Forum: Politik
Spionage: Russische Hacker sollen ins Computersystem des Weißen Hauses eingedrungen s
AP/dpa

Der US-Sender CNN erhebt schwere Vorwürfe gegen Moskau: Russische Hacker sollen in Rechner des Weißen Hauses eingedrungen sein. Sie hatten offenbar Zugriff auf den geheimen Terminkalender von Barack Obama.

Seite 7 von 7
raitom 08.04.2015, 14:01
60. Ach?

Das darf doch nur die NSA. Nun kann man ja wieder nach mehr Sanktionen gegen Russland schreien und noch stärker mit dem Säbel rasseln, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MatthiasSchweiz 08.04.2015, 14:08
61.

Zitat von weiß+blau
Verstehe: Die amerikanische Schnüffelei ist ihrer Meinung nach krass verwerflich, aber bei den Russen ists okay?
Keine Sorge, der Beitrag war bestimmt sarkastisch gemeint.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MatthiasSchweiz 08.04.2015, 14:09
62.

Zitat von Mitti
Wer in den letzten Monaten einen Blick in eine us-amerikanische Zeitung geworfen hat, dem wird nicht entgangen sein, dass dort drüben gerade massiv Stimmung gegen Putin und Russland gemacht wird. Ich bin mir sicher, dass diese Meldung nicht an die Öffentlichkeit gelangt wäre, wenn Russland nicht gerade zum großen alten Feind aufgebaut werden würde. Wer weiß, ob die Meldung überhaupt stimmt.
Da kann man auch ein Blick in die hiesigen Zeitungen werfen, von wegen massiv Stimmung gegen Putin und Russland machen. Hat ja schon Monate vor den Olympischen Spielen angefangen, im Nachhinein ist ja dann auch klar warum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e-dirk 08.04.2015, 14:16
63. Der erste Preis!

Zitat von kraterpater
Geht doch Kartoffeln lutschen in Sibirien und nervt die Leser hier nicht mit euren ach so schlauen Kommentaren.
Ich verneige mich in alle Ehrfurcht vor soviel Schlauheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
testi 08.04.2015, 14:28
64. Bitte beide Seiten

Zitat von Mitti
Wer in den letzten Monaten einen Blick in eine us-amerikanische Zeitung geworfen hat, dem wird nicht entgangen sein, dass dort drüben gerade massiv Stimmung gegen Putin und Russland gemacht wird. Ich bin mir sicher, dass diese Meldung nicht an die Öffentlichkeit gelangt wäre, wenn Russland nicht gerade zum großen alten Feind aufgebaut werden würde. Wer weiß, ob die Meldung überhaupt stimmt.
Ich muss Ihnen Recht geben aber ich finde das Russische Medien da noch viel schlimmer sind. Da wird nicht nur Stimmung gegen den Westen gemacht, es wird auch noch unverhohlen gelogen. Das wird besondes schnell klar, wenn über Deutschland berichtet wird. Ich denke beide Seiten sollten sich etwas zurücknehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dherr 08.04.2015, 16:30
65. Zu diesem Thema...

ist es wohl Pflicht für jedermann sich die Dokumentation "Schlachtfeld Internet", gestern gesehen auf Phoenix, anzuschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertrudnick1 08.04.2015, 16:39
66. Spionage

Zitat von raitom
Das darf doch nur die NSA. Nun kann man ja wieder nach mehr Sanktionen gegen Russland schreien und noch stärker mit dem Säbel rasseln, oder?
Ich haben schon immer auf dem Standpunkt gestanden, dass sie alle spionieren und man am liebsten von seinen eigenen Untaten abwenden will, wer sich über andere aufregt, der sollte dann sich zu Hause im Spiegel betrachten.
Der Mensch ob im Westen oder Osten, überall ist er durchsichtig geworden und so werden auch Behörden und Unternehmen völlig durchleutet, denn die Wissbegierde anderer ist unermässlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bundeskanzler20XX 08.04.2015, 16:39
67. Gratulation ;o)

Zitat von Walther Kempinski
Der Unterschied ist wohl der, dass man die NSA nur selten erwischt. Hier waren die Hacker so doof und es ist aufgeflogen. Das war früher auch so. Ein Agentennetzwerk hat immer dann Staub aufgewirbelt, wenn diese aufgeflogen.....
Die NSA hat bessere Grundvoraussetzungen weil die Software die praktisch Weltweit auf 9 von 10 Rechnern ist aus den USA kommt und die Behörden über diese Firmen bereits einen freien Eintritt in entsprechende Rechner erhält.
Dagegen muss man die Russen glatt loben, ich denke nicht, dass es so einfach ist, Rechner der US-Regierung zu hacken. So wie es im Artikel steht wurde das Außenministerium über lange Zeit kontrolliert.
Nach einer Kiddieaufgabe sieht das mit nichten aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bundeskanzler20XX 08.04.2015, 16:49
68. Das gute alte Internet

Zitat von klugscheißer2011
.... macht denn sowas???? Daran erkennt man doch, wie böse der Russe ist. Die Amerikaner selbst ......
Ohja, ich finde, gleiches Recht für alle. Wer heute noch brisante Daten auf einem Rechner speichert der ans Internet angebunden ist.... aber heute muss man ja alles via Fernwartung usw. bedienen können. Na dann lebt damit wenn das auch Unbefugte bedienen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bundeskanzler20XX 08.04.2015, 16:51
69.

Zitat von hirsnemehism
...es nicht ein Amerikaner (möglicherweise Zuckerberg, bin mir bei der Person aber nicht ganz sicher), der letztes Jahr meinte, dass die Zeit von Privatheit vorbei sei? Schon eigenartig, solches zu postulieren und sich dann darüber zu wundern, dass dem tatsächlich so ist!
So ein quatsch, die Privatsphäre ist erst dann weg, wenn man sie in alle Welt hinausposaunt.

Wer nicht bei FB ist bzw. dort keine Informationen hinterlegt, der darf auch weiterhin seine Privatsphäre genießen ;o)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 7