Forum: Politik
Streit um Hilfspaket: Merkel blockiert Schäubles Griechenland-Pläne
DPA

Keine weitere Finanzspritze: Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt nach Informationen des SPIEGEL das Vorhaben von Finanzminister Schäuble ab, dem Krisen-Staat Griechenland neue Hilfen in Aussicht zu stellen. Sie befürchtet Nachteile bei der Europawahl im Mai.

Seite 2 von 14
Gerdtrader50 16.02.2014, 14:05
10. Im Westen nichts Neues !

Kann an der üblichen Show - Gefechte - Variante der beiden nichts Neues erkennen, es ist wie immer, gelle ? Erst, ne, ne, ne. Kanzlerin, dann ja gut, eventuell, vielleicht na ja, dann doch, die Schlichtbürger haben ja dann nun doch positiv gestimmt für uns, jetzt können wir den Gutgläubigen ruhig nochmal steuertechnisch in die Tasche greifen, das ist egal. Also ja. Na gut. Druff, immer feste druff off die Mädels/Jungs. Wer so wählt, der muss auch ausbaden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Geisterfahrer 16.02.2014, 14:06
11. Merkel gefährdet Europa und ich wähle sowiso AfD

Zwei Drittel Jugendarbeitslose und ein Viertel Arbeitslosigkeit (verfestigt!) zeigen dass die bisherige Merkel-Politik gescheitert ist. Ein Hoffnungszeichen ala Schäuble wäre hilfreich. Vor allem muss den Griechen die Chance eines Neuanfangs gewährt werden. Und überhaupt: wer glaubt noch Merkel?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susiwolf 16.02.2014, 14:06
12. Aufatmen in Europa !

Die AfD wird ihren Höhepunkt bei den Europawahlen sowieso erreichen.
Zwei-stellig !
Da spielt Griechenland und Merkel's Schwenk nur eine marginale Rolle ...

Der Mai 2014 wird in die 'Geschichte der EU' eingehen, wie ein reinigender Gewittersturm im überhitzten Klima des Kontinents.
... Und viele werden aufatmen.
!Durchatmen können!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CHANGE-WECHSEL 16.02.2014, 14:08
13. richtig muss es heißen...

Streit um Hilfspaket: Merkel blockiert (vorerst) Schäubles Griechenland-Pläne

Nachdem das Stimmvieh gewählt hat, heißt dann die Überschrift: Streit um Hilfspaket: Merkel UNTERSTÜTZT Schäubles Griechenland-Pläne

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taxiralle59 16.02.2014, 14:09
14. Frau Merkel

muss doch keine Angst vor der Europawahl 14 haben - die BTW 13 hat sie doch auch wunderbar hingekriegt. Die Wählermeinung hat sicherlich nichts mit Wahlergebnissen zu tun - oder so...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seoul 16.02.2014, 14:10
15. Es wird

Ohnehin klar sein, dass die AfD sowie wie weitere europäische Euroskeptiker auf dem Vormarsch sind. Die Bürger in Europa erkennen langsam, dass der Euro ihnen nicht viel hilft. Ebenso verliert die Brüssel Bürokratie an Vertrauen. Die Stimmung dreht sich, auch bei uns. Da helfen Merkels gezielte desinfos nicht mehr. Die ist mit Schäuble einer Meinung, spielt den Buergern aber et was vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ihawk 16.02.2014, 14:12
16. Sachgerechte Entscheidung

Sind von dieser Regierung sachgerechte Entscheidungen zu erwarten oder nur ein wahltaktischer Schlingerkurs.
Die Profiteure der "Griechenland Krise" sollten in Produktionskapazitäten in Griechenland investieren um Arbeitslosigkeit abzubauen - das wäre eine zukunftsträchtige Lösung.
Bisher haben die Banken Goldman Sachs und andere Raubtiere sich an der "Griechenland Krise" fett gemacht. In das Land selbst ist kein Cent Hilfe geflossen - wenn das so weiter geht, tritt der Haftungsfall noch dieses Jahr ein - nur das erfahren wir erst nach der Wahl, genauso wie die Merkel-Lügen nach der Bundestagswahl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ron777 16.02.2014, 14:13
17. Leben wir in einer Demokratie?

Lieber den deutschen Bürgern keinen reinen Wein einschenken, sonst fangen sie noch an zu zweifeln und bekommen eine eigene Meinung. Ich werde diesmal zum ersten Mal zur sonst sinnlosen Europawahl gehen und bei der Partei mein Kreuzchen machen, die diesen Irrsinn endlich beendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fairer_demokrat 16.02.2014, 14:13
18. Merkel

das ist doch eine klare Ansage, dass der Wähler betrogen werden soll! Wer ist eigentlich noch so blöd und wählt Merkels Partei?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rakatak 16.02.2014, 14:14
19.

Zitat von hauptsache_dagegen
(...) Ich bin wirklich kein Fan vom Schäuble, aber ich hoffe, dass er sich nicht erpressen lässt von unserer schwarzen Witwe aus der Uckermark.
Wie, und Sie sind dafür dass noch mehr deutsches Steuergeld nach Griechenland verschoben wird? Es glaubt doch wohl keiner, dass wir das wieder sehen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 14