Forum: Politik
Snowden in Moskau: Unter Aufsicht von Putins Spionen
REUTERS/ Rossiya 24

Offiziell dementiert Russlands Geheimdienst eine Überwachung von Edward Snowden. Aber nach dem Treffen des Whistleblowers mit dem Grünen-Mann Ströbele darf das bezweifelt werden. Er kann offenbar keinen Schritt ohne die Behörden tun.

Seite 1 von 6
jujo 01.11.2013, 13:01
1. ...

Zitat von sysop
Offiziell dementiert Russlands Geheimdienst eine Überwachung von Edward Snowden. Aber nach dem Treffen des Whistleblowers mit dem Grünen-Mann Ströbele darf das bezweifelt werden. Er kann offenbar keinen Schritt ohne die Behörden tun.
Die werden wohl auch zu seinem Schutz abgestellt!
Der Arm der CIA ist lang und die Leute haben Geduld.
Ich warte nur darauf, das sich jemand kaufen lässt, jeder Mensch hat seinen Preis. Mal sehen was das Leben von Snowden wert ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 01.11.2013, 13:20
2. Und es ist natürlich unverzichtbar.

Zitat von sysop
Offiziell dementiert Russlands Geheimdienst eine Überwachung von Edward Snowden. Aber nach dem Treffen des Whistleblowers mit dem Grünen-Mann Ströbele darf das bezweifelt werden. Er kann offenbar keinen Schritt ohne die Behörden tun.
Wohl weniger Überwachung, als eher Bewachung.
Das ist schliesslich nicht dasselbe.
Und es ist natürlich unverzichtbar.
Man stelle sich vor, irgendeinem Handlanger der USA gelänge es, Snowden etwas anzutun, während er unter dem Schutz Russlands steht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
angara 01.11.2013, 13:30
3. Russische Spione?

Zitat von sysop
Snowden in Moskau: Unter Aufsicht von Putins Spionen
Irgendwie scheint dieser Artikel die Tatschen ein wenig zu verdrehen. Zuerst sind die USA mit ihrer NSA und ihren Mitarbeitern die Spione, die die deutsche Wirtschaft, Politik und Bevölkerung ausspionieren.

Da passt die Bezeichnung "Spion" für Snowdens Sicherheitspersonal mit Sicherheit gar nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nemensis_01@web.de 01.11.2013, 13:31
4. Snowdon

wird froh sein, das Russland ihn bewacht. Den Amerikanern ist nicht zu trauen, wer das jetzt immer noch nicht kapiert hat, dem ist nicht zu helfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nekromant 01.11.2013, 13:38
5.

Zitat von jujo
Die werden wohl auch zu seinem Schutz abgestellt! Der Arm der CIA ist lang und die Leute haben Geduld. Ich warte nur darauf, das sich jemand kaufen lässt, jeder Mensch hat seinen Preis. Mal sehen was das Leben von Snowden wert ist?
Es geht hier nicht nur um Snowden, sondern um mehr.
Wer sich kaufen lässt, dürfte wohl (mit Recht) nicht mehr lange leben.
Ausserdem lässt Russland sich von niemanden sagen, was
es zu tun hat, und was nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nekromant 01.11.2013, 13:39
6.

Zitat von ratxi
Wohl weniger Überwachung, als eher Bewachung. Das ist schliesslich nicht dasselbe. Und es ist natürlich unverzichtbar. Man stelle sich vor, irgendeinem Handlanger der USA gelänge es, Snowden etwas anzutun, während er unter dem Schutz Russlands steht...
Stimmt, da versteht man in Russland keinen Spass mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Graf Drakula 01.11.2013, 13:54
7. Asylant mit Staatsschutz-Garantie

Tja, ist ja mal was anderes als im Westen. Als EU ihre Flüchtlinge nur noch tot aus dem Wasser zieht... Snowden wird auf keinen Fall unter Russlands Fittichen einfach so umkommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leser-fan 01.11.2013, 13:55
8. Ja na und ..Snowdens Leben

ist in Gefahr und auf ihrem Territorium dürften Russen die Ehre haben, sein Leben zu beschützen. Bleibt mir ein Rätsel, wie nachdem, was man uns Bürgern durch die Spitzeleien unserer Verbündeten an Freiheit nimmt, sich hier jemand über Russen aufregen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
WAHRHEITt! 01.11.2013, 14:01
9. Warum spendet keiner?

Nur 55000 USD in knapp 3 Monaten wurden an Spenden für Edward Snowden auf der offiziellen Seite gesammelt.

Ein sehr trauriges Ergebnis in Anbetracht, dass ihn so viele Menschen weltweit feiern und er sein Leben und seine Freiheit für unsere Freiheit riskiert hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6