Forum: Politik
Taiwans Präsidentin in den USA: Machtdemonstration Richtung Peking
Taiwan Presidential Office/ AP

Ein Milliarden-Rüstungsdeal, nun ein Besuch der Präsidentin in den Vereinigten Staaten: Taiwan sucht eine engere Beziehung zu den USA. Das nutzt beiden Seiten - und erzürnt die Führung in China.

Seite 1 von 4
walligundlach 12.07.2019, 10:09
1. Inzwischen sieht auch die Regierung von US-Präsident Donald Trump..

Ich gegeh davon aus, daß die Initiative ohnehin von den USA ausgegangen ist. Um "Verbündete" einzusammeln, wie man das heute nennt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chilischweiz 12.07.2019, 10:33
2. Die eigentliche und völlig offene Frage ist...

in welcher Tonlage man mit einem mächtigen Regime einer völlig anderen Kultur verhandelt: Methode EU-Europa oder Methode Trump?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K:F 12.07.2019, 10:47
3. China sollte mit Cuba verhandeln

China sollte Waffen an Kuba liefern und Infrastrukturmassnahmen in Cuba durchführen. Zum Weltfrieden und zur besseren Verhandlungsposition dürfte das nach Amilogik sicher beitragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Geopolitik 12.07.2019, 11:00
4.

Für alle Foristen die noch weder in der Volksrepublik gelebt haben oder Taiwan bereisten: Taiwan ist eine Demokratie und in den letzten Jahren sehr progressiv. China ist eine Einparteiendiktatur und verfolgt Andersdenkende und Minoritäten wie Tibeter und Uighuren. Ich weiß, was ich für das bessere Modell auch für die chinesische Welt halte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubert kreutzmann 12.07.2019, 11:06
5. Wie geht man mit Dikatoren um?

Leider versteht eine Diktatur wie die Volksrepublik China nur eine Sprache. Mit einem Appeasement-Ansatz provoziert man vielleicht nur die nächste Krisen.

Das Austesten von Grenzen und die Reibung mit in- und ausländischen "Systemgegnern" dient bei solchen Regimes dem Machterhalt und dem Ausbau der Macht. Partnerschaft und Zusammenarbeit auf Augenhöhe passt nicht zum Wertesystem einer Diktatur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raimes1970 12.07.2019, 11:07
6. Wenn ich Taiwanese wäre...

würde ich mir ernsthaft Sorgen machen. Trump degradiert Taiwan zum Druckmittel gegen China. Im Umkehrschluss könnte das heißen daß Trump Taiwan aufgibt wenn ihm die Chinesen einen "deal" vorschlagen, der Trump im Hinblick auf seine Wiederwahl nützlich erscheint...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MartyRofl 12.07.2019, 11:13
7.

Zitat von K:F
China sollte Waffen an Kuba liefern und Infrastrukturmassnahmen in Cuba durchführen.
Der Vergleich taugt nicht.
1. Kuba war nie Teil der USA oder umgekehrt. Keiner von beiden erhebt Ansprüche auf das andere Territorium.
2. Taiwan (offiziell: Republik China) ist älter als die Volksrepublik China. Insofern gehörte das was die heutige Volksrepublik China ist früher mal zu Taiwan. Umgekehrt war dies nie der Fall.
3. Taiwan ist demokratisch, die Volksrepublik China nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dereuropaeer 12.07.2019, 11:22
8. Taiwan und China

Taiwan nutzt das Billiglohnland China schamlos aus. Tausende taiwanesische Fabriken lassen Chinesen zu Hungerloehnen fuer sich arbeiten und fallen dann dem Geberland in den Ruecken. Wenn China alle taiwanesischen Fabriken schliessen wuerde, ginge in Taiwan das Licht aus. Aber das ist Donny in Amerika komplett egal. Der sieht nur seinen eigenen Vorteil und befriedigt sich damit selbst. Aber die Rechnung wird er eines Tages bekommen und ich bezweifele, dass er die bezahlen kann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
AndreasKurtz 12.07.2019, 11:23
9. man kann es auch politische Dummheit nennen

statt Machtdemonstration. Letztere sind immer sinnlos. Taiwan scheint sich gerade einem vermeindlichen Freund an die Brust zu werfen, der eigentlich nur Geschäfte mit seinen Waffen machen will. Taiwan verspricht sich davon Schutz? Hilfe? Besser für dieses Land wäre eine gute Beziehung zu China (und allen anderen Ländern), dann brauchen sie diese Waffen und diesen falschen Freund nicht. Aber für Frau Tsai hört der kalte Krieg bekanntlich nie auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4