Forum: Politik
Streit um Auslieferung: Türkei schickt USA vermeintliche Beweise gegen Prediger Gülen
DPA

Die türkische Regierung macht Fethullah Gülen für Putschversuch verantwortlich - doch die USA wollen ihn ohne Belege nicht ausliefern. Ankara erklärt jetzt, man habe Beweise vorgelegt.

Seite 8 von 10
Trockenfisch 19.07.2016, 15:59
70.

Zitat von imernst2015
Qualitätsjournalismus war gestern, heute betreiben wir nur noch höchst professionelle Propaganda. Ich stehe Herrn Erdogan neutral gegenüber, ich liebe ihn nicht noch verteufel ich ihn. Es ist jedoch unmöglich, sich in Deutschland ein objektives Bild über die Türkei und die türkische Regierung zu machen. Es wird auf höchster Ebene nur noch gehetzt und Stimmung gemacht. Bei den meisten Deutschen schlägst das natürlich an.
Ach ich weiß nicht, die Absetzung von so vielen Justizangestellten und Gouverneuren und Staatsdienern. Das sind doch Fakten und keine Hetze. Oder ist das nicht wahr? Sind die Reden von den beiden türkischen Spitzenpolitikern über die wiedereinführung der Todesstrafe eine Fälschung? Falls sie das nicht alles als westliche Propaganda überzeugend zurückweisen können, so würde ich hier nicht von Hetze reden sondern von besorgniserregenden Entwicklungen.

Beitrag melden
brotherandrew 19.07.2016, 16:02
71. Leider muss ...

Zitat von Justitia
Genau so, wie sich Erdogan auch über Urteile türkischer Gerichte hinwegsetzt, so würde er sich auch sicherlich über ein Urteil des EMGR hinwegsetzen. ...
... ich Ihnen zustimmen. Was mich zu der Frage bringt, welche Optionen die EU hat, um Erdogan zu mässigen. Denn in die EU will der die Türkei ohnehin nicht mehr führen. Es bliebe wohl nur der wirtschaftliche Hebel, wobei - wie man bei den Russland-Sanktionen sieht - derjenige, der Sanktionen verhängt, selbst darunter leidet. Ausserdem würde das hauptsächlich die türkische Bevölkerung treffen. Erdogan hat seine Schäfchen schon im Trockenen.

Beitrag melden
Demokrator2007 19.07.2016, 16:04
72. Irrglaube Globalisierung

Zitat von ianmcduff
Echt traurig... jeden Tag geht es dort einen schritt weiter Richtung Diktatur... Warum kommen die verrückten in dieser Welt so weit ? Erdogan, Trump in des USA, Putin, Leute wie Boris Johnson, die Regierung In Polen, in Deutschland die AFD.. die NATO die ebenfalls durchdreht... So langsam glaube ich das wir den dritten doch noch erleben werden.. alles geht den Bach runter.. Zum heulen!
Ganz einfach, weil fast jedem Mensch sein eigenes Schicksal und dann das seines Familienclans wichtiger ist, als das des Nachbarn.

Und weil das internet uns Glauben machen will, das man sich tatsächlich an mehreren Orten gleichzeitig aufhalten kann und muß weswegen alle dem Irrglauben der Notwendigkeit von Globalisierung auf den Leim gehen.
In Wirklichkeit hilft diese nur der kompletten Unterwerfung unter ein (finanz)starkes System.

Beitrag melden
helmut_s 19.07.2016, 16:04
73.

"Wir können diese Forderung unserer Bürger nicht ignorieren."

Na klar.
Demokratie ist, dem kreischenden, aufgeputschten Mob das Blut zu geben, nach dem er lechzt.

Besser kann man nicht vorführen, wohin das führt, was manch ein Populist zur Zeit gern hätte.

"WOLLT IHR DEN TOTALEN KRIEG?"

"JAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!"

Beitrag melden
Trockenfisch 19.07.2016, 16:06
74.

Zitat von fremde1
"die Nord-Süd-Flanke des Balkangürtels noch mehr schwächen" - also NATO führt ein Krieg. Gegen wem? In Osten? Vielleicht wollen die Türken nicht mehr, als "Kanonen Futter" für EUSA dienen.
Wann haben die Türken jemals als Kanonenfutter für die EU oder die USA fungiert?
Ich sehe immer noch die türkische Panzer auf der anderen Seite der Grenze stehen und zusehen wie in Kobane die Kurden zusammengeschossen wurden. Als diese dann die Oberhand gewannen, auch durch die Unterstützung aus anderen Ländern, hätte nur noch gefehlt das die Panzer dann den IS geholfen hätten. Aber das würde heute keiner mehr berichten, es wäre Hochverrat und der Journalist wäre ein Terrorist. Aber nein das geht ja jetzt viel einfacher, er wäre ein Putschist.

Beitrag melden
famkaselow 19.07.2016, 16:07
75. Beweise

Wenn diese Beweise so echt sind wie Erdogan Hochschulabschluss, dann wird es wohl nichts mit einer Auslieferung. Wahrscheinlich sind es Zeitungsartikel der hürriyet nach der Übernahme durch Erdogan.

Beitrag melden
ksk-18 19.07.2016, 16:09
76. Putsche

Zitat von irobot
Gar nichts ist Fakt. Die Putsche mit nachgewiesener USA-Beteiligung können Sie an zwei bis drei Händen abzählen.
Aber auch diese Anzahl wäre schon mehr als ausreichend für einen "Demokratieexport" in andere souveräne Staaten.

Daher ist es nun einmal so, dass alle Staaten hinreichend Dreck am Stecken haben, und somit sehr vorsichtig oder am besten nie mit dem Finger auf andere zeigen sollten.

Beitrag melden
paulpuma 19.07.2016, 16:11
77. Wer werfe den ersten Stein?

Geht in der Türkei alles überraschend schnell: Die schwarzen Listen sind schon fertig gewesen, die Vorwürfe gegen Güllen waren schon im Briefumschlag. Verdächtig, verdächtig. Andererseits: Wer werfe den ersten Stein? Merkels Geschichte von der einsamen Entscheidung am Freitag abend ist genauso abgedreht. Schließlich wußten in einigen Bundesländern schon einige Verwaltungen, dass bald "ganz viele Flüchtlinge kommen werden, meist aus Syrien". Ein mir bekannte Integrationsschule versuchte aus diesem Grund ab April 2015 die Schulklassen fürs neue Schuljahr möglichst klein zu machen. Nur hierbei sind unsere Medien nicht so kritisch.

Beitrag melden
thinking_about 19.07.2016, 16:12
78. Und soeben

Zitat von Trockenfisch
Ach ich weiß nicht, die Absetzung von so vielen Justizangestellten und Gouverneuren und Staatsdienern. Das sind doch Fakten und keine Hetze. Oder ist das nicht wahr? Sind die Reden von den beiden türkischen Spitzenpolitikern über die wiedereinführung der Todesstrafe eine Fälschung? Falls sie das nicht alles als westliche Propaganda überzeugend zurückweisen können, so würde ich hier nicht von Hetze reden sondern von besorgniserregenden Entwicklungen.
die türk. Regierung suspendiert 15 TSD Beamte im Bildungministerium !!!!

Werden dafür nun Imame eingesetzt?
Es ist bekannt geworden, daß Gülen einst sagte: ihr müsst nicht jeden Tag in die Moschee gehen, besser ist es, sich Bildung anzueignen.
Demnach scheinen viele Gülen Anhänger im Bildungsministerium zu sitzen und nun weg damit....

Beitrag melden
Demokrator2007 19.07.2016, 16:13
79. Reden wir mal über die doppelte Staatsbürgerschaft

Zitat von Kismet
Aufgerechnet das Land das mit gefälschten Beweisen ein Land angegriffen und zerstört hat verlang 100% glaubwürdige beweise! Die USA würde Gülen weiterziehen lassen aber niemals ausliefern. Dafür ist er ihnen zu wertvoll. Dank ihm haben sie die türkische Armee von innen zerstört ohne selbst ein Schuss abzugeben. Naja wenn erzähl ich was. Dem westen wäre ein Putschist lieber als Erdogan. Das der westen keine Probleme mit Diktatoren hat haben wir gesehen als sie offenherzig Sisi umarmt haben.
Mal halblang, jedes verdammte Land arbeitet mit gefälschten Beweisen. In die Türkei würde zur Zeit niemand der bei Verstand ist ausliefern schon wg. der hohen Wahrscheinlichkeit das dort kein fairer Prozeß stattfinden würde.
Ich finde aber das die Türken die Erdogan als wichtiger betrachten als die deutsche Verfassung gerne dorthin (Zurück) gehen können.
Ich finde sowieso das es Zeit wird, mal wieder über die doppelte Staatsbürgerschaft zu reden.

Ciao
DD

Beitrag melden
Seite 8 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!