Forum: Politik
Staatsanwaltschaft will Jan Böhmermann anhören

Die Staatsanwaltschaft Mainz plant, Jan Böhmermann anzuhören. Der ZDF-Moderator soll zu seinem Schmähgedicht über den türkischen Staatschef Erdogan Stellung nehmen.

Seite 13 von 18
5mark 26.04.2016, 15:56
120. Klar

Zitat von Gerdd
Es ist alles gesagt.
Nur noch nicht von jedem.

Beitrag melden
recepcik 26.04.2016, 16:01
121. 1000 Peitschenhiebe für Böhmermann

Nach der Scharia. Ist das jetzt auch Schmähkritik ? Eher nicht denn die Türkei wünscht sich nach ihrem Parlamentspräsidenten eine religiöse Verfassung und die Abschaffung des Säkularismus.

Beitrag melden
wozzie 26.04.2016, 16:02
122.

Zitat von onsar.u
Kommt der Justizminister nicht aus der CDU,
Nein, SPD. Sowohl der Landesminister RLP, als auch der Bundesminister

Beitrag melden
wozzie 26.04.2016, 16:03
123.

Zitat von zoonix
In RLP kommt der Justizminister von der FDP und steht offiziell noch gar nicht fest. Die MiniPräs ist von der SPD. Und die CDU musste dank Julchen Glöckner draußen in der Opposition bleiben.
Noch ist der Justizminister RLP von der SPD

Beitrag melden
wopress1104 26.04.2016, 16:08
124.

Zitat von MiguelD.Muriana
Was heißt hier die StA will? In einem rechtstaatlichen Verfahren DARF sich jeder Tatverdächtige äußern und die Strafverfolgungsbehörden MÜSSEN es sich anhören. SO wird ein Schuh daraus!
Soweit ganz richtig. Aber auch der Geschädigte muss von der Ermittelnden Behörde angehört werden.

Beitrag melden
Berg 26.04.2016, 16:13
125.

Zitat von silverhair
Welche Genital Kritik? Die Sprache benutzt laufend Synonym des Alltags zur Bezeichnung von alltäglichen aber modernen Strukturen. Staatorgane sind natürlich keine Körperorgane . trotzdem bezeichnen wir sie so immer noch "Staatsober-haupt"! Ist das jetzt auch Genital kritik? Und wir bezeichenen mit "ficken und geficktwerden" ganz normal den Zustand, das "Jemand gegen den Willen eines anderen unter zwang etwas erleiden muss". Es ist also überhaupt kein Körperorgan gemeint, sondern eine Handlung die nur mit alltäglicher Sprache umschrieben wird! So ist auch "FUCK the EU" keineswegs jemals als "Körperliche Aktivität verstanden worden: http://www.spiegel.de/politik/ausland/diplomatischer-fauxpas-von-obama-beraterin-nuland-fuck-the-eu-a-952005.html sondern das die EU hier "missbraucht werden sollte"! Sprache ist eben reichthaltig an bildern, und hat mit den Wörtern selber eher selten eine nur einzige entsprechung! Wer sich dann den Schuh anzieht weil er Sprache nicht versteht, hat selber gezeigt das er einfach zu dumm ist Sprache in ihren Formen zu verstehen! Sprache ist NIE eindeutig , und Worte oder Wortsymbole alleine bedeuten überhaupt nichts .. sie sind nur einer von hunder oder mehr unterschiedlichen Bedeutungen!
Diesen Beitrag habe ich für mich und meine Frau ausgedruckt. Er zeigt uns, wie nachlässig, verantwortungslos, grobschlächtig heute mit der Sprache umgegangen wird, wie weit die Verrohung schon gediehen ist, wie die Amerikanisierung des Deutschen beim Fluchen bereits fortgeschritten ist, wie das alles von vielen willfährigen Sprachschluderern verteidigt wird.

Ich will auch gar nicht wissen, wer diese "wir" sind, die Sie ins Feld führen, weil sie anstatt "Jemand gegen den Willen eines anderen unter zwang etwas erleiden muss" sich unterhalb der Gürtellinie ausdrücken..

Da bleiben wir gerne "dumm". DAS braucht uns nicht als Fürsprecher.

Beitrag melden
lemmy 26.04.2016, 16:36
126. Kein Verteidiger ?

Ich dachte Böhmermanns Anwalt Christian Schertz sei bereits involviert. So hatte ich das zumindest vor ein paar Tagen gelesen.

Beitrag melden
politikus_ii 26.04.2016, 17:13
127. Echtes Interesse

Zitat von Berg
Diesen Beitrag habe ich für mich und meine Frau ausgedruckt. Er zeigt uns, wie nachlässig, verantwortungslos, grobschlächtig heute mit der Sprache umgegangen wird, wie weit die Verrohung schon gediehen ist, wie die Amerikanisierung des Deutschen beim Fluchen bereits fortgeschritten ist, wie das alles von vielen willfährigen Sprachschluderern verteidigt wird. Ich will auch gar nicht wissen, wer diese "wir" sind, die Sie ins Feld führen, weil sie anstatt "Jemand gegen den Willen eines anderen unter zwang etwas erleiden muss" sich unterhalb der Gürtellinie ausdrücken.. Da bleiben wir gerne "dumm". DAS braucht uns nicht als Fürsprecher.
Mich interessiert sehr was Sie was Sie mit dem Beitrag, den Sie ausgedruckt haben, machen:
a) Lochen und abheften
b) Lochen, Zerknüllen und in den Papierkorb werfen
c) Ungelocht und Unzerknüllt in den Papierkorb werfen
d) Einrahmen und an die Klowand hängen

Bekommt ihre Frau eigentlich ein eigenes Exemplar?

Beitrag melden
serbskisokol 26.04.2016, 17:36
128. wenn schon nicht Merkel, dann eben Böhmermann!

Zitat von kevinschmied704
der Mann is Satiriker und macht seine Satire nicht seit gestern. daher ja darf er das auch genauso ausführen. ich oder jeder andere nicht Komiker, Kabarettist oder satiriker, darf das natürlich nicht in dieser form vortragen. er schon... weil ja weil der man is Satiriker. daher gehört das verfahren eingestellt, weil auch die Befindlichkeiten des erdogan nicht so wichtig sind, wie der Umgang unserer Gesellschaft mit Despoten. denn sonst darf auch ein Kim oder Asad nicht mehr auf diese weise angegriffen werden
Ich halte es mit einem Voposter, der schrieb: Die Motivation ist auch klar: Es wird Appeasement-Politik betrieben, um unseren hochdotierten türkischen Türsteher nicht zu verstimmen und diesen dreckigen Flüchtlingsdeal, den ich persönlich für eine moralische Bankrotterklärung Deutschlands und der EU halte, nicht platzen zu lassen.
Wenn nun aber die Politik ihr Mandat nicht wahrnimmt und Herrn Erdogan erklärt, was in der EU Recht ist und was nicht, müssen eben andere vorpreschen - und das haben Jan Böhmermann und sein Team getan und sind dabei auch vor persönlichen Konsequenzen nicht zurückgeschreckt - Chapeau! Besser hätt ich es auch nicht sagen können. Na Justiz, nun mach mal Deine Arbeit -blamier Dich nicht.
PS:Letzte Meldung-Einführug Scharia dort geplant! Noch Fragen Kienzle??

Beitrag melden
serbskisokol 26.04.2016, 17:53
129. Er hat das Ansehen gerettet.Böhmermann!

Zitat von bjoern_grewe
Die Motivation ist auch klar: Es wird Appeasement-Politik betrieben, um unseren hochdotierten türkischen Türsteher nicht zu verstimmen und diesen dreckigen Flüchtlingsdeal, den ich persönlich für eine moralische Bankrotterklärung Deutschlands und der EU halte, nicht platzen zu lassen. Wenn nun aber die Politik ihr Mandat nicht wahrnimmt und Herrn Erdogan erklärt, was in der EU Recht ist und was nicht, müssen eben andere vorpreschen - und das haben Jan Böhmermann und sein Team getan und sind dabei auch vor persönlichen Konsequenzen nicht zurückgeschreckt - CHAPEAU! !! Denn DIESE Diskussion ist doch wohl das, was J.B. anstoßen wollte und die Chance, die wir uns nicht entgehen lassen sollten?!?
Ich kanns kurz fassen: wenn schon die Kanzlerin und ihr Team nicht den Mut hat, dann eben Böhmerm ann.Er hat die Ehre Deutschlands gerettet.Danke

Beitrag melden
Seite 13 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!