Forum: Politik
Sonderparteitag: Schulz mit 100 Prozent zum SPD-Parteichef gewählt
DPA

Martin Schulz ist neuer Parteichef der SPD. Ein Bundesparteitag wählte den 61-Jährigen in Berlin mit 100 Prozent Ja-Stimmen zum Nachfolger von Sigmar Gabriel.

Seite 4 von 23
Teigkonaut 19.03.2017, 16:21
30. Blendwerk in Reinkultur

Eine Schande Herr Schulz ist weniger die AfD als vielmehr die Einführung von Euro-Bonds. Dafür haben Sie nämlich offen plädiert und ich hoffe, dass dies im Bundestagswahlkampf thematisiert wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lamentierer 19.03.2017, 16:21
31. Glückwunsch Martin Schulz

100%, ein tolles Ergebnis für Martin Schulz, nun wie heißt es immer soschön unter Blinden ist der Einäugige König, Herr Schröder wußte warum er diesem Jubelparteitag fern blieb.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cajun 19.03.2017, 16:23
32. Fairer Wahlkampf

Martin Schulz hatte sich für einen fairen Wahlkampf stark gemacht. Dann hat er Herrn Gauland als "Schande für Deutschland" bezeichnet. Das, lieber Martin Schulz, ist wirklich ausgesprochen fair. Einen Menschen als "Schande für Deutschland" zu bezeichnen - so habe ich mir einen fairen Wahlkampf immer vorgestellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doktorshivago 19.03.2017, 16:24
33. Wenn einer wie Schulz ...

zum Hoffnungsträger der Sozialdemokraten und ganz allgemein der politischen Linken wird, dann macht mich das so unendlich traurig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soratenia 19.03.2017, 16:24
34. Nichts aus den Wahlen in den Niederlanden gelernt.

Dort verloren die Sozialdemokraten (PvdA) fast 80 % ihrer Wähler, weil sie Ruttes Galopp in den Abgrund stützte. Überhaupt verlor Ruttes Regierungskoalition 39 ihrer 79 Sitze und wurde trotzdem in deutschen Medien als der große Gewinner und Retter der Niederlande und sogar Europas gefeiert. Der Ausgang wäre ohne die Erdogan-Unterstützung und Ruttes plötzliche Wandlung zu einem Wilders Light, noch katastrophaler geworden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ntfl 19.03.2017, 16:25
35. Angst?

Man spürt ja quasi schon Angst und helle Panik bei den unionsnahen Foristen, die einmal mehr sofort den Untergang Deutschlands heraufziehen sehen! Gebt ihm doch mal ne Chance! Ohne so eine Chance wäre Angela Merkel ansonsten heute noch Familienministerin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Annabelle_ 19.03.2017, 16:25
36. Dieses Ergebnis zeigt doch nur,

wie Viele inzwischen begreifen, dass es allerhöchste Zeit ist für eine soziale Wende. Fünfzehn Jahre Umverteilung von Unten zur oberen Mitte und darüber sind genug. Jetzt ist Schulz. Und zwar gründlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Annabelle_ 19.03.2017, 16:27
37. Dieses Ergebnis zeigt,

Wieviele inzwischen begreifen, dass es allerhöchste Zeit ist für eine soziale Wende. Fünfzehn Jahre Umverteilung von Unten zur oberen Mitte und darüber sind genug. Jetzt ist Schulz. Und zwar gründlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinzpeter0508 19.03.2017, 16:27
38. Wenn Dummheit und Grössenwahn einen Namen

haben, dann sind das SPD und Schulz. Schulz, der nie eine Schule zu Ende gesehen hat, als SPD Kanzler. Nun im neuen Deutschland erscheint alles möglich, schliesslich wurde Joschka Fischer als Steine - und Molotowcocktail Schmeisser gegen Polizisten auch Aussenminister. Dann haut der Schulz Sprüche noch raus wie, Flüchtlinge sind wertvoller als Gold. Wenn man an der Börse unter commodities nachschaut, sind unter den commodities nur Platin und Iridium wertvoller als Gold. Doch wie soll das Schulz auch wissen da er nie die Schule zu Ende gemacht hat, auch nie eine Fachhochschule oder Uni als Student von innen gesehen hat. Nun ja, als SPD Kanzler ist er deren letztes Aufgebot.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rösti 19.03.2017, 16:27
39. ja

Zitat von spiegkom
Damit beginnt die Ära des Sozialpopulismus in Europa, welcher den Rechtspopulismus in den Schatten stellen wird. Bei immer mehr Sozialversprechen wird es dann, wenn die Griechnlandschulden und Nato-Schulden fällig werden, eng in D. Reiche aufgepasst, Schulz wird zu einer Reichensonderabgabe kommen müssen.
Schwachsinn

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 23