Forum: Politik
Syrien: Gas-Pipeline in der Provinz Homs explodiert

Die syrische Regierung spricht von einem Anschlag: In der Provinz Homs ist erneut eine Gas-Pipeline explodiert. Eine bewaffnete Terroristengruppe sei für das Attentat verantwortlich, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur.

onkeldr 03.01.2012, 14:58
1.

Zitat von sysop
Die syrische Regierung spricht von einem Anschlag: In der Provinz Homs ist erneut eine Gas-Pipeline explodiert. Eine bewaffnete Terroristengruppe sei für das Attentat verantwortlich, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur.
Homs ist abgeschnitten seit Wochen nicht nur jetzt... vor dem Streik zu dem die Bevölkerung aufgerufen hat standen die Leute stundenlang Schlangen um Gasflaschen zubekommen.... aber auch Heizöl.
Sicher gilt dass die Regierung schon lange die Belvölkerung in Homs bestraft und auf sie Druck ausübt, um den Widerstand zu brechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeaceNow 03.01.2012, 15:44
2. ....

Zitat von onkeldr
Homs ist abgeschnitten seit Wochen nicht nur jetzt... vor dem Streik zu dem die Bevölkerung aufgerufen hat standen die Leute stundenlang Schlangen um Gasflaschen zubekommen.... aber auch Heizöl. Sicher gilt dass die Regierung schon lange die Belvölkerung in Homs bestraft und auf sie Druck ausübt, um den Widerstand zu brechen.
Es ist im Interesse der "Aufständischen" auch die Infrastruktur zu schwächen, weil dies den Staat an sich schwächt, ganz im Interesse derer welche den Iran angreifen wollen, denn ein schwaches und destabilisiertes Syrien kann Iran dann nicht mehr beistehen, trotz Beistandspakt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren