Forum: Politik
Straße von Hormus: Showdown im Nadelöhr
Marine Traffic

Die Straße von Hormus gilt als weltweit wichtigste Seeroute für Öl. Ausgerechnet dort setzt Iran nun britische Tanker fest. Falls der Konflikt eskaliert, wären die Folgen für die Weltwirtschaft drastisch.

Seite 13 von 13
stefan.p1 21.07.2019, 06:56
120. Vorsicht,mit dem was man sich wünscht!

Zitat von henrikw
Es wird Zeit das iranische Regime abzudanken. Bei den Iranern hätte ich die Hoffnung auf eine Demokratie und dass sie sich nicht, wie in den anderen Ländern der Region, wo nach Beseitigung des Diktators die Menschen freiweillig den Islam zur Staatsreligion gewählt haben, in eine neue Diktatur begeben würden. Eine Demokratie in der Region wäre allerdings der absolute SuperGAU für Saudi-Arabien.
Das Demokratie nicht immer das gewünschte,westliche,Ergebnis bringt wissen wir spätestens nach der arabischen Frühling in Ägypten.
Und bitte nicht vergessen das die Iraner ein stolzes Volk sind die sich im Zweifel immer gegen den Feind von aussen stellen - vor allem wenn der Feind USA oder GB heißt.

Beitrag melden
stefan.p1 21.07.2019, 07:07
121. Nur zu ihrer Informationen

Zitat von sysadm53
Wieder einmal ein Anlass endlich Entwicklungen zu forcieren und sich von fossilen Energieträgern zu lösen. So lange diese Abhängigkeit weiterhin bestehen bleibt, werden Konflikte dieser Art mächtige Hebel sein, größte Unruhe zu produzieren.
Öl wird nicht nur zur Energiegewinnung benötigt.öl ist auch ein unverzichtbarer Rohstoff für tausende anderer Produkte. Nicht immer sins iese Öko-Beiträge sinnvoll.

Beitrag melden
stefan.p1 21.07.2019, 07:12
122. Wie darf man sich das vorstellen?

Zitat von c700
Wir brauchen ein starkes Europa mit unseren Freunden und verlässlichen Partnern den Engländern und den USA. Denn gerade diese Staaten mit Frankreich und der Nato haben uns seit dem 2. Weltkrieg vor machtgeilen Statten aus dem Osten beschützt.
Ein Europa das militärisch mit den USA konkurrieren kann?
Mir graut's!

Beitrag melden
Seite 13 von 13
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!