Forum: Politik
SPD-Chef: Gabriel fordert Schuldenerleichterung für Griechenland
DPA

Der IWF, Frankreich und nun auch Wirtschaftsminister Gabriel: Die Forderungen nach einer Verringerung der Schulden Griechenlands werden lauter. Finanzminister Schäuble lehnt den Plan bislang ab.

Seite 1 von 30
michael93 07.05.2016, 15:36
1. Ein bisschen spät

Herr Gabriel ist 7 Jahre zu spät. Damals hätte ein Schuldenschnitt noch ohne große Verluste funktioniert, heute sieht das bekanntermaßen anders aus...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pondent 07.05.2016, 15:37
2. GroKo

Die hören erst auf wenn auch der letzte Rest der wirtschaftlichen Leistung Deutschlands an ihre Klüngelfreunde verteilt ist. Das Verhalten unserer Politiker ist einfach nur noch pervers! IGITT und PFUI!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-135322777912941 07.05.2016, 15:37
3. Von mir aus, das Geld ist sowieso in toto weg ...

aber nur um den Preis das GR den Euro verlässt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danido 07.05.2016, 15:37
4.

Hat Griechenland schon ein Katasteramt oder brauchen sie noch etwas "Zeit" (Geld)?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irobot 07.05.2016, 15:41
5.

Es gab doch schon 2012 einen Schuldenschnitt (etwa 105 Mrd. Euro). Hat das was gebracht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gag67 07.05.2016, 15:42
6. Kein Geld mehr für die Banken

Ein Schuldenschnitt ist dringend geboten. Bisher werden immer nur Kredite gewährt, damit die Banken an ihr Geld kommen. Die Bevölkerung muss endlich entlastet werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klausbacker 07.05.2016, 15:44
7. Er kapiert es nicht.

Jetzt hat er die SPD schon auf 20% herabgewirtschaftet, und dann eine Forderung, die wieder Prozente kostet. Er will wohl Westerwelle mit dem Projekt 18 nachmachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Denkt mal selber nach 07.05.2016, 15:45
8. Gabriel fordert...

und noch einer. Und wieder erhöht sich der Zähler um eins. Meine Theorie: Mit jeder neuen Forderung sinken die Umfragewerte der SPD um einen Punkt.

Kurz zur Sache: Ein Schuldenschnitt für Griechenland wäre sinnvoll, hilft aber nichts, wenn man dessen Volkswirtschaft weiter ausbluten lässt. Wahrscheinlich ist es eh schon zu spät.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karstenlohser 07.05.2016, 15:47
9. Typisch

Wieder einmal ein Mitgllied der Sonstigen Partei Deutschlands, das sich dadurch profilieren will, dass es anderer Leute Geld zum Fenster hinauswirft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 30