Forum: Politik
Terrorbekämpfung nach Paris: Speichert endlich, wer mit wem telefoniert!
DPA

Nach den Anschlägen von Paris müssen dringend neue Sicherheitsgesetze her. Wer nicht sein eigenes Leben in die Waagschale für die Freiheit werfen will, sollte spätestens jetzt für die Ausweitung der Telefonüberwachung eintreten.

Seite 3 von 65
gibbonnobbig 13.01.2015, 18:27
20.

Selbstmord aus Angst ermordet zu werden, nichts anderes schlägt Fleischhauer vor.
Nein danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_mitdenker 13.01.2015, 18:28
21. Jan Fleischhauer fordert....

Ich wusste nicht dass Jan Fleischhauer Jura studiert hat. Oder dass er sonst irgendwie relevant wäre.

Desweiteren würde eine Ausweitung der Datenspeicherung sicher nicht für mehr Sicherheit sorgen, es half nicht bei 2 Attentätern in Paris, es half auch nicht beim Einzeltäter Breivik, alles was es bringt ist dass ungescholtene Bürger unter generalverdacht gestellt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrdainersinne 13.01.2015, 18:28
22. Was ist das denn für eine Logik ?

Die Welt leidet unter islamistisch-fundamentalistischen Terror. Auch unter uns leben solche Menschen und sie sind dem Staat zumeist bekannt. Und um uns vor Straftaten dieser menschen zu schützen, sollen wir die freiheitlichen Grundrechte von uns allen beschneiden ? Wir sollen die Telefonante / Verbindungen aller speichern um diesen Leuten beizukommen ? Herr Fleischhauer....da fällt uns doch bestimmt noch was besseres ein, meinen Sie nicht ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
IchDenkeEherNichtDass 13.01.2015, 18:28
23.

Nun übernehmen etablierte Medien über allerhand heikle Themen die Deutungshoheit und setzen sich für eine Einschränkung der Freiheiten ein, zum Wohl der Terrorbekämpfung. Hatten wir das nicht schon einmal so etwa Ende 2001?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qwert44 13.01.2015, 18:28
24. Das war jetzt aber peinlich!

Im ersten Teil ihres Artikels schreiben Sie selbst dass die Vorratsdatenspeicherung in Frankreich lediglich zur Fahndung nach der Tat hilfreich war. Welch entscheidender Vorteil ergibt sich den französischen Behörden denn jetzt wo sie wissen das es über 500 Telefonate zwischen den Gefährtinnen der Täter gab? Bringt das die 12 Menschen wieder zurück? Warum würden wir unser Leben dann weniger Riskieren wenn wir eine Vorratsdatenspeicherung hätten?
Und Sie bezichtigen die Gegner einer Vorratsdatenspeicherung noch der Bauernfängerei... Das war wirklich eine schwache Leistung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luigi_der_pate 13.01.2015, 18:28
25. Nicht zu vergessen :

Ergänzungen der Daten durch zusätzliche verdeckt ermittelte Infos aus der Nachbarschaft, Familie und Verwandtschaft !!!
Haben wir die Spezialisten dafür nicht vor über 20 Jahren fälschlicherweise in den Ruhestand geschickt ?!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twallutis 13.01.2015, 18:29
26. Prima...

...wenn man nach einem Anschlag erfahren kann, wer mit wem wie oft telefoniert hat. Tot sind die 17 Menschen trotzdem (und bleiben es auch).

Wie wäre es denn mal mit "Geldgeber finden und Geldfluss unterbrechen" oder "*befreundeten* Ländern erklären, dass ihre Handlungen immer neue Verwirrte hervorbringen" oder "nicht jede Gruppe von *Freiheits*-kämpfern unterstützen, weil sie gerade zu den eigenen Zielen passen". Aber entweder überfordert so ein Ansatz manche Leute...oder manche Leute verfolgen doch andere Ziele. Man kann an Konflikten ja auch wunderbar verdienen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mamuschkaone 13.01.2015, 18:29
27.

Jetzt haben sie noch das letzte bisschen Verstand verloren...
Weil 16 leute gestorben sind sollen Millionen überwacht werden.
Wieviele Leute sterben täglich an Krankheiten? Wie wärs wenn wir bei jedem Menschen dna-Risiko-tests machen und einen Arztbesuch pro Tag verpflichtend?
Was ist schon freiheit gegen das Leben?
Die einen liegen im Leichenschauhaus, die anderen abends wieder im Bett?

Selten so einen scheiss gelesen. Ich wünsche Ihnen alles schlechte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dissidenten 13.01.2015, 18:29
28.

Es passiert selten, doch ich kann Herrn Fleischhauer nicht zustimmen. Wenn Terror die Freiheit beschneidet, hat der Terror gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ambergris 13.01.2015, 18:30
29.

Die zwei Brüder haben sich bestimmt hauptsächlich ohne Telefon unterhalten. Vorratsdatenspeicherung ist einfach nur billige Effekthascherei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 65