Forum: Politik
Steuern runter - können wir uns das leisten?

Die FDP fordert schnelle, großzügige Steuersenkungen ab 2011 - die Union sieht zu große Geldnöte. Wer hat Recht?

Seite 1 von 232
Dino 12.01.2010, 07:40
1.

Zitat von sysop
Die FDP fordert schnelle, großzügige Steuersenkungen ab 2011 - die Union sieht zu große Geldnöte. Wer hat Recht?
Ganz einfach, der Koalitionsvertrag.

Beitrag melden
Beutz 12.01.2010, 07:48
2. +-+

Zitat von sysop
Die FDP fordert schnelle, großzügige Steuersenkungen ab 2011 - die Union sieht zu große Geldnöte. Wer hat Recht?
Eine Regierung die sich so schnell durch die Bank als unfähig und verlogen darstellt, hatten wir noch nicht.

Liebe Grüße.

Beitrag melden
bigeagle198 12.01.2010, 07:52
3.

Zitat von sysop
oder hart gespart.
Bei Gott, jetzt hat er's

Beitrag melden
Meckerliese 12.01.2010, 07:53
4. ja wo ist es denn das Geld?

Wir können uns es leisten Banken und kaputten Firmen das Geld in den Hintern zu schieben. Doofe Abwrackprämien zu veranstalten u. noch mehr solche hirnlose Aktionen.

Sparen ist angesagt, aber mal an der richtigen Stelle.
Nicht immer nur bei den Kleinen.

Beitrag melden
pssst... 12.01.2010, 07:56
5. Steuern runter - können wir uns das leisten?

Zitat von sysop
Die FDP fordert schnelle, großzügige Steuersenkungen ab 2011 - die Union sieht zu große Geldnöte. Wer hat Recht?
Hä, wieso sollten wir uns Steuerentlastung nicht leisten
können ?
Immer her damit...

Ob der Staat sich das leisten kann, muß der Staat wissen,
aber nicht ausgerechnet wir, oder ich.

Was wir uns nicht leisten können sind Steuererhöhungen.

Beitrag melden
Claudia_D 12.01.2010, 07:59
6. so, so...

Schäubles Mitarbeiter rechnen gerade durch, dass das Geld für Steuersenkungen nicht da ist...

Mathe war zwar nie meine Stärke, aber um zu DEM Ergebnis zu kommen, braucht man gar nicht rechnen...

Warmes Wasser erfunden, oder was?

Beitrag melden
Galaxia 12.01.2010, 08:11
7.

Zitat von sysop
Die FDP fordert schnelle, großzügige Steuersenkungen ab 2011 - die Union sieht zu große Geldnöte. Wer hat Recht?
Wenn Herr Schäuble & Leyen jetzt noch ein BGE anleiert, wäre dies ein Lösungsansatz.

Beitrag melden
Spessartplato 12.01.2010, 08:16
8.

Zitat von sysop
Die FDP fordert schnelle, großzügige Steuersenkungen ab 2011 - die Union sieht zu große Geldnöte. Wer hat Recht?
Steuernrunter können wir uns nicht leisten, Steuernrauf erst recht nicht-es ist quasi die Quadratur des Kreises erforderlich.
Ich verlasse mich hier voll auf die Kompetenz unserer Regierung, sie hat uns schon öfters aus dem Schlamassel geholt(oder vielleicht hineingebracht)
Lt. einer Umfrage halten sich ja 80 Prozent der Politiker für die Elite-sie werden das also richten.
Ich geh mir mal jetzt eine BILD kaufen.

Beitrag melden
Schwede2 12.01.2010, 08:17
9. Der Souverän hatte genau so entschieden

Zitat von sysop
Die FDP fordert schnelle, großzügige Steuersenkungen ab 2011 - die Union sieht zu große Geldnöte. Wer hat Recht?
Als wir am 27.09.2009 gewählt haben, hat eine Schwarz-Gelbe Mehrheit den Sieg davon getragen. Damit hat für mich, obwohl ich auch auf einem anderen Standpunkt stehe, der Wähler ein klares Votum für schlankeren Staat, weniger Steuern und hartes Sparen abgegeben.

Jetzt streiten sich die beiden Liebenden über diese Wählerentscheidung? - Das darf doch nicht wahr sein. Wer diese Parteien wieder wählt, kann dann allerdings auch nicht mehr wahr sein!

Beitrag melden
Seite 1 von 232
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!