Forum: Politik
SPIEGEL exklusiv: NSA speicherte mehr als 300 Berichte über Merkel
DPA

Der US-Geheimdienst NSA hat nach SPIEGEL-Informationen mehr als 300 Berichte über Angela Merkel erfasst. Die Kanzlerin ist gespeichert in einer Sonderdatenbank für Staats- und Regierungschefs. Für die Bundesanwaltschaft könnten die Dokumente nun ein entscheidendes Beweisstück sein.

Seite 1 von 47
Eppelein von Gailingen 29.03.2014, 14:08
1. Enthalten die Berichte Einzelheiten über die Merkel-DDR-Vergangenheit?

Zitat von sysop
Der US-Geheimdienst NSA hat nach SPIEGEL-Informationen mehr als 300 Berichte über Angela Merkel erfasst. Die Kanzlerin ist gespeichert in einer Sonderdatenbank für Staats- und Regierungschefs. Für die Bundesanwaltschaft könnten die Dokumente nun ein entscheidendes Beweisstück sein.
Interessant!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ottokar 29.03.2014, 14:08
2. Sie werden persönlich abgehört

und setzen sich mit dem Boss des NSA Vereins an einen Tisch.
Man könnte Pfui Deibel sagen wenn man nicht wüsste das es Politiker sind. Ehrgefühl ? Fehlanzeige.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heinz-zwo-drei-vier 29.03.2014, 14:10
3. Was

...ist da eigentlich los?! Wie gross ist denn Edwards Archiv überhaupt, warum kommt das alles so peu à peu und gibt es auch etwas, was da nicht drinsteht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Voltaire2001 29.03.2014, 14:11
4. Nur 300?

Kommt mir jetzt extrem wenig vor...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
insert Randomname here 29.03.2014, 14:11
5. wenigstens...

... sind wir unter den Top Ten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddygrant 29.03.2014, 14:11
6. Oho, jetzt gibt ...

...es im Westen über unsere Angela M. wieder etwas
Neues und Konkretes! Die Bundesanwaltschaft und der
bundesrepublikanische Staats- und Verfassungsschutz
kommen an einem solchen realen Tatbestand durch unsere "Freunde" in den USA und ihrer Regierung jetzt bestimmt nicht mehr vorbei! Ich gehe davon aus, dass unsere Justiz so rechtsstaatlich und demokratisch verfasst und richtig erwartungsfroh ist, diesen Umgang der westlichen Staaten und Völker - also des christlichen Abendlandes - seinen eigenen Normen entsprechend zu richten und zu verurteilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
john_doo 29.03.2014, 14:12
7. Na aber jetzt los!

Auf zu Sanktionen gegenüber den USA! ; ) Obwohl, laut dem ehemaligen Minister des Inneren Friedrich, gibt es ja gar keine Affäre, ist ja eigentlich auch alles geklärt. ; ) Und beendet ist die Affäre ja nun ohnehin. Immerhin war Angie auf ner separaten Liste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charlybird 29.03.2014, 14:13
8. Es ist mir

vollkommen schleierhaft, was bei dem statischen Kanzleramtsoutput 300 Berichte ausmacht. Das können nur die Speisekarten sein. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
edgar3000 29.03.2014, 14:13
9. interessant

wie der spiegel von sich behauptet, die abhöraktivitäten der kanzlerin "enthüllt" zu haben. komme aus dem lachen ob des sogar falschen eigenlobs nicht mehr heraus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 47