Forum: Politik
Sondierungen: Seehofer rechnet mit noch längeren Gesprächen
AFP

Es sei noch ein "Berg von Entscheidungen" zu bewältigen: CSU-Chef Horst Seehofer hat mitgeteilt, dass die Sondierungsgespräche anders als geplant nicht am Sonntag um 18 Uhr beendet werden.

Seite 1 von 4
widder58 18.11.2017, 19:03
1. nun....

Flughäfen werden in Deutschland auch nicht an einem Tag erbaut ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Amanare 18.11.2017, 19:04
2. Das personifizierte Problem

Seehofer ist doch das personifizierte Problem.
Ohne ihn bzw. die CSU mit ihrem bald-ist-Landtagswahl-Getue wäre das Thema doch schon lange beendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zensurgegner2017 18.11.2017, 19:08
3.

Seehofer ist für mich das Paradebesipiel für einen Politiker, der in seinem Wissensstand vor 30 Jahren abgeschlossen hat, und Rezepte bestenfalls von Gestern verfolgt.

Wenn wir betrachten wo überall wir als Land mittlerweile Aufholbedarf haben, und dann betrachten, welche geistigen Zwerge, zudem noch durch Parteigezänk gelähmt, Entscheidungen treffen sollen, die selbst fähige Denker herausfordern, dann wird einem ganz schlecht.

Obwohl ich keineswegs ein AFD Anhänger bin halte ich mittlerweile Neuwahlen und meinetwegen einen massiven Zugewinn der AFD für sinniger als weitere 5 Jahre unter "Mutti" und "Horst" und Nochmehrlachnummer "Dobrint" als Zukunft(verweigerungs)sminister.

WO ist denn ein EINZIGER wirklich fähiger Politiker, der für ein Ministeramt ernsthaft taugt, und der nach diesem Geschacher und Standpunkteverkauf auch nur noch ein Quentchen Handlungsspielraum hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
haarer.15 18.11.2017, 19:09
4. Aufhören !!!

Wann hat endlich einer den Mut, dieses Brechreiz erzeugende absurde Theater zu beenden ? Man kommt hier auf keinen gemeinsamen Nenner - Punkt. Eine Missgeburt namens Schwampel kann sich doch ernsthaft keiner mehr wünschen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Garak 18.11.2017, 19:09
5. Man möchte lachen, leider ist es eher zum weinen!

Die angeblichen Verteidiger der Demokratie liefern jeden Tag ein unwürdigeres Schauschspiel ab!

Bei den massiven Problemen die vor Deutschland und Europa liegen haben unsere Politiker nichts besseres zu tun als Zeit zur verschwenden.

Wenn es ihnen wirklich um Deutschland und seine Bürger ginge hätten sie sich schon vor Wochen einigen und die Regierungsarbeit
aufnehmen müssen.

Aber wie zu erwarten sind ihnen ihre Ideologien, Dogmen und Posten wichtiger als die Zukunft Deutschlands.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Uban 18.11.2017, 19:14
6. Man kann nur noch hoffen ....

.... dass "Super-Horst" unnachgiebig bleibt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bristolbay 18.11.2017, 19:21
7. Laber, Laber, Labertaschen

Jamaika, das kann nichts werden.
Wenn ich schon den Satz " DAS SIND WIR UNSEREN WÄHLER SCHULDIG " höre, bekomme ich Gänsehaut. Welchen Wählern?

Man muss sich nur mal die %-Werte der einzelnen Parteien ansehen, wen vertreten die Parteien eigentlich.
Alle Themen der Parteien stehen sich diametral gegenüber, da kann es keine Kompromisse geben, denn ein Kompromiss bedeutet nichts anderes, als Wahlversprechen zu brechen.

Es gibt einen einzigen Punkt den alle 4 Parteien im Auge haben, die Gier auf Macht und Posten und Pöstchen, da interessiert niemanden die Basis.

Wenn Frau Merkel Traute hätte, dann würde sie sich als Kanzlerin einer Minderheitsregierung zur Wahl stellen. Vielleicht könnte dann auch mal Politik zu Gunsten des Volkes gemacht werden.

Wenn nicht, bleiben nur Neuwahlen und das Ende einer unfähigen Kanzlerin. Raute ade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pflaume 18.11.2017, 19:22
8. Warum nicht ohne CSU?

Rechnerisch sollte eine Koalition auch ohne die CSU machbar sein. Und einfacher und plausibler und vernünftiger und ertragbarer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beob_achter 18.11.2017, 19:23
9. Aha? Das ist also eine Veranstaltung!

Ich sehe eher eine Verunstaltung!

Kann man diesen Herrn nicht einfach mal von 2 geschulten, weiß gekleideten Fachleuten abtransportieren lassen und ihn dort hinbringen, wo er besser aufgehoben wäre?

Wenn die Mühlen zu langsam mahlen, hilft vielleicht ein Klaps?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4