Forum: Politik
Staatssekretär mit Schwarzgeld-Konto: Wowereits Steuerhinterzieher-Problem
DPA

Klaus Wowereit steckt in der Klemme: Sein Kultur-Staatssekretär André Schmitz führte jahrelang ein Schwarzgeld-Konto in der Schweiz. Berlins Bürgermeister wusste davon, schwieg aber. Schmitz soll im Amt bleiben, doch Parteichef Gabriel ist alarmiert.

Seite 1 von 20
BettyB. 03.02.2014, 15:27
1. Wowi wusste davon?

Dann jagt ihn aus dem Amt. Sollte er bleiben, dürfte beim nächsten Mal niemand mehr SPD wählen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
buenosdiers 03.02.2014, 15:30
2. Doch, das ist ein Kavaliersdelikt

Und zwar für Politiker, denen ist Moral offenbar in diesem Fall völlig schnurz. Da leider nur ein Politiker einen Politiker entlassen kann, wird da nichts geschene. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benn01 03.02.2014, 15:31
3. ........

Diese "Demokraten" sind durch und durch korrupt. Das kann man nicht an Parteien festmachen, sondern umfasst das ganze Spektrum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rovership 03.02.2014, 15:32
4. Oh Wowi...

Kein Problem für Wowereit:Schmitz passt zu ihm. Moralische Instanzen: da sehe ich schwarz(er) und dudenhöfere herum bis der ADAC kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
egal 03.02.2014, 15:32
5. das wird ja immer schöner ....

..... der will und soll im Amt bleiben? Ja pinnen denn die Sozis und Wowereitschen verplempert nicht nur Milliarden in einen unnützen Flughafen (es gab ja nur 3 Flughäfen in Berlin), nein er deckt auch noch Verbrecher in den eigenen Reihen. Wenn das in der FDP passiert wäre, sprächen mal wieder alle von eisiger unsozialer Kälte der freien Liberalen. Wenn die so weiter machen, schafft es die SPD doch noch mal unter die 5% Hürde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ih2011 03.02.2014, 15:33
6. '-

Frei nach Wowereit: Ich wusste davon und das ist gut so.

Das war es dann wohl. Es reicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 03.02.2014, 15:35
7.

Zitat von sysop
Klaus Wowereit steckt in der Klemme: Sein Kultur-Staatssekretär André Schmitz führte jahrelang ein Schwarzgeld-Konto in der Schweiz. Berlins Bürgermeister wusste davon, schwieg aber. Schmitz soll im Amt bleiben, doch Parteichef Gabriel ist alarmiert.
Gibt es da "oben" überhaupt welche die nichts mit dem ganzen steuerbetrug zu tuen haben? Wo ist die moral von der diese "eliten" immer sprechen? Mit dem finger zeigen sie auf die "schmarortzer" und prangern das moralisch an aber selber machen sie es nicht besser. Ich meine das ein solches verhalten die gesllschaft spaltet. Warum sollte sich noch irgendwer in deutschland an moral und recht halten wenn es nicht mal die "vorbilder" tuen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anne_Nym 03.02.2014, 15:35
8. Oha...

Beide weg und entsprechend ersetzen. Geht gar nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klugschieter112 03.02.2014, 15:36
9. Was soll schon passieren?

Schlimmstenfalls gibts einen goldenen Handschlag oder es wartet irgendwo ein ruhiger, gut dotierter Posten z.B. beim Sender ZDF Kultur. Ich würde es auch aussitzen. Business as usual!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20