Forum: Politik
SPIEGEL EXKLUSIV: Merkels Handy steht seit 2002 auf NSA-Abhörliste
DPA

Die NSA späht das Handy von Angela Merkel offenbar bereits seit mehr als zehn Jahren aus. Das geht aus einer geheimen Datei des US-Geheimdienstes hervor, die dem SPIEGEL vorliegt. Von ihrer Berliner Botschaft spionieren die USA anscheinend das gesamte Regierungsviertel aus.

Seite 64 von 90
Maria-Galeria 27.10.2013, 02:25
630. Vertrag ist Vertrag

und in ebenso einem Vertrag würde Amerika ermächtigt uns auszuhorchen( 1955 und 1963 ), komprende, ohne Ausnahmen, den Vorzug haben natürlich die politischen Anführer. Vieleicht wurde dieser Tatbestand einfach vergessen, aufjedenfall im ZDF wurde darüber berichtet. Wie hieß es einmal aus Deutschland kommt der Tod, oder so, immerhin nahmen zwei Weltkriege hier ihren Ausgang, sollte man auch bedenken, also wen wundert das Mißtrauen. Wir sollten uns wirklich nicht so in den Vordergrund drängeln, Helmut Schmidt hat schon recht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Volkov 27.10.2013, 02:28
631. Verschwörungstheorie

Ich bin sicher, das alles, wie auch andere Tatsachen und Machenschaften werden als Verschwörungstheorien untergehen und wir alle machen weiterhin das was die Micky Maus aus dem Weißen Haus sagt. Viel Erfolg bei dem amerikanischem Traum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hartzer4 27.10.2013, 02:32
632. 2002

war merkel noch Opposition führerin, hat die nsa da schon gewusst das Merkel kanzlerin wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JBEE 27.10.2013, 02:32
633. optional

Peinlich. Erstens, wegen der Blauaeugigeit der deutschen Regierung, und zweitens wegen des Versagens des deutschen Geheimdienstes. Die USA sind bestimmt nicht die einzigen, die Merkels Telefonate abgehorcht haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waldi4711 27.10.2013, 02:34
634. Deshalb is sie sauer

Ein Bekannter von einer Freundin meines Nachbarn soll gehört haben, Frau Merkel würde ab und an mit einer Jugendliebe teflonieren und hätte jetzt Angst dass das an die Öffentlichkeit gerät. War wohl in ihren jungen Jahren, noch zu DDR-Zeiten.. er war wohl damals bei der STASI, Potlin oder so ähnlich.. Putin?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guteronkel 27.10.2013, 02:40
635. optional

Jetzt muss man diese Meldung noch in Relation bringen zum wirtschaftlichen Niedergang der USA, dann wissen wir, was uns bald blüht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbst 27.10.2013, 02:41
636.

Wie naiv sind eigentlich unsere Politiker, wenn ihnen nicht klar ist, daß sie selbst Abhörziel Nummer eins sind.
Und wenn schon Politiker, dann ist natürlich Frau Merkel mit ihrer FDJ-Vergangenheit im Arbeiter-und-Bauern-Staat extrem interessant.
Nur ist das denn nun nicht jedem klar, daß Merkel, Profalla, Friedrich schon nur deshalb so kleinlaut gegen die Bespitzelung des gesamten Volkes protestiert haben, weil sie vorab mit der einen oder anderen Kellerleiche aus den NSA-Unterlagen konfrontiert wirden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sweety007 27.10.2013, 02:44
637. Strom

Strom abstellen und Diplomaten ausweisen! Morgen früh!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sozialminister 27.10.2013, 02:48
638. Normalität? Ernsthaft?

Die Relativierer erzählen mir, daß diese Spionagepraxis normal sein soll. Das sei schon längst bekannt. Tut mir Leid, aber mir ist so etwas eben nicht bekannt gewesen. Wenn das so normal sein soll, dann frag ich mich: Machen wir Deutschen das eigentlich auch? Spionieren wir ebenfalls unsere Bündispartner aus? Betreiben wir Wirtschaftsspionage in so großem Stil?

Wenn das alles normal sein soll, dann wünsche ich mir trotzdem, daß all dies ein Ende findet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bjbehr 27.10.2013, 02:00
639. Deutsche Einfalt und europäische Dummheit

Ich habe die nahezu 600 Kommentare hier nicht durchgelesen. Und nun kommt meiner auch noch dazu:
Ich glaube, noch nie in der Geschichte, wenigstens aber in der gemeinsamen Geschichte zwischen Deutschland und den USA, hat ein Präsident sich dermaßen entlarvt, wurde einem Präsidenten die Maske derart vom Gesicht gerissen. Aus dem vermeintlichen Heilsbringer ist ein paranoider Lügner geworden. Er kann gar nicht anders als lügen. Denn wie soll man es bezeichnen, dass jemand vom schwedischen Nobelpreiskomitee für den Friedensnobelpreis ausgewählt wurde, der sich dann vor aller Welt hinsetzt, schöne Reden über sich ergehen lässt und gleichzeitig denken mag: Wie blöde doch diese Europäer sind und sich ins Fäustchen lacht. Wie soll man es bezeichnen, dass jemand für sich in Anspruch nimmt, unter dem Brandenburger Tor eine Rede zu halten, bevor er überhaupt Präsident geworden ist und nachdem er es war, dort mit Frau Bundeskanzler unter lachender Sonne herzt und scherzt, man "unter Freunden" ja mal gerne auch das Jacket ausziehen könne und dabei gedacht haben mag: Wie UNGLAUBLICH blöde doch diese Deutschen sind. Er kann gar nicht anders als lügen, denn zu unfassbar wäre es, wenn... Und diesen unglaublich blöden Deutschen und Europäern fällt nichts anderes dazu ein, als bessere Spionier-Regeln aufzustellen und jegliche Moral und Ethik der alles beherrschenden Wirtschaftskraft unterzuwerfen, um ja keine Verwerfungen zwischen einer ewig währenden Freundschaft zu riskieren, komme was da wolle!? Ich pflichte Mister Obama bei: Dümmer und einfältiger geht's nun wirklich nicht! Noch vor wenigen Wochen hätte Spiegel Online das niemals so veröffentlicht. Nun liegen die Dinge aber anders, ganz anders. Oder sollte ich mich irren? Ich glaube nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 64 von 90