

Sie wollen nicht nur einen starken Mann, sie wollen auch den Amis eine auswischen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nanonaut 17.04.2014, 18:37
8. Fleischhauer trifft es

Das beruhigende ist, dass solche Umfragen nichts zu bedeuten haben. Die sogenannte Friedensbewegung war auch laut, die Nachrüstung und das Ende des Warschauer Paktes kamen. Die Karawane wird wie immer weiterziehen. Putin ist irgendwann nur eine weitere skurrile Fußnote der Geschichte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dengar 17.04.2014, 18:38
9. Son Quatsch!

Ich bewundere Putin allenfalls dafür, dass er ob der ganzen westlichen Provokationen, Lügen und Repressalien noch nicht ausgetickt ist (und hoffe inständig, dass das so bleibt).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 107