Forum: Politik
SPD-Chef Gabriel: "Natürlich will ich Bundeskanzler werden"
DPA

Die Umfragewerte der Union sinken noch tiefer - für die SPD ein Grund, sich wieder der Kanzlerfrage zu widmen. Sigmar Gabriel untermauert seinen Führungsanspruch, sichert aber zu: Seine "persönliche Eitelkeit" bleibt in der Frage außen vor.

Seite 1 von 42
Öhrny 28.10.2015, 10:01
2. Tusch!...

...Siggi Popp als uneitler Kanzler, dann lieber Seehofer. (das meine ich wirklich ernst;)

Beitrag melden
stoffi 28.10.2015, 10:02
3. Aber aber

der wird sich doch nicht etwa von dem Pack wählen lassen wollen? bei allen anderen bekäme kaum mehr Stimmen als alle anderen Splitterparteien.

Beitrag melden
eisbaerchen 28.10.2015, 10:02
4. und wovon träumt

Klein-Sigmar sonst noch...;-) ?

Beitrag melden
firlefanzus 28.10.2015, 10:02
5.

Nein, bitte nicht Herr Gabriel. Nutzen Sie Ihre transatlantischen Verbindungen und planen Sie Ihren Umzug nach Übersee.

Beitrag melden
yvowald@freenet.de 28.10.2015, 10:03
6. TTIP-Befürworter Gabriel

Wäre ich gläubig, würde ich ausrufen: Oh Herr, laß diesen Kelch an uns vorüberziehen!
Gabriel ist nun wirklich die am wenigsten geeignete Persönlichkeit der SPD für eine Kanzlerkandidatur.
Er trat bzw. tritt noch immer für das dubiose TTIP-Abkommen mit den USA ein, dass inzwischen selbst von Bundestagspräsident Lammert (CDU) abgelehnt wird.
Gabriel ist und bleibt sprunghaft und hat deshalb nicht das Zeug für einen strategisch-denkenden, aber auch die Nöte und Sorgen der "Kleinen Leute" erkennenden Politiker.
Kanzler kann er deshalb schon gar nicht...

Beitrag melden
buerger49 28.10.2015, 10:03
7. SIGI Kanzler!

oder die Beschleunigung der Auflösung Deutschlands!

Beitrag melden
aschu0959 28.10.2015, 10:03
8. Von was

träumt denn der Nachts?
Nur weil die CDU vor sich hin schwächelt glaubt er gewählt zu werden? Wofür?
Nichts, aber auch gar nichts haben SPD/Gabriel und Konsorten geleistet. Meine Stimme bekommt keine der Regierungsparteien.

Beitrag melden
Mertrager 28.10.2015, 10:04
9. Sigi, lass bleiben

Es ist jetzt schon schlimm genug. Und das "Schadenabwenden vom dt. Volke" scheint nun wirklich nicht sein Ding zu sein. Jedenfalls krieg er es nicht "rüber"

Beitrag melden
Seite 1 von 42
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!