Forum: Politik
Tagesvorschau: Was Montag wichtig wird
DPA

In Berlin beginnt der Prozess zum Fall Jonny K., Familienministerin Kristina Schröder bittet zum Quoten-Kongress, die Euro-Finanzminister beraten über Slowenien. Diese Themen werden am Montag wichtig.

hummel1 13.05.2013, 08:31
1. Plätze zu vergeben!

Ich hoffe in diesem Fall, wie in all den schon vergangenen Fällen, haben die Medienvertreter, aus den beteiligten Ländern, ach halt aus dem betreffenden Land die Tätergruppe ist ja glaube ich klar zuzuordnen, reservierte Plätze. Körperverletzung mit Todesfolge oder gefährliche Körperverletzung. Wenn ich das schon lese bekomme ich was zu viel und mittlerweile Angst spät abends mit der S oder U-Bahn zu fahren. Wenn jemand, und am besten noch zu fünft, auf den Kopf eines Menschen einhämmert dann nimmt er billigend die schlimmsten Folgen in Kauf. Ich lauf auch nicht durch die Gegend und haue zu fünft irgendjemand ins Gesicht und Tanz dann noch einen Samba auf ihm. Meiner Ansicht nach ist so was Mord fertig ab. Die Jungs wissen doch was für Energien freigesetzt werden sind doch meistens auch noch Kick-, Box Mua Thai oder wie der ganze Krempel heißt "Sportler". Ach und ein etwas größerer Bericht zum Thema hätte mich auch gefreut. Frage mich immer wie das die Hinterbliebenen der Opfer empfinden. Vielleicht wird gleich mal zu Beginn der Antrag gestellt das zu entfernen! Mit welchem Gefühl lassen Eltern ihre Kinder noch aus dem Haus. Im Übrigen gibt es solche Geschichten reihenweise in unseren Gefilden nur, Dass es Gott sei Dank nicht immer so Schlimm ausgeht. Also überempfindlich ist man sicherlich nicht wenn man mit klammem Gefühl abends Bahn fährt. Es widert mich an!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zombie69 13.05.2013, 11:52
2. Mit...

Mit einem Landesverweis dürfte es auch nichts mehr werden, da diese Straftäter bereits eingebürgert sein dürften. Somit bleibt nach der Haftstrafe für diese Straftäter nur die Integration ins Sozialsysten übrig, falls das nicht schon erfolgte. Im Ganzen ist die Sache offenbar sehr dumm gelaufen in allen Belangen.
Die Gesamtrechnung geht somit zu Handen des Steuerzahlers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mnbvc 13.05.2013, 12:05
3. Niedriger Stellenwert?

Wieso ist jeder Quatsch um die x-te Sitzvergabe in München wichtiger als der Beginn des Prozesses um die Totschläger vom Alexanderplatz? Diese paar Zeilen in den Untiefen von spon werden dem Opfer und der Tat nicht gerecht.

Dazu frage ich mich, was Herr Kolat zu diesem Thema zu sagen hat und wie viele Offizielle aus dem Land der Täter unbedingt am Prozess teilnehmen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aufhören! 19.05.2013, 15:24
4. notleidende Banken?

Wenn am Montag Nachmittag die Euro-Finanzminister zusammenkommen, geht es um Einen um Vertrautes: um eine neue Tranche der Griechenland-Hilfen und die geplanten direkten Hilfszahlungen des Rettungsfonds ESM an notleidende Banken.

Ich glaub's nicht. "Notleidende Banken" war Unwort des Jahres 2008. Schon vergessen?
Sprachkritik: "Notleidende Banken" ist Unwort des Jahres - SPIEGEL ONLINE

Noch mal zur Erinnerung: Banken "leiden" nicht. Banken gehen pleite. Menschen dagegen leiden. Unter anderem wegen der Banken...

Beitrag melden Antworten / Zitieren