Forum: Politik
Statt Gefängnisstrafe: Berlusconi geht ein bisschen ins Altenheim
REUTERS

Silvio Berlusconi hat sich wieder mal aus der Affäre gezogen: Aus vier Jahren Haftstrafe werden vier Wochenstunden Sozialdienst, abzuleisten im Seniorenheim. Der Ex-Regierungschef hat Italiens politische Klasse immer noch im Griff - auch die Justiz.

Seite 6 von 10
karend 15.04.2014, 18:19
50. Vorurteile

Zitat von its4free
Egal. Die Straßen in Italien sind dreckig und Pizza können die auch nicht besser als alle anderen machen. In solche "Schmutzländer" zieht es mich nicht.
Oha.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brille000 15.04.2014, 18:23
51. Im Vergleich:

Zitat von hubertrudnick1
Oh was für eine Schmach der Herr Hoenes erleben muss, er muss ins Gefängnis und in einem anderen Land in der EU kann der kriminelle Herr Berlusconi die Demokratie und Rechtsstaatlichkeit mit den Füßen treten.
Zu einem Prozess wäre es in diesem Land noch nicht einmal gekommen. Diese ganze Muschpoke aus Regierung, Parlament und Justiz hätte das noch nicht einmal im Ansatz zugelassen. Natürlich ist das ein Witz, was Berlusconi anbelangt, aber auch der Hoenes-Prozess war doch mehr oder weniger ein abgekartertes Spiel, sonst hätte man nicht nach so kurzer Zeit damit durch sein können. Immer nach der Devise: "Macht hinne, bevor noch einer kommt ...". Diese ganzen sogenannten "Westlichen Demokratien" sind doch mittlerweile moralisch derart verschlissen, dass diesbezüglich schon eine rechte Gewöhnung bezüglich der Verfehlungen unser "Grosskopferten" eingetreten ist. Leider!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kj.az 15.04.2014, 18:24
52. Denken ist (wohl) Gluecksache !

Zitat von its4free
Egal. Die Straßen in Italien sind dreckig und Pizza können die auch nicht besser als alle anderen machen. In solche "Schmutzländer" zieht es mich nicht.
Ich habe 5 Jahre in Padua gelebt. Fuer its4free: das liegt in Italien.
Dort heisst es Padova. Und: hat mehr Kunst und Kultur als man wohl in ganz Deutschland findet. Speziell in DEM Deutschland, das von "its4free"s
bewohnt wird. Mi scusi, per me Lei e' imbecile.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BaMargera 15.04.2014, 18:29
53. Hoffen wir mal,...

... dass der Ort der Ableistung seines Sozialdienstes auch stellvertretend sowohl für den Zustand als auch für die Zeitachse seiner politischen Karriere steht. Dieser Mafia-Clown soll am besten dort gleich dauerhaft einchecken und jegliche Ambitionen bzgl. einer Rückkehr auf die politische Bühne begraben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zynik 15.04.2014, 18:30
54.

Zitat von its4free
Egal. Die Straßen in Italien sind dreckig und Pizza können die auch nicht besser als alle anderen machen. In solche "Schmutzländer" zieht es mich nicht.
Der Ballermann ist ja auch in Spanien...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertrudnick1 15.04.2014, 18:33
55. Wo steht denn das?

Zitat von markmach
Zwischen höness und berlusc. ist einzig allein eines. Der eine ist in der Politik und der andere nicht und ein Politiker kommt im Westen nicht ins Gefängnis... Ganz einfach
In welchem Gesetzblatt steht denn das?
Und ich habe immer gedacht, dass vor dem Gesetz alle gleich sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karend 15.04.2014, 18:36
56. Vorurteile

Zitat von its4free
Egal. Die Straßen in Italien sind dreckig und Pizza können die auch nicht besser als alle anderen machen. In solche "Schmutzländer" zieht es mich nicht.
Oha! Wer Steuergelder in in Millionenhöhe für einen Flughafen versenkt bzw. zulässt, das dieses geschieht, sollte über andere Länder schweigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rbn 15.04.2014, 18:40
57. wenn er in diesem Altenheim bleiben würde, würden sämtliche Bewohner des Heims bei

Zitat von XRay23
Kann er ja an und für sich gleich da bleiben.
der Deutschen Botschaft in Rom um politisches Asyl bitten.

Gott bewahre !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alyeska 15.04.2014, 18:41
58. Italien ist einfach nur peinlich !!!

Berlusconi bestimmt die Spielregeln und Alle halten sich daran. Armes Italien!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rudolf_56 15.04.2014, 18:42
59. Gleichheit

Zitat von sysop
Silvio Berlusconi hat sich wieder mal aus der Affäre gezogen: Aus vier Jahren Haftstrafe werden vier Wochenstunden Sozialdienst, abzuleisten im Seniorenheim. Der Ex-Regierungschef hat Italiens politische Klasse immer noch im Griff - auch die Justiz.
Vor dem Gesetz erlebt und kennt nur der Pöpel Gleichbestrafung und Gleichbehandlung.
In Italien, in Deutschland, in der EU und anderswo.
Das Forum dazu oder etwaiges Aufschreien wegen des Flegels ist so was von sinnlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 10