Forum: Politik
SPD-Chef im ZDF: Gabriel zofft sich mit Interviewerin
ZDF

"Nichts von dem, was Sie sagen, ist richtig": Sigmar Gabriel ist im TV erneut mit einer Journalistin aneinandergeraten. Nach Marietta Slomka traf der Furor des Vizekanzlers nun Bettina Schausten in der ZDF-Sendung "Berlin direkt".

Seite 30 von 30
wone 13.10.2015, 12:01
290. Schausten und Slomka........

Nun hat mal Gabriel nur leicht getreten was sonst so heftig die beiden zynischen Journalisten machen!
Slomka ist schon bei den alltäglichen Themen die Zynikerin mit allen "Genen"
Schausten ist für mich eine selbstherrliche abgehobene Journalistin, die selbst wohl wenig erträgt.

Ich habe von den beiden noch nie erlebt, dass diese Merkel auseinander nehmen mit Ihren meist flachen
Aussagen wie eine Gebetsmühle

Herr Minister Gabriel, bravo!

Beitrag melden
wone 13.10.2015, 12:09
291.

Zitat von james-100
Wäre schön gewesen, wenn man Merkel ebenfalls kritische Fragen gestellt hätte. Dann hätte jeden klar werden können, das Merkel auch absolut unglaubwürdig ist. Wie eben diese Arbeitnehmerverräter von der SPD.
Sehe ich auch so:
1. Die Umwelt-Blenderin durch die Welt gerast
2. Flucht nach Indien während der Kriese
3. Holt schwache Leute ins Kanzleramt
4. Größte Idiotie schaltet Kernkraftwerke ab und Kohle -
Kraftwerke an und verseucht damit die Umwelt
die Frau hat kein Ziel und hat wohl in Moskau
ideologische Physik studiert
5. Forciert e-Autos, so ein Physik- Unfug
und der Dicke hilft dabei?
6. Oh Herr befreie und von dieser......

Beitrag melden
johnboulaulruisseau 13.10.2015, 12:31
292. Hallo Frau Schausten, Frau Slomka

Zu Gabriel kann man nur sagen, er stellt gern Weichen, aber die Ziele werden nie erreicht.
TTIP und einiges mehr zeigt, dass er es nicht gut mit dem deutschen Volke meint, oder etwa doch? Seine Streitkultur ist lächerlich und zeigt seine Unnachgiebigkeit. Das lächerliche Wiederholen zeigt eine fehlende Stärke.

Beitrag melden
joern 13.10.2015, 13:35
293.

Irgendwie schon interessant, wie der Spiegel durch diese Art der Berichterstattung eine Reaktion seiner Leser provozieren möchte.

Schade, von einer neutralen Information entfernt ihr euch immer mehr.

Beitrag melden
Seite 30 von 30
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!