Forum: Politik
Strategie gegen die Krise: Schäuble will Solarstrom aus Griechenland

Ökovorstoß des deutschen Finanzministers: Nach Ansicht*von Wolfgang Schäuble*könnten die Griechen ihre Wirtschaft wieder flott bekommen, wenn sie große Mengen Solarstrom in die Bundesrepublik exportieren. Er sieht Vorhaben*wie dieses*als Bedingung für neue Milliardenhilfen.

Seite 5 von 31
Trollvottel 21.06.2011, 14:42
40. Der

Zitat von Wurrhak
Wie kommt der Strom hierher? Per Flugzeug? Das braucht Jahre, bis die entsprechende Infrastruktur ausgebaut ist, sowohl vor Ort als auch die Durchgangsleitungen. Soviel Zeit wird Griechenland aber nicht haben...
wird mit der Kabeltrommel die der Schäuble noch in der Garage stehen hat abgezwackt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wibo2 21.06.2011, 14:43
41. Deutsche AKWs abbauen und in Griechenland weiterbetreiben!

Unsere deutschen Atomkraftwerke laufen noch Jahrzehnte
weiter. Warum nicht am Ende der Laufzeit hier abbauen und
in Griechenland wieder aufbauen und weiterbetreiben?
So kommt Griechenland zu Geld!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ACroonen 21.06.2011, 14:45
42. -

Hmm, wie wäre es statt des STROMES die eingesparten Verschutzungsrechte zu verkaufen. Wäre doch das Selbe, nur ohne Leitungsverluste.

Blöd nur, dass die Energieversorger und damit die Verschmutzungsrechte demnächst irgendwelchen Heuschrecken gehören und blöd nur, dass es außer Urlaubsbarraken, Feta und Oliven nichts sonst in dem Land gibt.

Egal was kommt, Griechenland wird die Zeche prellen, ob die jetzt noch Nachtisch kriegen oder nicht. Wäre nur schön wenn man langsam mal einsieht, dass der plternde Gast von Tisch 8 es mit seinem Gelage übertrieben hat und ihn höflich vor die Tür weist, damit er seinen Rausch ausslafen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biobanane 21.06.2011, 14:50
43. .

Zitat von Europa!
Solar Millennium & Siemens bauen mit Krediten von der KfW 2,3 Solarthermische Kraftwerke auf das griechische Festland, die Chinesen liefern 10 Mio. Photovoltaik-Anlagen für die griechischen Inseln und dürfen dafür 100 Jahre lang den Hafen Piräus betreiben, die Athener Kraftfahrzeuge werden auf Strom umgestellt, die griechischen Demonstranten bekämpfen den Facharbeitermangel in Deutschland.
Ja, weil die griechische Regierung auch ohne Schäuble stark auf erneuerbare Energien setzt. Leider garantiert sie die Abnahme des Stroms zu einem Preis, der weit übner dem in Deutschland liegt. Ganz durchdacht ist das nicht, und einige deutsche Betreiber verdienen sich daran dumm und dämlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolf_68 21.06.2011, 14:51
44. Guter Ansatz

Zitat von Europa!
Die deutschen Miesepeter und Jammerlappen schicken wir nach Kreta in Urlaub, und wenn sie wieder bessere Laune haben, dürfen sie wieder zurückkommen.
Da sollen dier erst mal wieder die gute Laune lernen, bevor es wieder zurückgeht an den unterbezahlten 50-Wochenstunden-Arbeitsplatz

http://www.youtube.com/watch?v=2AzpHvLWFUM

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fishbed 21.06.2011, 14:51
45. Technologie

Man muss ihnen keine Solartechnologie verkaufen. es reicht ihnen fertige Kraftwerke (also die Technik) zu verkaufen. Die Technologie werden die Patenthalter eh nicht aus der Hand geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
capitolversicherung 21.06.2011, 14:51
46. Tolle Idee...

Warum nicht gleich ´ne Gyros-Pipeline?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bala Clava 21.06.2011, 14:54
47. Strom gegen Kohle

Zitat von sysop
Ökovorstoß des deutschen Finanzministers: Nach Ansicht*von Wolfgang Schäuble*könnten die Griechen ihre Wirtschaft wieder flott bekommen, wenn sie große Mengen Solarstrom in die Bundesrepublik exportieren. Er sieht Vorhaben*wie dieses*als Bedingung für neue Milliardenhilfen.
Und zwar umsonst! Die Kohle haben sie ja schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kanadasirup 21.06.2011, 14:55
48. Oh Gott!

Ich hatte bisher die leise Hoffnung, dass zumindest Schäuble noch bei Verstand in dieser Chaostruppe ist, die sich da unsere Regierung schimpft.
Aber dieser neuerliche Vorschlag lässt diese Hoffnung dahinschmelzen.
Wie lächerlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flötrolf 21.06.2011, 14:55
49. Was ist der europäische Zusammenhalt?

Zitat von timewalk
JAWOLL! Entlich mal ein vernünftiger Vorschlag der zudem den europäischen zusammenhalt fördert!
Die EU ist, wenn Deutschland zahlt! Nicht mehr und nicht weniger.

Wenn Deutschland zickt, wird es als unsolidarisch und populistisch in die Ecke gedrängelt, um strukturell wieder Zustimmung zu im Grundsatz gegen Deutschland gerichtete Entscheidungen zu erpressen.

Dabei werden einseitig Verschlechterungen des Lebensstandards hier in Kauf genommen. In einer Demokratie wird eine Partei, die Vorteile für sich in Anspruch diskriminiert von Parteien, die genau dasselbe tun.

Die EU ist für logisch denkende Menschen der Wahnsinn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 31