Forum: Politik
Streit über Einreisegesetz: Mexiko warnt Bürger vor Arizona-Reisen

Es ist ein ungewöhnlichen Protest gegen ein verschärftes Einwanderungsgesetz. Die Regierung in Mexiko hat ihre Bürger nun offiziell vor Reisen in den benachbarten US-Staat Arizona gewarnt. Begründung: Feindselige Kontrollen durch die Polizei seien dort jederzeit möglich.

m.barufke 28.04.2010, 09:14
1. Keine Macht dem Titelzwang

Tja damit hat die USA doch ihr Ziel erreicht, weniger Einwanderung von Mexikanern.

Ein richtiger Protest wäre gewesen wenn die Mexikaner gesagt hätten: Jetzt ers recht ;-)

Beitrag melden
darkmaan 28.04.2010, 10:18
2. wie in Deutschland?

Gilt der gleiche Grundsatz nicht auch in Deutschland, jeder kann auf Verdacht hin überprüft werden und muss seinen Ausweis immer dabei haben?

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!