Forum: Politik
SPON-Wahltrend: Union liegt nur bei den Alten vor den Grünen
Jan Woitas/ DPA

Das Grünen-Hoch ist stabil, im SPON-Wahltrend bleiben sie an der Union dran. In fast allen Altersgruppen liegt die Partei mindestens gleichauf mit CDU und CSU - nur die Senioren sind den Konservativen treu.

Seite 15 von 15
AirSeal 12.07.2019, 10:23
140.

Zitat von Ein Stein!
Zitat: Hier in Baden-Württemberg regieren die Grünen schon eine ganze Weile, ohne das es zu Verfall der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit gekommen wäre. Ende Zitat Wenn es so ist, wie Sie schreiben (und dass es so ist gehört zum Allgemeinwissen): Aus welchem Grunde sollte man jetzt die Grünen wählen? Die grüne Landesregierung macht weiter die Politik ihrer Vorgänger! Ein besseres Argment GEGEN Grün kann man gar nicht finden.
Sie verkennen hier die Realität in Baden Württemberg .

Hier wurden nicht die GRÜNEN gewählt , sondern Kretschman , der eine Schwabe ist und auch ein guter und passender MP . Er selber hat schon oft genug gegen die Politik der Bundesgrünen gewettert und vertritt vor allem was die Autoindustrie angeht eine doch eher gemäßigte Position als Hofreiter , Habeck und CO . vertritt .

Er will auch keine Auflistungen von Verboten und Enteignungen, oder Problem lösen in dem man den Bürger immer noch mehr belastet .

Er erkennt auch die Wichtigkeit der Industrie und Unternehmen im unserem Bundesland und arbeitet mit ihnen und nicht gegen Sie .

Und vor allem, Kretschmann ist authentisch und ganz nah am Bürger

Die GRÜNEN in Baden Württemberg sind Kretschman und wenn er sich eines Tages zurückzieht , dann war es das auch mit den GRÜNEN in Baden Württemberg ! So sieht es aus !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emil7685 12.07.2019, 10:47
141.

Zitat von otto_lustig
(...) Wer älter ist und Enkel hat, muss sich für die Zukunft seiner Enkel einsetzen.
Eben. Darum eine Partei möglichst weit weg von den Grünen wählen. Damit die Enkel noch durch Reisen etwas von der Welt sehen können, weiter mobil sein können und nicht in einem Deutschland voller Verbote aufwachsen müssen in dem die angenehmen Seiten des Lebens nur noch für Reiche und die Mitglieder der Politkaste offenstehen.
Von mir aus könnt ihr gerne die Grünen wählen und zur alleinregierenden Partei machen. Meine Kinder sind fast erwachsen und werden Deutschland sowieso bald den Rücken kehren und ich bin wohlhabend genug dass mich die Politik der Grünen nicht wirklich trifft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jim.panse 12.07.2019, 11:37
142.

Zitat von herrsturzbach
Genauso sehe ich das auch. Die Mehrkosten für die CO2-Steuer sitze ich zum Glück auf der linken Backe meines Allerwertesten ab. Deswegen werde ich weder weniger heizen, noch weniger PS-starke Autos fahren oder weniger in den Urlaub fliegen. Bitter wird es für diejenigen, die heute schon zu wenig haben und mit Ach und Krach über die Runden kommen. Wir könnten uns dann mal etwas von der „Demonstrationskultur“ der Franzosen abgucken.
Noch ein Besorgter der andere vorschiebt. Mein Gott das ist fast so lächerlich wie die inzwischen infltionären Drohungen „Ich wandere aus (ja wohin nur muahaha!)“ und „Ich ziehe mir jetzt ne gelbe Weste an.“
Das nimmt doch niemand mehr ernst!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jim.panse 12.07.2019, 11:38
143.

Zitat von ralf_maennchen
Bei Flugreisen kann man dann einfach mit einem Oekobesteuerten Ticket nach LHR fliegen und dann die Interkontinentalstrecke mit einem seperaten bei der nicht-EU Gesellschaft erworbenen Ticket ( Steuerfrei) fortsetzen. Kostet max. 5 Minuten im Internet das zweite Ticket zu erwerben.
Was Sie schreiben hat wieder nichts mit dem Thema zu tun genausowenig wo Sie arbeiten und wen Sie kennen. Ich könnte jetzt auch damit OT prahlen, aber das gesteht die Moderation im Moment nur Ihnen zu und unterbindet eine tiefere Diskussion. Ihr Glück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddygrant 12.07.2019, 11:52
144. Aber bitte etwas ...

... mehr Respekt und Achtung vor den Alten!
Wenn man in die Geschichte schaut wird man
an die Weissheit(-an) und Ergebnisse der Alten
bestens erinnert. Und schließlich sind die Alten
ja grau und nicht grün!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wallabi 12.07.2019, 13:24
145. Dazu kam

Zitat von AirSeal
Sie verkennen hier die Realität in Baden Württemberg . Hier wurden nicht die GRÜNEN gewählt , sondern Kretschman , der eine Schwabe ist und auch ein guter und passender MP . Er selber hat schon oft genug gegen die Politik der Bundesgrünen gewettert und vertritt vor allem was die Autoindustrie angeht eine doch eher gemäßigte Position als Hofreiter , Habeck und CO . vertritt . Er will auch keine Auflistungen von Verboten und Enteignungen, oder Problem lösen in dem man den Bürger immer noch mehr belastet . Er erkennt auch die Wichtigkeit der Industrie und Unternehmen im unserem Bundesland und arbeitet mit ihnen und nicht gegen Sie . Und vor allem, Kretschmann ist authentisch und ganz nah am Bürger Die GRÜNEN in Baden Württemberg sind Kretschman und wenn er sich eines Tages zurückzieht , dann war es das auch mit den GRÜNEN in Baden Württemberg ! So sieht es aus !
dass Ostern und Pfingsten zusammen auf Weihnachten fiel. Ostern war Fukushima, Pfingsten der Kretschmann (in Konkurrenz mit einem ins Abseits geratenen Mappus) und Weihnachten war S21. Als ein in Stuttgart Geborener kann ich das relativ verbindlich sagen. Da kam wirklich alles zusammen. Niemals wären die Grünen ansonsten an "die Macht" gekommen.
Da es unmöglich ist, den Selbstläufer BaWü, der in ca. 60 Jahren an die Spitze gekommen ist (mit Bayern), in wenigen Jahren runterzuziehen, war auch die nächstfolgende BaWü-Wahl nur Formsache. Zu unbekannt war der Mitbewerber der CDU. Ich gebe deshalb Recht … sollte Kretschmann aufhören, war es das mit Grün als Spitzenreiter in BaWü.
Die CDU wäre übrigens gut beraten, wenn sie endlich mal daran ginge, die leeren Sprüche der Grünen, zudem völlig ohne Leistung, zu thematisieren.
Allerdings hat die CDU große Probleme damit, die Grünen zu "enttarnen", da sie anlässlich Fukushima und um den Grünen dieses Thema aus der Hand zu nehmen, auch auf diesen Zug aufgesprungen ist. Außerdem hätte sie gerne eine Art Ökosteuer, die allerdings alles bringt, nur nicht eine sinnvolle Reduktion des CO2 Ausstoßes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mostly_harmless 12.07.2019, 14:16
146.

Zitat von AirSeal
Sie verkennen hier die Realität in Baden Württemberg . Hier wurden nicht die GRÜNEN gewählt , sondern Kretschman , der eine Schwabe ist und auch ein guter und passender MP . [....] Die GRÜNEN in Baden Württemberg sind Kretschman und wenn er sich eines Tages zurückzieht , dann war es das auch mit den GRÜNEN in Baden Württemberg ! So sieht es aus !
Die Wette halte ich. Die Grünen in Bawü liegen bei den Umfragen für den Landtag

http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

nur 4% oberhalb der Werte für die BT-Wahl

http://www.wahlrecht.de/umfragen/laender.htm#bw

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mundi 12.07.2019, 14:20
147. Die Gnade der späten Geburt

Die Überschrift ist richtig, denn die jungen Wähler der Grünen kennen nicht die ganze Geschichte ihrer Partei.
Als die Grünen erstmalig an der Regierung waren, haben sie dem ersten Auslandseinsatz der Bundeswehr zugestimmt.
Zudem war der Kampfeinsatz in Serbien ohne UNO Mandat und damit völkerrechtswidrig. Der Einsatz in Ruanda, wo 1 Million Menschen gemetzelt wurden, war für sie strategisch unwichtig,
Der Umweltminister hat das Wahlversprechen über Tempolimit und Ozonalarm glatt vergessen.
Fazit: in der Opposition kann man bellen, beißen muß man erst in der Regierung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
darksystem 23.07.2019, 17:00
148.

Zitat von ned divine
Ja, damals wars! Schauen wir mal !!
Und die tolle CDU setzte sich "damals" nicht primär aus Verbrechern der NS-Zeit zusammen...

... oh wait...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 15