Forum: Politik
Shitshow Brexit: Demokratie wird ohnehin überschätzt
REUTERS

Die Frist-Verschiebung beim Brexit bedeutet nur eine Verlängerung der Qualen. Den Briten bleibt nur noch ein Ausweg: Ihre Majestät, die Königin, zieht die Entscheidungsgewalt an sich.

Seite 1 von 21
stolte-privat 11.04.2019, 14:34
1. Hin und her

Die Mehrheit der britischen Bevölkerung hat doch für den Brexit gestimmt. Und jetzt wo es hart auf hart kommt jammern alle. Noch nie etwas davon gehört, das Handlungen auch Konsequenzen haben können? Das haut den stärksten Schotten aus dem Rock...einfach nur noch eine internationale Lachnummer. God shave the Queen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 11.04.2019, 14:35
2. ein 'guter Diktator' oder Monarch

Ein "guter Diktator" oder Monarch, der vermutlich auch aus Eigeninteresse die Menschen- und grundlegenden Bürgerrechte achtet und schützt, ist eine viel bessere Grundlage für eine funktionierende Demokratie, als ein von Populisten verführter Mob, der es fälschlich für Demokratie hält, wenn er in Wahlen die Mehrheit erringt und seine Agenda durchsetzen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Faktomat 11.04.2019, 14:39
3. Abgekupfert ?

Zufall oder abgekupfert ? Heute morgen stand ein laengerer Leserbrief in der Financial Times mit dem Vorschlag, dass die Queen als einzige Erwachsene unter den Akteuren das Brexitsteuer uebernimmt, um das Grosse Britannien vor dem Elend zu retten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thorgur 11.04.2019, 14:41
4. Thema verfehlt ?

Nachdem ich diesen Kommentar aber auch den im Guardian von Ihnen gelesen habe, stellt sich mir die Frage, wo Sie denn jetzt eigtl. auf die Frage des Guardian eingehen, nämlich wie der Brexit aus deutscher Sicht gesehen wird. Nach einem alternativen Lösungsansatz für den Brexit hat der Guardian ja gar nicht gefragt. Thema verfehlt ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Geopolitik 11.04.2019, 14:42
5.

Lieber SPON - bitte den Link zum Originalartikel im Guardian einstellen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainerwäscher 11.04.2019, 14:45
6. Unsinn

Ich habe schon lange nicht mehr solch einen Unsinn gelesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fred_m 11.04.2019, 14:46
7. Danke !

Jan Fleischhauer hat die Fähigkeit, Katastrophen so dazustellen, dass man darüber lachen kann.

Einmalig !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klosterschüler 11.04.2019, 14:47
8. Vielleicht eine Rede der Queen im Unterhaus?

eine vorübergehende Rückkehr zur absoluten Monarchie ist ja ein interessantes Schmankerl. Aber vielleicht reicht ja auch eine Rede der Queen? Sie kann ja damit drohen Charles zum König zu machen, sollte das Parlament jetzt keine Entscheidung treffen. Vielleicht fährt der Schreck den MPs in die Knochen und sie stimmen dem May-Deal noch zu?
Okay...reine Fantasie

Beitrag melden Antworten / Zitieren
.patou 11.04.2019, 14:51
9.

Jetzt wird dieser mäßig originelle Text hier auch noch recycelt.

Immerhin haben Sie den Guardian-Lesern den Schenkelklopfer-Scherz mit der Plastiktüte erspart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 21