Forum: Politik
Steinbrücks "Clowns"-Schmähung: "Gesagt ist gesagt"
DPA

Er steht dazu: Per Steinbrück nimmt trotz des Wirbels um seine Äußerung, in Italien hätten "zwei Clowns" die Wahl gewonnen, nichts zurück. Der SPD-Kanzlerkandidat zeigt immerhin Verständnis dafür, dass Präsident Napolitano aus Groll ein geplantes Treffen absagte.

Seite 22 von 22
spon_1212242 28.02.2013, 18:19
210. Zur Kasse gebeten?

Ach so, darum geht's Deutschland hat mal wieder Angst alles bezahlen zu müssen! Richtig, vereinigtes Europa hin, aber Freunde und zusammenhalten tun wir nur in guten Zeiten und in schlechten? Schön zugucken wie alles den Bach runter geht. An dieser Stelle möchte ich mal erwähnen dass für Italien noch NIE Geld gezahlt wurde, im Gegenteil! Und es fließt auch kein "deutsches Geld" sondern EU Geld! Und das kommt auch nicht etwa da an wo es benötigt wird, sondern bei den Banken. Und der größte Nutznießer war bisher Deutschland. Also, etwas leisere Töne bitte und vorher mal kundig machen. Sonst schlägt demnächst mal jemand vor dass Deutschland ausgeschlossen wird, und dann schau mer mal wie weit die neunmal klugen Alleswisser in Deutschland allein kommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pinguinweitwurfmeisterin 28.02.2013, 20:26
211. Beleidigungen, Rechnung zahlen?

Sollen uns doch andere beleidigen, zeigt deren wahres Gesicht und die Rechnung bezahlen wir auch mit Steinreich. Wer mal auf www.abgeordnetenwatch.de war und sich unseren kantigen Kanditaden angesehen hat, der weiß, was ich meine. Dumme, beleidigende Äußerungen kann man ignorieren, aber nicht, dass wir deutsche Steuerzahler mit unserem Geld die Gehälter und Bonis der Verursacher finanzieren. Und das ist nicht die Bevölkerung von Italien oder Griechenland. Solange wir aber die Mafia-Bande in Brüssel sitzen haben und deren goldenen Stuhl auch noch wärmen müssen, habe ich keine Hoffnung mehr. Und unser lieber Steinreich kann sich ruhig über zu wenig Kanzlergehalt beschweren. Was der schon alles von 2009 - 2012 für sein Gelabere vor Sparkassen etc. verdient hat, sprengt alle Grenzen. Er ist arrogant, überheblich und peinlich. Wollte mal die extra Zahlungen zusammen rechnen, aber es sprengt alle Dimensionen. Wenn Deutschland eine Veränderung will, sollte es bzw. sollten sich die Bürger gut überlegen, wen sie wählen... Steinreich-Babbelbacke-Abzocker-Fettnäpfchentreter bestimmt nicht. Informiert euch doch mal, anstatt über dumme Polemik zu diskutieren, wer wen beleidigt und wer was sagt. Von Worten zu Taten, ein langer Weg...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eigene_meinung 01.03.2013, 11:06
212. Ein Clown

ist Peer Steinbrück. Berlusconi als Clown zu bezeichnen, ist eine Beleidigung - für alle Clowns.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mathauser 02.03.2013, 00:35
213. Furchtbar

Ein furchtbarer Prolet. Schlimm, schlimm...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 22 von 22