Forum: Politik
Terroristen auf dem Vormarsch: "Islamischer Staat" erobert größten Staudamm im Irak
DPA

Im Irak haben die Extremisten vom "Islamischen Staat" drei weitere Städte in ihre Gewalt gebracht - außerdem ein Ölfeld samt Raffinerie und den größten Staudamm des Landes. Laut Uno sind 200.000 Menschen auf der Flucht.

Seite 28 von 28
HeisseLuft 03.08.2014, 22:16
270. Ja, genau

Zitat von robert.o
Ich verstehe den Westen nicht. Terror bekämpfen, aber seit Jahren zugucken, wie Steinzeit Islamisten in Syrien und im Irak ein Kalifat errichten? ISIS sollte 24/7 mit allem bombardiert werden, was auf dem Planeten an Waffen vorhanden ist. Und ja, dazu gehören auch chemische und biologische Waffen. ISIS muss ausradiert werden. Jetzt und sofort.
Ja, genau. Das hat den Vorteil, dass es danach auch keine störende Bevölkerung mehr gäbe. Halabja wäre endlich in den Schatten gestellt und man könnte die ganze Gegend zum Nationalpark machen.

/Sarkasmus Ende

Beitrag melden
TS_Alien 03.08.2014, 22:16
271.

Zitat von mal so mal so
oder sind sie ein us-loverboy? anders kann ich mir diese USA hörigkeit nicht erklären. das meiste elend geht auf das konto der USA und sie sind die hauptverantwortlichen für dieses desaster! die USA sind die, die immer zündeln und nach sanktionen schreien. dabei gehören die USA umgehend sanktioniert!
Wieso sollte das ironisch gemeint sein? Der Irak ist von den Amis in kürzester Zeit befreit worden. Danach hat es eine gute Chance für den Irak gegeben, in eine friedliche Zukunft zu gehen. Doch etliche Iraker haben etwas dagegen gehabt.

Deutschland ist im 2. Weltkrieg von den Amis und den Alliierten befreit worden. Die Deutschen haben im Westen ihre Chance auf Frieden, Freiheit und Wohlstand genutzt. Dabei ist Deutschland nach dem Krieg wirklich zerstört gewesen, ganz anders als der Irak. Manche Menschen nutzen ihre Chance, manche nicht.

Beitrag melden
demokroete 03.08.2014, 22:17
272. die Geister, die sie riefen ...

Zitat von Ruhelos
Seit Monaten lässt man diese verrückten nun schon gewähren. Passiert da jetzt noch was oder sind die in ein paar Jahren in Europa zu erwarten ohne dass sich jemand wehrt?
Der Mann, der diese Elemente unter Kontrolle gehalten hat, wurde auf Betreiben der USA aufgehängt. Seitdem sterben im Irak täglich mehr Menschen als unter Saddam im ganzen Jahr !

Bush sei Dank.

Nun arbeitet Obama daran, Assad in Syrien zu beseitigen. Sein Verbrechen: Gute Beziehungen zu Russland. Dafür nimmt Obama die Herrschaft der IS in kauf !


So nun kann der Beitrag wieder wie immer zensiert werden.

Beitrag melden
crazy.diamond 03.08.2014, 22:18
273.

SOFORT SMÄMTLICHE HANDELSBEZIEHUNGEN MIT DEN LÄNDERN DIE DIESE WAHNSINNIGEN MIT GELD UND WAFFEN VERSORGEN AUSSETZEN!! Da rächt es sich bitter, dass aus Rücksicht auf Lobbygruppen sämtliche (fast) Konzepte und Patente zur Verringerung der Abhängigkeit vom Öl in irgendwelchen Schubladen verrotten!

Beitrag melden
Liberalitärer 03.08.2014, 22:19
274. Ist wohl geshopped

Zitat von borinho
Das BILD IST EIN FAKE UND ES IST ECHT FRECH SOLCHE SABOTAGE UU VERBREITEN
Ganz so ins Blaue dürfte das mit dem Bild stimmen.

Beitrag melden
DorianH 03.08.2014, 22:23
275.

Zitat von anonym187
wenn man bedenkt, dass zwei Gruppen im Grunde genommen, die gleiche Konfession haben, und dann trotzdem sich sowas antun...einfach nur krank..ich hoffe, dass diese Verbrecher bald ihrer Strafe bekommen
So weit ist das gar nicht weg von uns.

Soweit ich mich erinnern kann, schlugen (oder schlagen sie sogar noch?)
sich in Nordirland Katholiken und Protestanten auch gegenseitig die Schädel ein.

Vollidioten scheint es also in jeder Religion zu geben.

Beitrag melden
StörMeinung 03.08.2014, 22:24
276. Sie sind gut!!!

Zitat von borinho
Das BILD IST EIN FAKE UND ES IST ECHT FRECH SOLCHE SABOTAGE UU VERBREITEN
Sie sind gut, ... allerdings, wenn man die Fotos genau anschaut (Winword+crop-Funktion etc), dann sieht man Unterschiede in den Spiegelungen auf den Wasserwellen des Stausees. Die Foto sind ETWA zum gleichen Zeitpunkt aufgenommen, einmal mit, und einmal ohne Soldat.

http://cdn2.spiegel.de/images/image-...eryV9-kzic.jpg
http://bilder.augsburger-allgemeine....y-of-mosul.jpg

Beitrag melden
Liberalitärer 03.08.2014, 22:32
277. Wahrscheinlci Archib

Zitat von StörMeinung
Sie sind gut, ... allerdings, wenn man die Fotos genau anschaut (Winword+crop-Funktion etc), dann sieht man Unterschiede in den Spiegelungen auf den Wasserwellen des Stausees. Die Foto sind ETWA zum gleichen Zeitpunkt aufgenommen, einmal mit, und einmal ohne Soldat.
Das ist ja kein SPON Foto, sondern eines von DPA. Da hat sich dann die Agentur nicht mit Ruhm bekleckert. Falls das so wäre, wie Sie sagen, dann ist das natürlich kein ISIS Kämpfer, sondern eben ein Archivfoto mit einem irakischen Soldaten. Aber es ist gut, dass die Foristen so aufpassen.

Beitrag melden
dooferspon 03.08.2014, 22:32
278. Ich habe das als erster angemerkt :)

Zitat von StörMeinung
Sie sind gut, ... allerdings, wenn man die Fotos genau anschaut (Winword+crop-Funktion etc), dann sieht man Unterschiede in den Spiegelungen auf den Wasserwellen des Stausees. Die Foto sind ETWA zum gleichen Zeitpunkt aufgenommen, einmal mit, und einmal ohne Soldat.
Lustig, das hier alle weiterdiskutieren und nicht nachdenken...

Aber bitte @Störmeinung....

Wie erklären Sie den unterschiedlichen Boden???

http://www.repubblica.it/2006/05/gal...205845_big.jpg

Beitrag melden
Seite 28 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!