Forum: Politik
Terror-Ermittlungen in Hessen: Die Bombenpläne von Oberursel
DPA

Eine Nagelbombe, Chemikalien, Waffenteile und Munition - was die Polizei bei einem Paar im hessischen Oberursel fand, weist auf die Vorbereitung eines Terroranschlags hin. Die Verdächtigen hatten möglicherweise ein Radrennen im Taunus im Visier.

Seite 11 von 15
stelzenlaeufer 30.04.2015, 22:00
100. Der Islam gehört zu Deutschland!

Da sieht man es wieder! Es dauert nicht mehr lange bis hier die erste Bombe hoch geht! Dann will ich mal wissen was die elenden Gutmenschen dann sagen. Wahrscheinlich entschuldigen sie das dann noch mit freier Ausübung der Religion. Aber Hauptsache alles schreit wieder nach lückenloser Überwachung der eigenen Bevölkerung! Die Terroristen mit denen dieses Land durchsetzt ist sollen ja auch in Ruhe ihrem Geschäft nachgehen können ohne dass sie der dumme deutsche Michel dabei stört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans Bergma 30.04.2015, 22:00
101. Ein wichtiger Schritt wäre,

den Religionen alle Sonderrechte zu entziehen, die nicht zu 100% mit deutschem Recht im Einklang sind.
Muslime wollen sich nicht an das deutsche Tierschutzgesetz halten? Dann sollen sie dorthin gehen, wo die Gesetze anders sind. (Leider bekommen sie bei uns eine Ausnahmeregelung).
Muslime wollen sich nicht an das Genitalverstümmelungsverbot halten? Dann sollen sie dorthin gehen, wo die Gesetze anders sind. (Leider bekommen sie bei uns eine Ausnahmeregelung).
Eine strikte Anwendung der Gesetze für Muslime, die für alle anderen Deutschen auch gelten, würde vielen von den Radikaleren unter ihnen den Aufenthalt hier schon vermiesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ruhri1972 30.04.2015, 22:01
102.

Der Vertrauensverlust unserer Regierung ist mittlerweile immens. Ca. 2/3 meiner heutigen Gesprächspartner glauben an eine Ablenkungsaktion, um vom Landesverrat der Bundesregierung (Spionage NSA/BND) abzulenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Inselbewohner 30.04.2015, 22:02
103. Nennen sie es Glück

Sie und ich haben das Glück gehabt all diese Dinge kennen gelernt und verinnerlicht zu haben. Ich habe zwei tolle Kinder (beide um die 30) denen hab ich genau solche Dinge vermittelt und war Stolz darauf, dass sie aufrichtige, ehrliche und tollerante Menschen geworden sind. Wie nun weiter? Für mich steht es fest, ich werde alles tun um diese Werte zu erhalten. Wie meine Kinder entscheiden werden weis ich nicht. Aber ich hoffe sie werden den Mut haben für die Dinge einzustehen die sie gelehrt habe.
Hoffen, Glaube Liebe sind Dinge die unsere Gesellschaft und unsere Entwicklung geprägt haben aber dieses wird zerstört von Menschen die glauben, dass ihr Glaube das Recht hat Menschen zu zerstören.
Machen Sie sich keine all zu großen Sorgen. Es wird immer Menschen geben die aufstehen und für ihre Rechte kämpfen, vielleicht schließen Sie sich denen an und wir begegnen uns.
Freundliche Grüße
HP

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emmisa 30.04.2015, 22:05
104. Wie durchsichtig

Kaum hat man das Innenministerium/BND am Kanthaken,
vermelden diese eine erfolgreiche Terrorabwehr. Bravo, gut gemacht. Wasserstoffperoxid für blöde, ich geh mir die Haare färben

Beitrag melden Antworten / Zitieren
khaaldrogu 30.04.2015, 22:06
105. Wie viele

Terrorpärchen aus islamischen Gemeinden laufen noch unerkannt da draußen rum? Es ist nur eine Frage der Zeit und dann? Wird Herr Gauck und die Mutti zur Trauerfeier kommen? Werden wir von der überwältigenden Mehrheit der Muslime sprechen, die damit nix zu tun haben, aber brav den Worten ihres Hasspredigers lauschen?

Weshalb wird der Salafismus nicht verboten oder zumindest geächtet?

Weshalb werden solche Leute nicht abgeschoben, bzw. die Staatsbügerschaft aberkannt?

Ich vermisse die Demos mit tausenden Muslimen, die gegen die Scharia auf die Straße gehen, weshalb bloß nicht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eduschu 30.04.2015, 22:11
106.

Zitat von windstill
... Und zu der "Hängt sie höher" und "Raus aus D" Fraktion: Soweit ich mich erinnere kann man Deutsche Staatsangehörigkeit nicht entzogen werden (Grundgesetz Art 16)
M.W. darf sie nur dann nicht entzogen werden, wenn der Betroffene staatenlos wird. Hat er zwei oder mehr Staatsangehörigkeiten geht das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hwdtrier 30.04.2015, 22:12
107. Gut dass der

Islam softiedlich ist. Ochsenschwanzsuppe uns einen neuen Karl Martell oder Prinzen Eugen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlingele66 30.04.2015, 22:12
108.

Zitat von recepcik
Als erstes sollte die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt werden. Die Terroristen sollten zu lebenslanger Haft verurteilt werden. Wenn sie doch früher rauskommen ins Flugzeug und ins Herkunftsland abschieben. Besorgniserregend ist dass man vor dem Zugriff nichts von der konkreten Gefahr wusste. Auf die Dauer wird das nicht gut gehen. Welche Gesetze verhindern dass in der islamischen Szene öfter Hausdurchsuchungen stattfinden. Aus dieser Szene muss man immer und jederzeit mit terroristischen Aktionen rechnen und dementsprechend wachsam sein.
Endlich mal jemand der die Wahrheit beschreibt.
Warum lassen wir uns von diesem islamistischen Gesindel zwingen um Veranstaltungen des öffentlichen Lebens abzusagen, ich möchte nur den Faschingsumzug und das Radrennen benennen.
Diese dumme Hexe in Berlin erzählt das der Islam zu Deutschland gehört, ich sage ganz deutlich das der Islam in Deutschland nichts verloren hat. Wer sich in unserem offenen Land nicht benimmt hat jegliches Recht verwirkt hier zu leben!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waldzimmer 30.04.2015, 22:13
109. Staatsbürgerschaft

Na da wurde mal wieder die "Deutsche Staatsbürgerschaft" den Falschen hinterher geworfen.
Neben den Islamisten sind die naiven Dumpfbacken in Berlin die größte Gefahr für die Zukunft unseres Landes.
Und sie lassen hunderttausende junger männlicher Moslems weiter ins Land. Wartet ab, was wir in 10 Jahren für Zustände haben werden und merkt Euch gut, wer sie zu verantworten hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 15