Forum: Politik
Stimmen zur Linke-Kritik des Bundespräsidenten: "Nur das gemacht, wofür wir ihn gewäh
DPA

Er bekommt viel Gegenwind, aber auch Rückendeckung: Die Reaktionen auf Joachim Gaucks Kritik an der Linken reißen nicht ab. Staatsrechtler halten die Äußerungen des Bundespräsidenten für unproblematisch - mit einer Einschränkung.

Seite 1 von 13
froebelmaus 03.11.2014, 19:46
1.

Bundespräsident Gauck hat das richtige gesagt.
Es ist doch eine moralisch verwerfliche Art der SPD und der Grünen dafür zu sorgen, dass die Nachfolger der DDR wieder an die Macht kommen.

Beitrag melden
002614 03.11.2014, 19:52
2. Jedesmal ein Geschrei

Mich wundert das Geschrei, das hier im Forum immer los geht, sobald irgendwie jemand von Die Linke betroffen ist.

Selbst sind Linke gar nicht zimperlich, wenn es um die Verunglimpfung unseres Landes, der Regierung oder unserer Demokratie geht.

Wenn man bedenkt, was die FDP einstecken mußte - und dabei haben sich Linke besonders hervorgetan, die Herabwürdigung unserer Kanzlerin und Vorwürfe von übelster Art sind da ganz normal.

BP Gauck hat sich aber ganz vorsichtig geäußert und allein Zweifel angemeldet ob man manchen Leuten in Die Linke wohl trauen könne, wenn sie jetzt wieder in Regierungspositionen kämen ....

Beitrag melden
charlybird 03.11.2014, 19:55
3. Wenn die Grünen

dort fast 30 Prozent geholt hätten, den MP stellen könnten und Gauck hätte die Grünen z.B. für ihre Wendehalspolitik kritisiert, wäre der Kommentar von der grünen Options- Pastorantin mit Sicherheit anders ausgefallen. Frau Göring-Eckhardt ist und bleibt ein stilloses Mauerblümchen der Politik und damit repräsentiert sie exakt die politische Beliebigkeit der Grünen.

Beitrag melden
hotgorn 03.11.2014, 19:56
4.

Nun ja die grünen haben viel Geld der Bürger gestohlen bei der besteuerung von betriebsrenten und sind durch Hartz 4 für die steigende Altersarmut mitverantwortlich. Ich wünsche das der BP mehr zu allen parteien von sich gibt kritisches wird er aber wohl nur bei den linken ausspucken.

Beitrag melden
knut.boetticher 03.11.2014, 19:57
5. Freiheits-Gauck

Wo sind die Lichtgestalten im Präsidentenamt, wie von Weizsäcker oder Herzog. Durch die peinliche Parteienkungelei bei der Wahl zum deutschen Staatsoberhaupt bekommen wir nur noch 2. Wahl (bestenfalls): Rau-Köhler-Wulff und nun noch diesen Amtsinhaber. Das deutsche Volk ist politisch reif genug sein Staatsoberhaupt fast 70 Jahre nach der Vernichtung des Faschismus durch die Alliierten frei zu wählen.
Und noch eins, liebe Medien- besonders das öff. rechtl. Fernsehen: Hört endlich auf Herrn Gauck als Burgerrechtler zu adeln. Das war er nie. Fragt mal richtige Bürgerrechtler in Rostock. Da gibt es Auskunft.

Beitrag melden
keinereiner 03.11.2014, 19:59
6.

Zitat von froebelmaus
Bundespräsident Gauck hat das richtige gesagt. Es ist doch eine moralisch verwerfliche Art der SPD und der Grünen dafür zu sorgen, dass die Nachfolger der DDR wieder an die Macht kommen.
Es wäre echt ein Fortschritt wenn man im hier und jetzt lebt und nicht in der Vergangenheit. Wenn man die aktuelle Politik sich ansieht, dann muss man Fragen wer eigentlich die DDR zurück haben will und Menschenrechte einschränkt und eine Totalüberwachung installiert hat. Kleiner Tipp, es ist nicht die Linke! Aber Hauptsache in der Vergangenheit leben.

Beitrag melden
appenzella 03.11.2014, 20:00
7.

Jawohl, fröbelmaus. Und Adenauer mit seinem Globke stand in welcher Tradition?

Sie sind wohl ein wenig geschichtsvergessen.

Und jetzt singen wir: Schwarzbraun ist die CDU/CSU mit solch lupenreinen Demokraten wie Filbinger und Mappus bzw. Strauß und "Kopf ab" Zimmermann.

Beitrag melden
dieter_spiegel 03.11.2014, 20:05
8. Die Linke bestätigt Gauck

Die Reaktion der Linken ist in meinen Augen verräterisch. Anstatt Gauck zu widersprechen, will sie ihm den Mund verbieten. Damit bestätigt sie seine vorsichtig formulierten Bedenken.

Beitrag melden
mackeldei 03.11.2014, 20:06
9. Gauck hat recht

Gauck ist nicht einseitig. Er warnt sowohl vor den extremen Rechten (NPD), wie auch vor den extremen Linken (SED/Linke).Bravo!

Beitrag melden
Seite 1 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!