Forum: Politik
SPD-Vorsitzende: Nahles besteht auf Ablösung von Maaßen
DPA

Der Streit um den Verfassungsschutzpräsidenten schwelt weiter. SPD-Chefin Andrea Nahles wiederholte nun die Rücktrittsforderung im Wahlkampf: "Herr Maaßen muss gehen, und ich sage euch, er wird gehen."

Seite 5 von 24
quark2@mailinator.com 15.09.2018, 18:43
40.

Könnt ihr Eueren Machtkampf bitte um irgendein wichtiges Thema führen ? Wer hat denn genug Einblick um sagen zu können, ob Maaßen generell gute Arbeit leistet, oder nicht ? Wäre ja wohl Unfug, jemanden, der normalerweise die Dinge voran bringt wegen dieser einen Äußerung abzusägen, oder ? Ich frage mich, was Nahles in ihrem Leben schon alles mal gesagt hat.

Beitrag melden
From7000islands 15.09.2018, 18:43
41. Wo ist die Kanzlerin?

In diesem Fall haette dioe Kanzlerin jedes Erspressungsmateriial gegen nahles, wissend, dass Nahles sicheigentlich nur rehabiolitieren moechte dafuer, dass sie die Groko Kiste aufgemacht hat und nicht in die Spur von Kuehnert gefallen ist, der die logischen Argumente hatte.

Beitrag melden
herbert 15.09.2018, 18:44
42. Die Pleiten Pech und Pannen SPD hier mit Madame Nahles

macht Nebenkriegsschauplätze auf um von dem eigenen Parteidrama abzulenken.
Frau Nahles das ist auffällig und billig was sie hier abziehen !
Wenn dann noch der Schulz von einem AfD Misthaufen spricht dann ist der Schulz der Mistbauer !
Fazit
Deutschland sollte die SPD Agenda 2010 abbauen, damit die Menschen wieder mehr Rechte bekommen !

Beitrag melden
dondon 15.09.2018, 18:45
43. Hetzjagd

Es findet anscheinend eine Spd- gelenkte Hetzjagd auf Maaßen statt. Es wird mittlerweile jede Gelegenheit genutzt, um vom alltäglichen Politikgeschehen, den anstehenden Problemen im Land, abzulenken. Bald jeder Spdler hat sich zum Begriff Hetzjagd oder zur Person "Maaßen" geäußert aber zu den Morden, die im Ursprung dieses Themas standen, schweigt die Spd aufs Feigste. Es ist übrigens die Aufgabe eines Herrn Maaßen, als Repräsentant seines Amtes, solche Ungereimtheiten auch mal zu benennen (Zitat Neue Züricher Zeitung).

Beitrag melden
hoeffertobias 15.09.2018, 18:50
44. Wer die Debatte...

... um die so genannten "Hetzjagden" verfolgt hat, muss Maaßen leider recht geben. Herr Maaßen hat nicht etwa von einem gefälschten Video gesprochen, sondern von einer Verfälschung der Situation. Das besagte Video zeigt nicht einmal im Ansatz das, was normalempfindsame Menschen als "Hetzjagd des demonstrierenden Mobs" bezeichnen würden. Sollte Frau Nahles die Geschehnisse trotzdem als Hetzjagd interpretieren, ist sie einfach nur dämlich. Mein Mitleid den Menschen, die wirklich Opfer einer Hetzjagd wurden.

Beitrag melden
lobro 15.09.2018, 18:50
45.

Zitat von dieter.wessel
Leute gehts noch, der Chef eines Geheimdienstes mischt sich in die Politik ein und widerspricht auch noch öffentlich der Regierungscheffin?! Wo sind wir denn, kommt jetzt das 4. Reich?
Dann schauen Sie mal nach USA, da passiert das jetzt öfters, sogar in die Politik anderer Staaten.

Beitrag melden
Leser161 15.09.2018, 18:51
46. Make or break

Ein gefährliches Manöver. Aber die SPD kann sich nur mit gefährlichen Manövern von der Mmerkerl_CDU emanzipieren. Auch schön das Frau Nahles auf Pippi-Langstrumpf und Auf-die-Fresse verzichtet hat.

Beitrag melden
Schnaeppchenkoenig 15.09.2018, 18:51
47. Bitte standhaft bleiben!!

Liebe Frau Nahles
bitte bleiben Sie bei diesem Thema nbedingt sich selbst treu und lassen Sie sich nicht mit einem faulen Kompromiss über den Tisch ziehen...
und selbst wenn daran die Koalition zerbrechen würde, eine bessere Koalition ohne diesen populistischen Gefährder wird es dann auf jeden Fall geben und das wäre auf jeden Fall sehr gut für Deutschland!!!
und das Beispiel Spanien zeigt ja, dass Mut durchaus auch manchmal belohnt wird, weil da würde Sanchez eventuell anstehende Neuwahlen jetzt plltzlich haushoch gewinnen...
stay strong!!!

Beitrag melden
sappelkopp 15.09.2018, 18:52
48. Selbstverständlich muss Maaßen gehen...

...allerdings besteht die Gefahr, dass die SPD mal wieder einknickt! Also, SPD, mal allen Mut zusammengenommen. Setzt Euch doch einmal durch! Zeigt doch einmal ein Lebenszeichen!

Beitrag melden
treibgut 15.09.2018, 18:52
49. In Sachen "Hetzjagden".

Diese hier würde wohl eher den Begriff "Hetzjagd" rechtfertigen, ist aber nicht die politisch erwünschte oder eine, die Nahles und der SPD in die politische Agenda passt.
https://www.focus.de/regional/sachsen-anhalt/polizei-stendal-koerperliche-auseinandersetzung-auf-dem-burgfest-tangermuende_id_9561332.html

Beitrag melden
Seite 5 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!