Forum: Politik
"Tatort"-Faktencheck: Flüchtlinge mit Heroin im Bauch - ist das realistisch?
SWR/ Johannes Krieg

Die Ermittler in Stuttgart sind entsetzt. In einem Laster liegen 23 erstickte Flüchtlinge, manche als Drogenkuriere missbraucht. Wahrheit oder Fiktion - wie glaubwürdig war der "Tatort"?

Seite 1 von 5
haltetdendieb 22.02.2016, 06:14
1. Ein schöner spannender Tatort

Das hatr man den Beiden eigentlich gar nicht zugetraut! Von der ersten bis zur letzten Minute einfach sehr gut gemacht! Ich kehre langsam wieder zu Tatort zurück. Die werden in letzter Zeit wieder besser. Weiter so! Und Hut ab vor den Autoren, die dieses Thema schon angefasstr haben, als es noch außerhalb des Blickwinkels der meisten Menschen lag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ClausHofmann 22.02.2016, 06:36
2. Einfach nur noch gähn...

Wir weigern uns zukünftig Tatort zu sehen. Eigentlich ein sonntägliches Ritual, ist die Qualität und vermeintliche Spannung durchgehend katastrophal. Solch langweiligen und langatmigen Krimi wie gestern habe ich selten gesehen.

Man hat das Gefühl, der Tatort als "Volkskrimi" gibt reihum jedem durchschnittlichen deutschen Schauspieler immer wieder mal die Gelegenheit, sich finanziell über Wasser zu halten. Ob talentiert oder talentfrei.

Einfach nur zum umschalten. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eppelein von Gailingen 22.02.2016, 06:55
3. Verlieren jetzt auch noch die Krimi Drehbuchautoren die Ideen?

Mit diesen dämlichen Krimisendungen auf sämtlichen Sendern kann man sich den Wust an Schwachsinn nicht mehr weiter antun. Am besten auf Dokumentationen ausweichen. 3Sat, Arte, Phoenix und auch ein SWR, HR, WDR, NDR bieten genügend davon. Dann habe ich wenigstens die Welt gesehen, vom Sofa aus z.B. an die Küste von Amalfi mit dem Engländer Bradley Mayhew.
Die konkurrierenden ARD, ZDF, aber auch die Privaten schielen auf irgendwelche Formate und die Einschaltquoten. Ist es vielversprechend wird auf Teufel komm raus nachgemacht und überschwemmt, bis die Zuschauer es nicht mehr sehen können. Hinzu kommt, die Gebühren Kassierer der Öffentlichen haben die Zusatzeinnahmen Werbung entdeckt und langweilen immer mehr mit diesem verlogenen Kram. Nicht genug, die nächste saftige GEZ Erhöhung kommt auch noch. Schließlich will man so US-Schauspieler präsentieren wie der Gottschalk mit seinen Phantasieklamotten und -gagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mini Maus 22.02.2016, 07:10
4. Sehr realistisch

Einer der Besten Tatorte die ich je gesehen habe. Man konnte alles sehr gut nachvollziehen und ich bin davon überzeugt, dass Schleuser vor nichts zurückschrecken. Auch nicht vor dem schmuggeln mit Heroin. Es ist eine traurige Wahrheit, die leider viel zu wenig verfolgt wird.
Dieser Tatort war meines Erachtens aber sehr nah an der Realität des hier und jetzt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Benjowi 22.02.2016, 07:13
5. Unterscheidung ist nicht die Stärke der Bundespolizei!

Naja, was das Vorgehen der Bundespolizei angeht, gibt es ja aktuell durchaus ein Video im Netz, in dem sich ein extrem unsensibles Vorgehen -vorsichtig ausgedrückt- darstellt. Dass das in einem sehr problematischen Teil dieser Republik passiert, macht die Sache nicht besser! Offensichtlich fällt dieser Truppe die Untescheidung schwer. Wo rabiates Vorgehen angebracht wäre (Köln!) passiert nix. Wo offensichtlich Wehrlose und Verängstigte betroffen sind (Sachsen!), wird die Sau rausgelassen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waltherheisenberg 22.02.2016, 07:27
6. Porsche 911

... und wie nehme ich die Verfolgung in einem Porsche 911 auf, wenn die Hände am Lenkrad gefesselt sind?
Im 1. Gang?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Komet 22.02.2016, 07:46
7. realistisch

die Hände ans Lenkrad gebunden und eine alten Porsche fahren? Lenken vielleicht, aber schalten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zvonimir 22.02.2016, 08:13
8. Die Damen

und Herren Darsteller haben so grottenschlecht gespielt,dass für die Beurteilung der Glaubwürdigkeit des Vorgebrachten kaum Platz blieb.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nonomette 22.02.2016, 08:22
9. Oh jehh...

....elendig langatmige Breittramplung aktueller Themen, damit es auch die 90Plus noch kapieren- wo ist Till???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5