Forum: Politik
Terrorwarnung: Qaida-Chef soll Anschlag angeordnet haben
DPA

Die USA haben aus Sorge vor Terrorangriffen mehrere Botschaften geschlossen. Dahinter steckt laut Zeitungsberichten ein abgehörtes Telefonat zwischen dem Chef von al-Qaida und seinem Vertreter auf der arabischen Halbinsel. Darin soll Aiman al-Sawahiri einen Anschlag angeordnet haben.

Seite 1 von 20
carolian 06.08.2013, 07:38
1. CIA-Hoax

Man sollte nicht alles glauben, was aus der alCIAda Ecke von US-affinen Medien veröffentlicht wird.

Die al Quida ist bereits 2001 in Tora Bora vernichtet worden, eignet sich aber offenbar weiter hervorragend für selbstfabrizierte Nachrichten, die die Angst vor dem Islam zu schüren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jan.lolling 06.08.2013, 07:39
2. Wer einmal lügt....

Selbst wenn sie recht hätten, es fällt nun vielen schwer der NSA zu glauben. Zu schön passt diese Warnung in die aktuelle Situation. Es bleibt aber der Fakt, dass selbst wenn es sich hier nicht um einen Fake handelt, die Mittel mit denen diese Informationen beschafft wurden sind in jedem Fall unverhältnismässig. Das könnte man damit vergleichen, dass in einem Stadtteil flächendeckende Hausdurchsuchungen gemacht werden weil dort auch ein Dieb wohnt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BHSOmmER 06.08.2013, 07:41
3.

Warum Bomben zünden, wenn man die hysterischen westlichen Staaten durch alleiniges telefonieren so aufschreckt, dass sie entsprechend (über-)reagieren?
Angst lässt sich auch so schüren, vielleicht sogar noch viel besser, denn das Kopfkino ( was kann wann wie wo wie schlimm passirren) ist viel machtvoller als Realität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
UbuRoy 06.08.2013, 07:42
4. Na super,

das paßt pünktlich zur nachträglichen Legitimation Ihrer Internet Schnüffelei. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. Was für eine miese Bande.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunspirit1 06.08.2013, 07:48
5. Kommt jetzt ein AlibiAnschlag

Geheimdienste in der Krise? Vielleicht inszenieren Sie jetzt zur Darseinsberechtigung ein Attentat oder einen Anschlag um die Bevölkerung wieder zu beruhigen. Man kann sich ja auch mal die Frage stellen, ob mit der Auflösung von Geheimdiesten auch der Terror verringert wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Barbara52 06.08.2013, 07:48
6.

Zitat von sysop
Die USA haben aus Sorge vor Terrorangriffen mehrere Botschaften geschlossen. Dahinter steckt laut Zeitungsberichten ein abgehörtes Telefonat zwischen dem Chef von al-Qaida und seinem Vertreter auf der arabischen Halbinsel. Darin soll Aiman al-Sawahiri einen Anschlag angeordnet haben.
Haben die USA Sorge, dass sie mit ihren eigenen Waffen geschlagen werden könnten?
USA rüsten den arabischen Raum auf: Waffenhandel: US-Export hat sich verdreifacht - USA - FOCUS Online - Nachrichten
Was würde die USA nur machen, wenn sie den arabischen Raum nicht so gut "bestückt" hätten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein anderer 06.08.2013, 07:52
7. ...

Zitat von sysop
Die USA haben aus Sorge vor Terrorangriffen mehrere Botschaften geschlossen. Dahinter steckt laut Zeitungsberichten ein abgehörtes Telefonat zwischen dem Chef von al-Qaida und seinem Vertreter auf der arabischen Halbinsel. Darin soll Aiman al-Sawahiri einen Anschlag angeordnet haben.
Wenn man sich bewusst macht, dass die USA in jüngster Zeit die säkulareren Rebellen in Syrien dazu gedrängt hatten gegen die Nusra's und andere Al-Kaida nahen Gruppen vorzugehen wäre es wirklich erstaunlich die Al-Kaida würde nicht darauf reagieren.

Nebenbei erstaunt die gewählte Kommunikationsart des Aiman al-Sawahiri. Eigentlich muss man sich Fragen ob al-Sawahiri nicht eher den USA eine Nachricht übermitteln wollte. Normalerweise werden doch Nachrichten zwischen al-Kaida Gruppen nicht am Telefon übermittelt. Wer unsere Freiheit bedrohen möchte kann doch sehr einfach die NSA und deren Helfershelfer für sich instrumentalisieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beschwingt 06.08.2013, 07:52
8. Ui, wie gut dass wir abgehört werden

Sonst hätte dieser gemeine Terrorplan nie aufgedeckt werden können. Ich möchte in Zukunft noch weniger Rechte und Privatsphäre haben, um noch sicherer zu sein, und mein ganzes Leben in die Hände solch großartiger "Sicherheitsbehörden" legen.

Glaubt daran! Sonst knallt es zufällig sich bald bei uns....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hbert 06.08.2013, 07:52
9. Wer's glaubt

wird selig heißts. Also wenn ich Terrorchef wäre, ich würde zur Sicherheit noch eine Email + Posting auf Facebook versenden. Für wie blöd halten die US Behörden uns eigentlich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20