Forum: Politik
SPON-Umfrage: Müssen Politiker besser vor rechter Gewalt geschützt werden?
Stephan Jansen/ DPA

Mehr als die Hälfte der Bevölkerung denkt, dass die Sicherheitsbehörden auf den Mord an CDU-Mann Lübcke reagieren sollten: mit mehr Schutz für Politiker vor Rechtsextremen. Anhänger der AfD sehen das anders.

Seite 11 von 16
Tyler85 20.06.2019, 23:19
100. Ist das so?

"Mehr als die Hälfte der Bevölkerung denkt, dass die Sicherheitsbehörden auf den Mord an CDU-Mann Lübcke reagieren sollten". Wirklich? Gab es hierzu eine weitreichende Volksbefragung? Hab ich gar nicht mitbekommen...
Oder woher wollen die Politiker und Medien wissen, was über 40 Millionen Menschen dazu denken?

Beitrag melden
Hörbört 20.06.2019, 23:21
101. Mehr als 180 Angriffe auf Politiker wegen deren Asylpolitik

So der Titel eines SPON-Artikels aus 2018. Und weiter: "Im vergangenen Jahr gab es bundesweit mehr als 180 Angriffe aus der rechtsextremen Szene auf Politiker." Zitiert wurde aus einem Bericht der taz, die sich wiederum auf einen internen Bericht des BKA berief. Und wir diskutieren hier und heute, ob ein stärker Schutz "jetzt" nötig sei.

Link: https://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsextremismus-mehr-als-180-angriffe-auf-politiker-wegen-ihrer-asylpolitik-a-1196272.html

Beitrag melden
see_baer 20.06.2019, 23:25
102. Verwechseln sie hier nicht Ursache und Wirkung ?

Zitat von telarien
Was nützt mehr Polizeischutz für Politiker, wenn eine rechte Gesinnung in Polizei, Verfassungsschutz und Justiz verharmlost wird? Hier muss angesetzt werden, wurde bisher aber nicht.
Zitat aus eine Bewerbungsgespräch für den Polizeidienst NRW 1976:
"..... hier melden sich immer mehr linke Soziologie - und Psychologiestudenten. die wollen den Verbrechern helfen. Die haben eins noch nicht Kapiert: Deck färbt ab. "

Soweit der Vertreter der Einstellungsbehörde. Offensichtlich verändert sich der Blick auf die Gesellschaft mit den Jahren.

Beitrag melden
AttaTroll 20.06.2019, 23:31
103.

„So was hätt einmal fast die Welt regiert!
Die Völker wurden seiner Herr, jedoch
Dass keiner uns zu früh da triumphiert -
Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch!“´
B.Brecht, Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui (1941)

Beitrag melden
DieterZuckermann 20.06.2019, 23:32
104.

Ich sehe nicht ein wieso Politiker besser geschützt werden sollen. Was macht die zu wichtigeren Menschen als mich? Die Rechte Szene muss trocken gelegt werden. Wir haben beim NSU-Prozess gesehen wie blind Deutschland auf diesem Auge ist. Da sitzen scheinbar rechte Schläfer an vielen wichtigen Dienstposten des Staatsapparats.
Nur wieso sollte ein Politiker besser geschützt sein als ich? Wenn ich der Gefahr ausgesetzt bin, dann sollen die das auch sein.
Die Umwelt welche die für das Volk selber erschaffen, genau in dieser Umwelt sollen die genauso leben. Das betrifft die Rechte Gefahr genauso wie alle anderen Gefahren. Keine Sonderbehandlung für Politiker.

Beitrag melden
merkur08 20.06.2019, 23:43
105. Komisch

Als der AfD Politiker Magnitz von der Antifa schwer verletzt wurde
gab es Häme und Spott von den Medien und der Politik. Auch dass AfD am meisten von Gewalt betroffen ist hat niemand in den Medien gestört, Und jetzt wird eine Vorverurteilung vorgenommen, die einfach skandalös ist.
Mit dem Islam geht man weit toleranter um.

Beitrag melden
mckberlin 20.06.2019, 23:43
106. Als deutscher

Muss man keine Angst haben. Den rest werden die nazis schon ausrotten. Dann ist das auch egal. Mit freundlichen Grüßen wie dumm muss man sein, natürlich haben rechte keine Angst vor rechten. Problem gibt es nur wenn ali afd wählt und dann umgebracht wird. Dann merkt er hat was falsch gemacht aber viele juden haben auch die nsdap gewählt. Man weiß wie das weiter ging. Am Anfang sind es nur die muslime später schwule frauen behinderte usw.

Beitrag melden
pepe83 20.06.2019, 23:44
107. Politiker müssen generell vor Gewalt geschützt werden

Der Staat muss Politiker und andere Bürger generell vor Gewalt schützen. Im Übrigen gab es im letzten Jahr die meiste Gewalt gegen rechte Politiker (AfD) von mutmaßlich linken Tätern. Leider wird die politische Debatte zurzeit von allen Seiten mit großer Aggressivität geführt. Das trägt mit zur Gefährdung bei.

Beitrag melden
Newspeak 20.06.2019, 23:47
108. ....

"Müssen Politiker besser vor rechter Gewalt geschützt werden?"

Nein. Denn ALLE Bürger müssen besser vor rechter Gewalt geschützt werden. Ich finde es bedauerlich, dass Journalisten solche Fragen stellen, obwohl es der Grundsatz in der Demokratie sein sollte, dass absolut JEDER Bürger gleich behandelt wird. Anscheinend lebt man aber so in seiner Blase, dass es einem nicht einmal mehr auffällt, wie diese Gesellschaft in wenige Privilegierte und viele Nichtprivilegierte zerfällt. Diese soziale Ungleichheit, Ignoranz und Kälte ist nebenbei ein Grund für die Verrohung der Gesellschaft. Wer solche einseitigen Fragen stellt, trägt mit dazu bei.

Beitrag melden
Fruesch 21.06.2019, 00:02
109.

Politiker sind nicht nur gehen rechtsextreme Gewalt zu schützen. Die häufigsten Opfer sind AfD Politiker. Die Gewalt muss gleichermaßen verurteilt werden und die Debattenkultur muss sich ändern

Beitrag melden
Seite 11 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!