Forum: Politik
Streit über Annäherung: Republikaner wüten gegen Obamas Kuba-Kurs
REUTERS

Die Annäherung zwischen Kuba und den USA ist eine historische Wende - und ein politisches Minenfeld. Republikaner und Exil-Kubaner empören sich über Barack Obamas neuen Kurs. Geht der Präsident zu weit?

Seite 9 von 13
andihh75 18.12.2014, 11:39
80.

Für mich haben die Republikaner in den Staaten und die Konservativen überall auf der Welt einfach nicht "alle Latten am Zaun"! Es hat sich im Laufe der Geschichte wohl gezeigt, dass Blockade und Ausgrenzung in den seltensten Fällen wirksam sind! Diplomatische Annäherung ist in meinen Augen alle Mal besser!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andreas58 18.12.2014, 11:40
81. ich finde es schade,

wenn Kuba amerikanisiert würde: Drogen, Gewalt, Waffen und ausufernde Prostitution.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-135322777912941 18.12.2014, 11:45
82. So funktioniert eben der Sozialismus ...

Zitat von bescheiden1
aber mit der besten kostenlosen medizinischen Versorgung für alle Einwohner. Und gut ausgebildeten Ärzten, falls das heutzutage auch noch Werte sind.Nein Mammon haben die Kubaner nicht im Gegensatz zu unserer Welt der richtig verteilten Güter und Werte.Infrastruktur und Vieles sehr ausbaufähig, ja das stimmt.
gute Bildung, gute medizinische Versorgung, das schafft man mit einigen Professoren auch ohne Devisen. Wenn es dann aber um gute

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suesswasserhai 18.12.2014, 12:00
83. Cui bono?

Wer profitiert?
Die USA: Neue Wirtschaftsmärkte, Verhinderung einer neuen "Kuba-Krise", falls RU auf die Idee käme, auf dem "Bruderland" Kuba Raketen zu stationieren. RU verliert einen Verbündeten.
Kuba: Aufschwung in Wirtschaft und Wissenschaft.

Wer verliert?
Russland - siehe oben!

Kluger Schachzug!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
omop 18.12.2014, 12:09
84. Vernünftige Politik Obamas..

nach Kuba sollte er den Entspannungskurs mit dem Iran fortsetzen und endlich auch mit Putin wieder an einen Tisch kommen. Sorry aber die Republikaner nimmt doch keiner mehr ernst..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zauselfritz 18.12.2014, 12:22
85.

Zitat von usfriend
Die Kubaner werden gerade missbraucht, was das Verhältnis zu Russland angeht. Wenn Sie sich das gefallen lassen, dann wird es ihnen wie den Ukrainern gehen, die sich ebenfalls haben instrumentalisieren lassen ... Die Armut wird nur noch schlimmer. Die USA haben noch niemandem geholfen. Wie sollen sie auch. Sie sind total pleite. Die Freundschaft zu den USA wird Castro den Kopf kosten ...
Beispielhafter, durch Unkenntnis und Resentiments geschwängerter Unsinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h.hass 18.12.2014, 12:25
86.

Zitat von whiteelephant1
Kuba wird seeinen Charme verlieren.
Werden die Kubaner eigentlich gefragt, ob sie diese ach so "charmanten" Zustände und die sie verantwortende Regierung gut finden? Soweit ich weiß, nicht.

Macht ja aber nix, vom deutschen Sofa aus lässt sich mit seinem iPad und mit einem Internetzugang gar trefflich über die "charmanten" Zustände auf der Insel plaudern, die man vorfindet, wenn man alle zwei Jahre mit der Lufthansa in die Karibik fliegt. Dass der Kubaner als solcher all diesen überflüssigen Nippes nicht braucht, kann man sich am besten von Sahra Wagenknecht bei einem viergängigen Hummer-Menü bestätigen lassen.

Es wird immer ein Rätsel bleiben, weshalb jemand, der unter der grauenhafte Knute des kapitalistischen Systems leidet, nicht auf diese charmante Insel übersiedelt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kohle&Reibach 18.12.2014, 12:35
87. Erst mal kommt die Forderung

Zitat von Andreas58
wenn Kuba amerikanisiert würde: Drogen, Gewalt, Waffen und ausufernde Prostitution.
nach freien Wahlen
und dann hat sich das erledigt.
Überall die gleiche Masche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
butalive76 18.12.2014, 12:37
88. Richtig

Sinnvoll, denn die Sanktionen trafen vor allem die Bevölkerung. Zudem sind die USA (und auch die EU) mit weit schlimmeren Staaten wie Saudiarabien befreundet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LeoBerlin 18.12.2014, 12:37
89.

Die USA wollen auf Kuba die Achtung der Menschenrechte durchsetzen? Schön, dass Guantanamo endlich geschlossen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 13