Forum: Politik
S.P.O.N. - Der Schwarze Kanal: Die Liste des Schreckens

Wovor werden wir uns 2012 fürchten?*Manche Ängste überdauern jeden Jahreswechsel. Ein Ausblick auf fünf Katastrophen, die uns auch in diesem Jahr drohen.

Seite 1 von 8
ichbinich2011 02.01.2012, 14:55
1. Brüller

Also, der 5. Teil war der beste, vor allem der Schlussatz...ich muss immer noch lachen. Ich muss sagen ich war früher kein großer Fan vom schwarzen Kanal aber mittlerweile wird er immer besser der Herr Fleischhauer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wika 02.01.2012, 14:57
2. 6. Die Peitsche der Kanzlerin …

… die haben sie, lieber Herr Fleischhauer ganz unterschlagen. Auch der Dritte Weltkrieg den sich die USA bemühen zur Ablenkung von anderen Problemen noch im mittleren Osten zu entfachen nimmt sich dagegen als leichte Räuberpistole aus. Aber unsere Jüngsten und Ungeborenen leiden Qualen ob dieser Tatsache:

Galeeren-Merkel zeigt künftigen Zinssklaven die Peitsche … und gibt damit den eigentlichen Kurs vor. Kann es grausameres geben als mitzuerleben wie die Kinder und zukünftige Generationen schon jetzt für ein sinnloses Finanzfeuerwerk verheizt werden? Von dem sich diese Generationen nie erholen werden. Einfache Rechnung: 1950 gleich 0 Schulden … 1990 rund 500 Milliarden € … heute schon 2 Billionen. Bei einer Vervierfachung alle 20 Jahre dann also 2030 locker 8 Billionen, 2050 eben 32 Billionen und 2070 sage und schreibe 128 Billionen.

Hat man da noch Worte? Ok vielleicht liegen sie doch richtig und 2012 wird ganz harmlos, wir werden uns ja den Untergang künftiger Generationen nicht mit ansehen müssen … „Nach uns die Sintflut … (°!°)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bayrischer Atheist 02.01.2012, 14:57
3. wie sieht es mit Neuwahlen aus?

Zitat von sysop
Wovor werden wir uns 2012 fürchten?*Manche Ängste überdauern jeden Jahreswechsel. Ein Ausblick auf fünf Katastrophen, die uns auch in diesem Jahr drohen.
...das wäre doch noch etwas, was uns passieren könnte. Immerhin wird im Mai in Schleswig-Holstein gewählt.
Nach noch einem weiteren Kinnhaken wäre es nicht unwahrscheinlich, dass die FDP endgültig den Boden küsst!

Ich hätte nichts dagegen (und ich bin teilweise Ex-FDP-Wähler)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vineland 02.01.2012, 15:00
4. +

Liest sich eher wie Fleischhauers persönliche Wunschliste für 2012. Mit Ausnahme von Punkt 4 vielleicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfgangotto 02.01.2012, 15:02
5. Den ultimativen Schrecken vergessen Sie

Zitat von sysop
Wovor werden wir uns 2012 fürchten?*Manche Ängste überdauern jeden Jahreswechsel. Ein Ausblick auf fünf Katastrophen, die uns auch in diesem Jahr drohen.
Der größte aller Schrecken ist dem Kupferschmied am ... (denn dann kommt die Sache mit dem Grünspan).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
medienquadrat 02.01.2012, 15:03
6. ...

Zitat von sysop
Wovor werden wir uns 2012 fürchten?*Manche Ängste überdauern jeden Jahreswechsel. Ein Ausblick auf fünf Katastrophen, die uns auch in diesem Jahr drohen.
...meine größte Sorge ist, dass S.P.O.N. diesen schwachsinnigen Boulevard Stil in seinen Berichten das ganze Jahr 2012 beibehält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
L_P 02.01.2012, 15:07
7. Interessante Platzierung der Anzeige

Ein Anzeige der GRÜNEN unter der Überschrift "Die Liste des Schreckens", die auch noch eine Liste beinhaltet. Interessante Platzierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keinzeitungsleser 02.01.2012, 15:26
8. na ja

Zitat von sysop
Wovor werden wir uns 2012 fürchten?*Manche Ängste überdauern jeden Jahreswechsel. Ein Ausblick auf fünf Katastrophen, die uns auch in diesem Jahr drohen.
Punkt 1 und 3 machen mir Sorgen. Sie soziale Spaltung wird sich höchst wahrscheinlich weiter vertiefen und auf Vorratsdatenspeicherung kann ich auch verzichten. Der Rest betrifft mich nicht bzw. halte ich für unwesentlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Firewing6 02.01.2012, 15:28
9. Ist hier bald Ruhe?

SPON Kolumnen abschalten! JETZT! Diesen Schwachsinn kann die Bildzeitung unter die Massen bringen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8