Forum: Politik
Syrien: Aufständische finden Leichen in Moschee
AP

Syrische Regimegegner haben in einer Moschee in der Stadt Idlib Leichen entdeckt. Es sollen Dutzende sein. Die Opposition verlangt inzwischen immer eindringlicher eine Militärintervention. Bereits jetzt kommen immer mehr Freiwillige ins Land.

xasd 13.03.2012, 15:37
1. die Gotteskrieger kämpfen nicht für Freiheit sondern gegen Freiheit

Zitat von sysop
Syrische Regimegegner haben in einer Moschee in der Stadt Idlib Leichen entdeckt. Es sollen Dutzende sein. Die Opposition verlangt inzwischen immer eindringlicher eine Militärintervention. Bereits jetzt kommen immer mehr Freiwillige ins Land.
Bevor man den "Gotteskriegern" die Daumen gegen den bösen Baath-Sozialisten Assad drückt, sollte man sich erst einmal ansehen was die Gotteskrieger so alles machen.

"Auf der Todesliste, weil sie Schwarz tragen"
Emo-Jugendliche: Auf der Todesliste, weil sie Schwarz tragen - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE

Das ist nur ein grausames Beispiel, in Libyen foltern und morden und rauben die "Gotteskrieger" seit der nicht unbedingt sympathische Gaddafi von den "Gotteskriegern" sexuell misshandelt und getötet wurde. In Syrien geht es nicht um Liberalismus und Demokratie, sondern um einen Bürgerkrieg zwischen Sunniten, Schiiten und Christen, der ganze Westen ist zu blind und zu sehr in seinem naiven Traum verhaftet, um die Realität zu erkennen. Bombt man die "Gotteskrieger" an die Macht, gehen die Massaker an den Christen und Schiiten erst richtig los und das Land wird zu einem neuen Ruanda.

Beitrag melden Antworten / Zitieren