Forum: Politik
Steinbrücks "Clowns"-Schmähung: "Gesagt ist gesagt"
DPA

Er steht dazu: Per Steinbrück nimmt trotz des Wirbels um seine Äußerung, in Italien hätten "zwei Clowns" die Wahl gewonnen, nichts zurück. Der SPD-Kanzlerkandidat zeigt immerhin Verständnis dafür, dass Präsident Napolitano aus Groll ein geplantes Treffen absagte.

Seite 19 von 22
keyser sosze 28.02.2013, 03:29
180. Kann man sagen.

Natuerlich kann Steinbrueck sagen, dass in Italien zwei Clowns an die Macht gewaehlt wurden, weil er damit wahrscheinlich Recht hat. Deutschland ist eine Demokratie und freie Meinungsaeusserung ein Grundrecht (in den meisten Faellen). Steinbrueck muss nur auch geradestehen koennen fuer seine Meinung, selbst wenn der Spiegel ihn anscheinend - laut Artikel - lieber buckeln sehen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zorngibel 28.02.2013, 07:12
181. Ob Grillo ein

oder sich durch diese Bezeichnung beleidigt fühlt, weiß ich nicht. Aber der Andere? Der, der sich jeden Tag mehrmals schminken lässt (siehe hier: http://www.spiegel.de/politik/ausland/berlusconis-affaeren-narziss-und-windhund-a-787413.html) und der das pantomimische Gebaren eines Clowns aus dem Effeff beherrscht (wie war das noch, z.B: im Februar 2002, als er dem spanischen Aussenminister auf einem Foto zwei Finger hinter dem Kopf streckt? Und später auf der Pressekonferenz laut auf seine Uhr klopft, weil er zum Mittagessen wollte?) Der so lustige Sachen sagt, wie "Bunga-Bunga" und "Obama ist jung, gut aussehend und gut gebräunt" (2008)? Der wird sich doch höchstwahrscheinlich geschmeichelt fühlen! Wo also ist das Problem?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tinao 28.02.2013, 07:25
182. Ich wünsche mir,

dass jede/r Politiker Stellung bezieht und ehrlich sagt, was er denkt. Nur so kann ich doch erfahren, wer da zur Wahl steht. Ich wähle doch niemanden für seine Wischiwaschi Haltung... Also Peer, weiter so. Klare Worte, erst recht zu solchem Verbrechertum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Palmstroem 28.02.2013, 08:17
183. Lieber Peppe als Peer

Zitat von Veterano48
Der Clown Grillo ist einer und will einer sein. Er bezeichnet die bisherigen etablierten Parteien in Italien als Ganovenvereine. Richtig! Bunga Berlosconi ist ein Verbrecher-Polit-Clown. Richtig! Steinbrück bezeichnet beide als Clown´s. Richtig! Wir beklagen oft die fehlende Offenheit und Ehrlichkeit führender Politiker.
Peppe Grillo als Clowns - o.k.
Der große Peer erlaubt sich, seine europäischen Kollegen zu beurteilen. Dabei meint Peppo Grillo gerade Politiker wie Peer Steinbrück, wenn er von der alten Kaste redet, die uns in diese Krise mit ihrem Mißmanagement getrieben haben. Leute, die immer an der Macht waren, aber keine Probleme gelöst haben, sondern nur ihren eigenen Vorteil gesucht haben.
Stadtwerke, Gelsenwasser, Stadtsparkassen - die alten Freunde haben Peer nicht im Stich gelassen. Seine Aufsichtsratmandate bei der West-LB oder Thyssen-Krupp haben den Staat Milliarden gekostet. Bettelbriefe an Daxkonzerne, die 500 Milliarden Bankensanierung auf Kosten der Bürger - Bunga, bunga gibt es nicht nur in Italien.
Leider gibt es bei uns noch keinen Grillo!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geronimo49 28.02.2013, 08:21
184. Steinbrueck versteht es nicht und

Zitat von sysop
Er steht dazu: Per Steinbrück nimmt trotz des Wirbels um seine Äußerung, in Italien hätten "zwei Clowns" die Wahl gewonnen, nichts zurück. Der SPD-Kanzlerkandidat zeigt immerhin Verständnis dafür, dass Präsident Napolitano aus Groll ein geplantes Treffen absagte.
kann es wohl auch nicht, er ist offensichtlich voellig ueberfordert, bringt aber die Faehigkeit mit, sich in jedes auch noch so entfernt scheinende Fettnaepfchen zu werfen. Ja und wer ist eigentlich Frau Nahles ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernhard_schaefers 28.02.2013, 09:48
185. Peerlustikus-Steinbrück

Ich bin gespannt auf das nächste Politbarometer!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
forumgehts? 28.02.2013, 09:51
186. Ja,

Zitat von sysop
Er steht dazu: Per Steinbrück nimmt trotz des Wirbels um seine Äußerung, in Italien hätten "zwei Clowns" die Wahl gewonnen, nichts zurück. Der SPD-Kanzlerkandidat zeigt immerhin Verständnis dafür, dass Präsident Napolitano aus Groll ein geplantes Treffen absagte.
gesagt ist gesagt und hirnlos ist hirnlos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
forumgehts? 28.02.2013, 09:55
187. Haben

Zitat von schillerfocke
bis auf ein paar Linken-Hasser. Peer, Du bist auf dem richtigen Weg! Bravo, endlich einer, der uns aus der Seele spricht und das zu formulieren wagt, was fast alle denken.
Sie schon einmal daran gedacht, dass bestimmte Formulierungen kontraproduktiv sein könnten? Vermutlich nicht, aber vielleicht schon am eigenen Leib erfahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mangelaerkel 28.02.2013, 10:42
188. Oberserver?

Also wenn das ihr einziges Interesse ist wie sich Aussagen auf Populartätsgradmesser auswirken und offensichtlich noch ein wenig Sarkasmus beigemischt dann erwecken sie in mir den vielleicht falschen Eindruck als seien sie ein Effekthascher und solche Bürger und deren Kommentare braucht unser Land wirklich nicht! Und die Freiheit die sie dazu bekommen haben sie mit so einer Aussage gerade mißbraucht! Und Mißbrauch ist der Anfang vom Ende der Freiheit! Aber vielleicht ist es nur mein getrübter Blick für ihre sicher sehr populistische Ansage...so wie es ja nun sowieso IN ist populistisch zu reden und zu sein! Nur der einzige Unterschied ist das wir hier nicht einen ESC haben sondern wir alle über die Zukunft unseres Landes entscheiden...da sollte ein erwachsener Mensch sich überlegen welch feinsinnigen Wortlaut er in die (Internet) Welt hinaus posaunt! Zitat von bernhard_schaefers
Ich bin gespannt auf das nächste Politbarometer!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
turuk 28.02.2013, 11:29
189. Wahre worte...

...sind nicht immer schön. Ein Politiker der die Wahrheit sagt,- für einige Mitbürger einfach unerträglich..., ;-) Ich find ihn gut, immer wieder!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 19 von 22