Forum: Politik
Syrien-Krise: Assad droht Westen mit regionalem Krieg
DPA

Die USA und Frankreich bereiten einen Militärschlag gegen das syrische Regime vor - und Diktator Assad warnt den Westen. Im Fall eines Angriffs drohe ein Krieg im Nahen Osten. Die Region sei ein "Pulverfass", das explodieren werde.

Seite 1 von 25
reuanmuc 02.09.2013, 20:33
1.

Ein Spinner, der offenbar jeden Bezug zur Realität verloren hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seneca55 02.09.2013, 20:35
2. Das wäre konsequent!

Wer einen noch souveränen Staat mit massiven militärischen Mitteln und faktischer Kriegserklärung angreift, dem droht militärischer Widerstand und militärische Reaktion; denn ein souveräner Staat hat das Recht sich gegen Angriefer zweifelsohne zu verteidigen, oder?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schroekel 02.09.2013, 20:45
3. wenn hier jemand...

Zitat von sysop
Die USA und Frankreich bereiten einen Militärschlag gegen das syrische Regime vor - und Diktator Assad warnt den Westen. Im Fall eines Angriffs drohe ein Krieg im Nahen Osten. Die Region sei ein "Pulverfass", das explodieren werde.
...Chaos und Extremismus verbreitet hat, wenn hier jemand einen regionalen Krieg führt, so ist das Assad. Da er nicht einsieht, dass er selbst der Grund für diese Schlachterei ist, braucht es einen raschen, entschiedenen Militärschlag gegen ihn. Period. Der syrische Mafia Pate und seine Clique gehört vor Gericht (was vermutlich schon nicht mehr gehen kann). Zu spät ist zu spät.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Faceoff 02.09.2013, 20:46
4. Zug abgefahren

Zitat von sysop
Gleichzeitig lehnte er es ab, über die Existenz solcher Kampfstoffe in seinem Land zu sprechen. "Ich sage gar nichts dazu, ob die syrische Armee solche Waffen hat oder nicht."
Da will wohl jemand die israelische Politik der Zweideutigkeit kopieren. Aber dafür ist der Zug schon lange abgefahren, denn Syrien hat längst mit dem Einsatz von C-Waffen gedroht und damit deren Existenz bestätigt. Das haben sogar russische Quellen gemeldet: Syriens Außenamt: C-Waffen werden nur bei ausländischer Intervention eingesetzt - MEHR | Politik | RIA Novosti .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atheist_Crusader 02.09.2013, 20:47
5.

Zitat von sysop
Die USA und Frankreich bereiten einen Militärschlag gegen das syrische Regime vor - und Diktator Assad warnt den Westen. Im Fall eines Angriffs drohe ein Krieg im Nahen Osten. Die Region sei ein "Pulverfass", das explodieren werde.
Wussten wir schon vorher. Hat uns auch nicht vom Rumpfuschen abgehalten. Wenn der Mann an den gesunden Menschenverstand der machthaber appelliert, dann hat er noch eine Menge darüber zu lernen, wie die Dinge hier laufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heike111 02.09.2013, 20:48
6. der hat einen an der Waffel.

als wenn wir das nicht wüssten. Der nahe Osten ist ein Pulverfass? Ja, und er selbst hat die Lunte gelegt. Und er selbst glaubt aus dem Grund traut sich keiner ihn ernsthaft anzugreifen. Und genau das weiss er ganz genau. Und er wird nie aufgeben. Was ist das für ein Heuchler! Der nahe Osten ist ein Pulverrfass, ja genau, was zündest du zwei Jahre mit Feuer denn dann an. Der gibt nie auf, er jagt da alle hoch,.und sagt ich habe alles richtig gemacht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanford.66 02.09.2013, 20:49
7. Die ganze Diskussion zeigt, dass ...

... der Militärschlag zwei Jahre zu spät kommt. Dann nämlich hätte er - noch bevor das Land in einem bürgerkriegsartigen Zustand bei Beteiligung vieler externer Interessen und eingedrungener Kämpfer- die jetzt intendierte Warnfunktion gehabt. Nunmehr ist es dafür eigentlich zu spät. Die einzige Lösung kann m.E. nur darin bestehen, Assad von der Führung des Regimes zu entfernen, ohne das Regime in toto zu entmachten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herbert_schwakowiak 02.09.2013, 20:49
8. Assad droht?

Zitat von sysop
Die USA und Frankreich bereiten einen Militärschlag gegen das syrische Regime vor - und Diktator Assad warnt den Westen. Im Fall eines Angriffs drohe ein Krieg im Nahen Osten. Die Region sei ein "Pulverfass", das explodieren werde.
Ich würde eher sagen: Assad warnt (und das zu Recht).

Das Drohen haben bisher Kerry und Hollande übernommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mesopotamien00 02.09.2013, 20:49
9.

Ich werd nicht mehr ,wie Amüsant .... Assads Armee gewinnt die Oberhand seit 5 Monaten mehr uns mehr ...und ihm soll die Nerven durchgegangen sein ?? Will ihr us für dumm verkaufen ?? Wir lächerlich ist das denn ... Und das trotz NSA Skandal offenkundig am Telefon besprochen wird zwischen der hizbollah und Iran ?? (Der größte Unsinn des Jahres) ...wer dieser Story glaubt ,dem Rate ich nur zum eigenen Wohle einen psychiatrischen Untersuchung ....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 25